THQ: Unternehmen wird zerschlagen - Versteigerung der Assets und Marken in Januar

Damit dürften sich für die Verantwortlichen rund um Präsident Jason Rubin auch die letzten Hoffnungen auf einen Neuanfang zerschlagen haben. Vor wenigen Tagen legten verschiedene prominente Gläubiger wie Viacom oder die WWE Einspruch gegen eine mögliche Übernahme von THQ durch die Clearlake Capital Group ein, da man befürchtete, dass die Erträge nicht ausreichen würden, um die ausstehenden Schulden THQs zu begleichen.

Das zuständige Gericht gab dem Einspruch statt und kündigte an, dass THQ zerschlagen und noch in diesem Monat komplett versteigert wird. Am 22. Januar haben Interessenten die Möglichkeit, ausgewählte Assets und Marken des Konzerns zu ersteigern. Zu den möglichen Käufern von Marken wie „Darksiders“, „Red Faction“, „Saints Row“ oder „Metro“ könnten demnach Konkurrenten wie Ubisoft, Electronic Arts oder Warner Bros. Interactive gehören.

Wir halten euch über die weitere Entwicklung natürlich auf dem Laufenden.

darksiders-ii-the-demon-lord-belial

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

BioTemplar

BioTemplar

09. Januar 2013 um 13:02 Uhr