Assassin’s Creed 4: Black Flag – Debüt-Trailer veröffentlicht

Kommentare (62)

Auch wenn Ubisoft zunächst den Plan hatte, den ersten Trailer zum frisch enthüllten Action-Adventure „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ erst am kommenden Montag zu veröffentlichen, können wir schon am heutigen Samstag einen Blick auf bewegte Bilder werfen. Gameplay-Szenen bietet der vor wenigen Minuten veröffentlichte Trailer nicht. Gleichzeitig brachten die Jungs von Gametrailers ein Interview-Video in den Umlauf, in dem die Seegefechte besprochen werden. Die Szenen stammen aus dem Vorgänger.

„Assassin’s Creed 4: Black Flag“ kommt am 29. Oktober 2013 für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U in den Handel. Und auch die Next-Gen-Konsolen sollen bedacht werden. „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ bietet ein neues Setting, das euch in die Welt der Piraten verfrachtet. In den Mittelpunkt rückt offenbar ein Freibeuter namens Edward Kenway – der Vater von Haythem Kenway.

httpv://www.youtube.com/watch?v=61VyMqsT4Dw

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Apple-Fan sagt:

    Gibt dem Spiel doch mal ne Chance Mensch, heult doch net gleich 8 Monate vor Release rum...

  2. Dracula-Killer sagt:

    Natürlich haben mir auch die Vorgänger (AC1, AC2, AC3) spaß gemacht.
    Aber der vierte Teil wird vielleicht interessanter als die Vorgänger.

  3. ChuckNorriss sagt:

    Edward Kenway stirbt bereits 1735.

    Ubisoft hätte sich lieber für einen ganz neuen Protagonisten entscheiden sollen und nicht für einen dessen tod schon in einem Buch steht^^

  4. samonuske sagt:

    Werde ab jetzt jedes Game für die 4er holen, warum auch für die 3er wenn es noch besser geht. Für das das alle geschrien haben, wann kommt die 4er .

  5. DarkRyuHayabusa sagt:

    @samonuske
    Geht mir genauso sobald die PS4 in EU erhältlich ist Kaufe ich nur noch PS4 Spiele und PS3 exklusive Perlen.
    Aber ob die PS4 schon zu Weinachten erhältlich ist ist noch nicht sicher denke zur E3 werden wir schlauer.

  6. Erfindero sagt:

    Hey Leute also mal im ernst alle jammern das das gameplay aus ac3 ist aber lest doch mal den Titel der News da steht NICHTGameplay sondern Debüt Trailer und der ist Hammer also hört mal auf zu jammern.

  7. Argonar sagt:

    @Silversoul

    100% agree!

    Wenn alle diese Seeschlachten so geil finden, hätten sie daraus eine neue IP machen sollen, bei Assassins Creed sollte es darum gehen einen Assassinen zu spielen und nach AC1 ist das Gefühl bei mir irgendiwe nicht mehr so recht aufgekommen.

    Die Nachfolger haben immer irgendwelche anderen Dinge verbessert aber vergessen was das wesentlich ist. Fan der Serie bin ich dann hauptsächlich wegen der Story und den Charaktären geworden, aber nach dem Ende von AC3...

    @ChuckNorriss

    Das sehe ich genauso, nicht nur, dass man genau weiß wann er stirbt, man weiß ja sogar wer ihn tötet und das erfährt man in den ersten 10 Minuten von AC3. Und nach allem was man so mitbekommen hat, wird diese Person noch dazu ziemlich wichtig sein und vermutlich rettet man ihr sogar mehrfach das Leben, ziemlicher Mist für den Player wenn ihr mich fragt. Man hätte entweder einen komplett neuen Protagonisten nehmen oder zu Connor zurück kehren sollen und versuchen ihm gerecht zu werden.

    Bei Ezio wars genauso, anfangs war ich nicht sehr begeistert, mit ihm bin ich auch erst in Brotherhood (und so richtig in Revelations) warm geworden und bei dem miesen Ende hätte Connor es verdient dass seine Geschichte fertig erzählt wird. (bzw dass man erfährt wer seine Frau wird, also Desomds andere Vorfahren sind, hätt ich mir schon erwartet, bei Altair und Ezio weiß man es ja auch)

  8. Argonar sagt:

    @Erfindero

    Kleiner Nachtrag, der Text in der News wurde geändert, die Überschrift war schon immer so, aber im Text stand dass das zweite Video gameplay szenen enthält, mittlerweile steht nur noch was von einem Interview über Seeschlachten da.

    Also kein Grund dass ich und einige andere sich darüber beschwert haben, und diese Beschwerde richtete sich auch nicht gegen Ubisoft, sondern den Verfasser der News, denn jedem der AC3 gespielt hat, sollte nach 5 Sekunden gesehen haben um welches Spiel es sich dabei handelt, süätestens aber als dieser alte Captain durchs Bild lief, der zum Zeitpunkt von AC4 entweder noch nicht lebte, oder ein kleines Kind war!

  9. proPS3gamer sagt:

    @Silversoul:
    das mit den frauen entführen war nur eine Umschreibung dafür,dass gleich das schiff geschaukelt wird.man sieht ja schon an einer stelle davor das er es gerne tut,am besten mit zweien.

  10. sreel sagt:

    mhm haltet mich für bescheuert aber ich glaub blackflag kommt vom gleichen team das brotherhood gemacht hat,wirkt irgentwie auf mich so. naja kann dann auf jeden fall nur lustig und gut werden wieder xD connor ging mir mit seinem "ich hab keinen humor nötig blick" echt schnell auf den sack

  11. Buzz1991 sagt:

    @silversoul, Argonar:

    Sehe ich exakt genauso.
    Piraten in AC, wie sinnvoll.
    Ein richtiges Piratenspiel würde mehr Sinn ergeben.

  12. skywalker1980 sagt:

    @props3gamer: achso, die orte, schiffe usw in ac4 sind nicht historisch??? also wirdsn sci-fi-AC ...??? alles in ac ist historisch, ausser die gegenwart-sequenzen. historisch ist geschichte ist vergangenheit

1 2