Battlefield 3: DICE schließt endgültig mit dem Shooter ab

Kommentare (47)

Via Twitter ließen die Jungs von DICE verlauten, dass man nach der Veröffentlichung des finalen Add-Ons „End Game“ endgültig mit „Battlefield 3“ abgeschlossen hat.

So gibt man in Form von Senior Video Director Roland Smedberg zu Protokoll: „Es ist getan. Wir sind mit Battlefield 3 fertig. Auch wenn wir glücklich und traurig zur gleichen Zeit sind, hält die Zukunft aufregende Dinge bereit. […] Wow, was ein Tag. Uns haben so viele großartige, freundliche und herzerwärmende Beiträge erreicht. Wir danken euch und wissen das zu schätzen.“

Derzeit arbeitet DICE hinter verschlossenen Türen an „Battlefield 4“, das unter anderem für den PC sowie die PlayStation 4 erscheinen und wohl spätestens im Juni offiziell enthüllt wird. Zudem machen seit ein paar Stunden Gerüchte um einen möglichen Nachfolger zu „Battlefield 2142“ die Runde.

Wie es zu diesen kam, erfahrt ihr hier.

battlefield3_test_ps3_6

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. FirebirdTT sagt:

    Tja damit kann ich leben, denn ich Spiele trotz der Premium Edition und den neuen DLC's e kaum mehr...

  2. Shibuya Arcade sagt:

    Meiner Meinung nach der beste MP-Shoter auf der PS3, von mir aus kann DICE ruhig eine neue Sci-Fi Version machen, das letzte war Bombe =)

  3. Shaft sagt:

    ich hab schon seit der armbrust mit battlefield abgeschlossen. ich spiele keine spiele, bei denen man dlc kaufen muß, um die gleichen chancen zu haben. jedenfalls keine vollpreisspiele.

  4. olideca sagt:

    BF3, der mit abstand beste EGO-Shooter ever! thx dice

  5. olideca sagt:

    @shaft
    du schreibst müll.... gar nix muss man kaufen, alles hochspielbar.

  6. Diggler sagt:

    @oliteca: seit wann ist die armbrust ohne DLC freispielbar?

  7. olideca sagt:

    @diggler
    seit wann ist die armbrust ein vorteil?

  8. Buzz1991 sagt:

    Die Armbrust ist kein Vorteil, erst Recht nicht, wenn man ohne Zielhilfe spielt.
    Zielhilfe ist ein Vorteil, den man aus Online-Shootern abschaffen sollte, meiner Meinung nach.

    Zur News: DICE ist da ein ganz großer Shooter gelungen und ich freue mich auf Battlefield 4. Die Unterstützung durch Patches und DLCs war wieder einmal löblich, wie man es schon aus BFBC1 und BFBC2 kannte.

  9. Nhs1988 sagt:

    Habe mir vor ein paar Tagen einen Highend Rechner mit BF3 und MW3 gekauft.
    Vergleichsweise muss ich sagen, dass BF3 sowas von überzeugt hat.
    Die Grafik und die Spielatmosphäre waren sowas von beeindruckend.

    Weiß leider nicht wie es auf der PS3 ist, da ich Shooter nicht gut auf dem Controller spielen kann.

    Zum Thema:
    Sie haben auch genug DLC´s rausgebracht .. sie sollten die Zeit in einen neuen Teil der Serie stecken. Das kann aber auch noch gerne laaaange dauern 🙂

  10. Istnurspass sagt:

    Ich habe mir die Premium-Edition zwar recht spät gekauft, aber die Menge an Content, die ich für die 54€ bekommen habe, hätte locker ausgereicht um ganze drei Vollpreisspiele draus zu machen.
    Man bedenke nur die ganzen Maps, Spielmodi und Waffen die man da bekommen hat (wobei mich Waffen eher weniger interessiert haben).
    Richtig guter Support in dieser Hinsicht.
    Und das gute seitens DICE ist, dass kein DLC gekauft werden musste.
    Mit der normalen Edition hatte man ein rundes und absolut vollwertiges Spiel gehabt.
    Die zig Bugs und Patches sind eine andere Sache, aber darum geht es mir nicht...

  11. Naisco sagt:

    Ich erinnere mich noch, als Dice behauptet hatte, dass man nach End Game warscheinlich weiter an BF3 arbeiten wird und dass noch nicht schluß ist. Ja gut, mich stört es weniger. Bin auch so zufrieden. Aber trotzdem aufpassen was man sagt. Manch einer regt sich dann nur auf.

  12. giftzwerg sagt:

    serie könnten die komplett einstellen. bugfield... ade

  13. Chefkoch sagt:

    Reicht ja auch alles.
    Danke DICE für den besten Multiplayer Shooter auf der PS3.
    Zocks weiter bis das 4er erscheint.

  14. Crazyfox sagt:

    Ich weiß noch wie DICE Anfang des Jahres 2012 gesagt hat "Wir werden niemals für DLC Geld verlangen". Tja 😉

  15. Sid3521 sagt:

    Haben sie das wirklich gesagt? Kann ich mir gar nicht vorstellen.

  16. redfield84 sagt:

    ja haben sie, aber EA hattte (wen wunderts?) was dagegen! 😉

  17. redfield84 sagt:

    BTW: End Game ist mal wieder ein richtig guter DLC! CTF rockt! danke DICE!

  18. Roronoa Zoro sagt:

    Enttäuschung des Jahres 2011 auf den Konsolen...

  19. Buzz1991 sagt:

    Falsch...
    Sie sagten, sie wollen niemals Geld verlangen für neue Karten.
    Informiert euch bitte richtig.

  20. H0nor sagt:

    Nie an BC2 rangekommen auf der Konsole ...

  21. AC Cloud Strife sagt:

    Also auch keine Patches mehr, hm? Schade, hatte gehofft das die noch was an dem Zweibein drehen damit die Noobs mit ihren Supportklassen nicht auf Ewig so overpowert bleiben...

    Wie auch immer, hoffe ich bekomme noch die letzten 35 level voll bevor BF4 kommt,... nach Halo 3 der meiner Meinung nach beste Multiplayern shooter den es bisher auf Konsole gab. Freu mich riesig auf BF4 🙂

  22. Xcoolplayer49 sagt:

    Pah MoH WF ist viel besser 😉

  23. spider2000 sagt:

    die sollen mal lieber bad company weiter machen.

    in bad company hat mir der multiplayer noch am meisten spaß gemacht.

  24. Linez sagt:

    Joa abwarten wie Bf4 denn wird. Ich werd jetzt erstmal ne runde
    die alpha von arma 3 spielen.

  25. Shaft sagt:

    @ olideca

    "seit wann ist die armbrust ein vorteil? "

    seitdem ein assault damit snipern kann. seit ein sniper damit hubschrauber abschießen kann. seit ein support damit detectoren verteilen kann. wenn man sich den dlc nicht kauft, hat man all diese zusätzlichen möglichkeiten nicht. also muß man sich den dlc kaufen, um die gleichen chancen zu haben, das sollte auch der letzte kasper kapieren.

  26. TI_21 sagt:

    Wer den Tweet nochmal genau unter die Lupe nimmt wird merken dass er (RollieThePollie) nur sein Videoproduktions Team meint. Soll heißen es kommen keine weiteren Trailer mehr für BF3.
    Patches werden auch werden sie das Spiel trotzdem noch.

    @Shaft sabbel nicht so ein Humbug. Die Armbrust ist zwar etwas besonderes (für die Leute die es nicht haben) aber das Klassensystem stellt es in keiner Weise auf den Kopf.

  27. TI_21 sagt:

    *Patchen
    *-auch werden

  28. Ronner51 sagt:

    Das Dice gesagt haben soll das die DLC's nichts kosten werden halte ich für einen Irrtum. Da hat bestimmt ein Haterkind irgendwas mal irgendwo gepostet damit später mehr abgehatet werden kann...

    Denn schon die DLC's für Battlefield 2 (hießen damals übrigens Booster Packs) haben je 9,99€ gekostet.

    Zu der Armbrust Geschichte... ja sie ist schon irgendwie cool, aber niemand der vernünftig spielt benutzt das Teil. Denn z.B. der Medic der damit Hubschrauber abschießt (und das will ich erstmal sehen) kann keine Teamkameraden mehr wiederbeleben.

    Und wenn sie keine neuen Waffen mehr gebracht hätten weil die Kiddies dann rumheulen das man sich unfaire Vorteile kaufen kann wäre auch rumgeheult worden das es keine neuen Sachen gibt.

  29. Buzz1991 sagt:

    @Shaft:

    Welche Chancen? Etwa auf die wichtigen Medikits zu verzichten (als Sturmsoldat)?
    Auf einen Raketenwerfer als Pionier?
    Auf C4/Claymore beim Versorgungssoldat?

    Die Armbrust ist ein nettes Gimmick, aber auch keine Wunderwaffe.
    Sie hebelt das Klassensystem überhaupt nicht aus.

  30. Shaft sagt:

    @buzz 1991
    medikits schleppe ich schon lange nicht mehr mit, da es viel effektiver ist, die leute wiederzuerwecken. versorger rennen nicht als versorger rum, weil sie c4 und claymores haben, sondern weil die typen keine lust haben nachzuladen und deshalb waffen mit großen magazinen benutzen. bei den pios rennen die leute auch nur mit raketenwerfern rum, wenn sie zu blöd sind zu treffen.

    letztendlich ist das ganze aber irrelevant. in dem letzten spiel, das ich gespielt habe, hat einer meiner squadkammeraden als assault einen gegner mit der armbrust weggesnipped und kurz danach hat mein anderer kumpel einen hubschrauber mit der armbrust als assault runtergeholt, beide brauchten keine medipacks, weil wir uns gegenseitig wiedererweckt haben. das ist der beweis, daß die armbrust das klassensystem sehr wohl aushebelt.

  31. Buzz1991 sagt:

    @Shaft:

    Ich glaube, du hast das Klassensystem gar nicht intus.
    Wiederbelebung und Medikits sind getrennte Fähigkeiten.

  32. katharsis sagt:

    langweilig!;]

  33. Flonaldinho sagt:

    @Shaft
    Also ich nehm den Pio nur wegen C4 😉
    Diese 100-200 Schuss MG's sind doch nervig, da nehm ich lieber die M27 IAR oder L86A2

    @Buzz
    Er sagte doch: Man brauch die Medikits nicht, da man wiederbeleben kann.
    Ergo hat der Assault keine Nachteil durch die Armbrust.

    Find die Armbrust auch nicht sonderlich nervig.
    Man hat dann halt keine Gimmicks mehr dabei...was will der Pionier mit ner Sniper-Armbrust? Wenn ich snipern will kann ich auch einfach Sniper spielen 😀

  34. Flonaldinho sagt:

    EDIT:
    Nehme den SUPPORT nur wegen C4..so ists richtig.

  35. Buzz1991 sagt:

    @Flo:

    Ich nutze immer die Medipacks als Sturmsoldat, um mich mal eben heilen zu können.
    Andernfalls bin ich viel zu schnell tot xD

  36. Flonaldinho sagt:

    Ja ich nehm die selber auch immer mit.
    Wenn man Medic spielt sollte man diese Rolle auch erfüllen.

    Granatwerfer brauch ich persönlich eh nicht, von daher die logische Wahl.
    Teilweise kriecht man sonst ja mit 1% oder weniger HP durch die Gegend.

  37. DanDominik88 sagt:

    Ich frag mich was ihr immer gegen die premiums habt.... Ok es sind 50€ aber ich hab das sogar mit 2 leuten geteilt, was so ca 17€ pro person ist und das ist doch für den umfang was die dlc gebracht haben ein super angebot. Bei anderen games zahlt man schon viel mehr....

    Ich bin wirklich froh, dass es einen so geilen shooter gibt. Das einzige was mich gestört hat waren die vielen waffen patches (wobei es manchmal auch gut war, die usas war zu heftig...)
    Den SP und Coop könnten sie auch noch ausbauen, wobei Battlefield für mich ein MP Shooter ist... Eine idee von mir wären Bots, damit man wenn das inet mal ausfällt oder so wenigstens gegen bots die mp karten zocken kann 🙂

    Ich finde der beste MP Shooter den es auf dem Markt gibt

  38. Shaft sagt:

    @ Flonaldinho

    "Also ich nehm den Pio nur wegen C4 😉
    Diese 100-200 Schuss MG’s sind doch nervig, da nehm ich lieber die M27 IAR oder L86A2"
    naja, kommt drauf an, die l86a2 ist quasi genauso gut wie die assauktvariante, von daher kann ich das schon verstehen, wenn ich support spiele, dann eigentlich nur auf stellungskriegmaps wie seine, wenn ich verteidige

    "Er sagte doch: Man brauch die Medikits nicht, da man wiederbeleben kann.
    Ergo hat der Assault keine Nachteil durch die Armbrust."

    naja, er liest halt, was er lesen will.

    "Find die Armbrust auch nicht sonderlich nervig.
    Man hat dann halt keine Gimmicks mehr dabei…was will der Pionier mit ner Sniper-Armbrust? Wenn ich snipern will kann ich auch einfach Sniper spielen 😀 "

    schon klar, man kann auch negative kombinationen mit der armbrust finden. darum gehts aber gar nicht. es geht darum, daß man, wenn man nicht all zu blöd ist deutliche vorteile aus der armbrust ziehen kann. wenn ich als assault mit der armbrust mit zielfernrohr leute auf eine entfernung wegschießen kann, die ich mit dem normalen zielgerät des sturmgewehrs nicht mal sehe, dann ist das eine deutliche chancenverbesserung. wenn ich mit nem recon mit semiwaffe rumlaufe und mit den granatenbolzen hummer und hubschrauber wegschieße, dann ist das eine deutliche chancenverbesserung. wenn ich als support eine stellung aufbaue und um mich herum scannerpfeile setze, habe ich eine deutliche chancenverbesserung. da muß man schon völlig realitätsfern sein, wenn man behauptet, daß die armbrust das klassensystem nicht aushebelt.

  39. Buzz1991 sagt:

    @Shaft:

    "wenn ich als assault mit der armbrust mit zielfernrohr leute auf eine entfernung wegschießen kann, die ich mit dem normalen zielgerät des sturmgewehrs nicht mal sehe, dann ist das eine deutliche chancenverbesserung."

    Kurz gesagt; Ein + für die Angriffsstärke, aber ein - für die Defensivstärke.
    Das ist nichts anderes als die Wahl, ob man lieber mehr Munition mitnimmt (eher offensives Verhalten) oder weniger durch Unterdrückungsfeuer behindert werden möchte (eher defensives Verhalten).

    Folglich keine Pflicht sich diesen DLC dazu zu kaufen.
    Nebenbei bemerkt muss man erstmal mit der Armbrust klar kommen, was bei mir zumindest überhaupt nicht klappt. Ich spiele allerdings auch ohne Zielhilfe.

    @Flo:

    Jo, Granatwerfer ist echt Unnütz.
    Noobtuber-Kram, vor allem auf OP Metro.

  40. Das Orakel sagt:

    BF3...trotz Premium und etliche hundert Stunden Spielzeit bis Colonel 78...hab ich keinen Bock mehr drauf...

    So ein nerviges und Aggressiv machen Game ey....nee da is mir das gute alte BFBC2 lieber...

    p.s. Bad Company 3 hat sich wohl auch erledigt... 🙁

  41. German-Eule sagt:

    Also Battlefield 3 ist in meinen Augen nicht der beste teil der serie das ist immer noch bfbc2 aber er war sehr erfrischend neben den schlechten (anderen Shootern) aber ich denke das ganze Balancing in bf 3 war für den arsch 1000 mal die waffen umpatchen was ein müll. aber zum thema zukunft Battlefield 4 wird das was Battlefield 3 sein sollte

  42. AC Cloud Strife sagt:

    Verstehe nicht wie einige Leute die als Sturmsoldat spielen keine Medis mitnehmen können?! Die sind doch absolut notwendig um einen Sieg für das Team zu holen.. man kommt halt nicht immer überall hin um zu reanimieren, deswegen lieber eben schnell ein Medi hinten lassen.

    Frage mich was den Leuten da nur durch den Kopf geht.. lol

  43. Shaft sagt:

    @Buzz1991
    "Kurz gesagt; Ein + für die Angriffsstärke, aber ein - für die Defensivstärke.
    Das ist nichts anderes als die Wahl, ob man lieber mehr Munition mitnimmt (eher offensives Verhalten) oder weniger durch Unterdrückungsfeuer behindert werden möchte (eher defensives Verhalten)."

    du diskutierst auch nur noch, um nicht zugeben zu müssen, daß du unrecht hast.
    dieses spiel hat eine grundregel, nach der gewinnen und verlieren definiert werden. das team, daß am ende noch mehr tickets hat, gewinnt. ich weiß, bei rush ist das ein bischen differenzierter, da geht es nur um die tickets des angreiferteams. das ändert aber auch nichts an der kernaussage.
    wenn ich als assault mit der armbrust einen gegner weit hinter den feinlichen linien abschießen kann, mit dem sturmgewehr zwei weitere gegner umniete und dann noch einen meiner leute wiedererwecke, dann ist das deutlich mehr wert für den sieg, als wenn ich irgendwo hinter der kampflinie ein medipack abwerfe, das wenn überhaupt, sowieso nur selten genutzt wird.

    "Nebenbei bemerkt muss man erstmal mit der Armbrust klar kommen, was bei mir zumindest überhaupt nicht klappt. Ich spiele allerdings auch ohne Zielhilfe."

    was für die diskussion völlig uninteressant ist, denn es war nicht die frage, ob einer der mit der armbrust nicht umgehen kann schlechtere chancen hat, als einer, der damit umgehen kann.

    tatsache ist: wenn ein assault mit armbrust von seinem spawn losläuft und ein gegnerischer assault mit einem medipack, kann der mit der armbrust den mit dem medipack abschießen, lange bevor der sein medipack einsetzen kann. und wenn der einer gerade mit der armbrust schießt und der andere gerade ein medipack abwirft, dann kann der armbrustschütze ein ticket holen, indem er den gegner mit dem medipack ohkilled, während der mit dem medipack gar nichts macht, ausser ein medipack hinzuwerfen.
    also sowohl im fernkampf als auch im direkten kampf gegenüber hat der mit der amrbrust klare vorteile, wer was anderes behauptet ist ein realitätsverweigerer.

    was noch auffällt, die anderen beiden beispiele hast du gar nicht erst zu widerlegen versucht.

  44. Shaft sagt:

    wäre noch anzumerken, mit dem medipack kann man keine tickets zurückholen, das geht nur mit dem defi. somit ist dein medipack sogar noch weniger wert.

  45. Shaft sagt:

    @ AC Cloud Strife

    "Verstehe nicht wie einige Leute die als Sturmsoldat spielen keine Medis mitnehmen können?! Die sind doch absolut notwendig um einen Sieg für das Team zu holen."

    nö, bleib bei deinem squad, damit du deine squadmembers reanimieren kannst, oder deine squadmembers dich, anstatt in der pampa allein rumzurennen und tickets zu verlieren, dann brauchst du auch kein medikit

    ". man kommt halt nicht immer überall hin um zu reanimieren, deswegen lieber eben schnell ein Medi hinten lassen."

    sorry, aber ein defi ist ein aktives spielfeature, ein medipack ein passives. du hast also viel mehr kontrolle über die wirkung des defis, als über die des medipacks. kommt noch hinzu, daß du gar nicht weißt, ob an dem ort, wo du ein medipack hinterläst, jemand rumrennt, der es braucht. in einer gefahrenzone ist es viel wichtiger, den gegner zu beschießen, als ein medipack ab zuwerfen, tatsächlich kommt ein medipack nur dann sinnvoll zum einsatz, direkt nach einem schußwechsel, wenn direkt danach weitere gegner erscheinen. ansonsten regeneriert sich der getroffene spieler sowieso selbst. naja, ausser du spielst hardcore, aber da die meisten sowieso standard spielen, laß ich das mal aussen vor.

  46. RED-LIGHT sagt:

    Vom besten zum schlechtesten shooter aller Zeiten umgepatcht. Egal ob Vordergriff, Schwerer lauf oder sonst was da wird kein Rückstos vermindert oder man hat mehr Präzision. Luftüberglegenheit spielen auch nur lauter Cheater Beispiel: Man setzt ECM ein, der Gegner visiert nciht an und peng getroffen explodiert. BF3 ist nicht mal annähernd so gut wie letztes Jahr wo Gegner noch umgefallen sind und es nciht von Cheatern verseucht war. DICE hat BF3 mangelhaft supportet. BFBC2 läuft heute noch besser als BF3 jetz!!!! Ich glaub ich fang wieder an COD zu spielen, mittlerweile sind ja beide Serien fürn Arsch da machts keinen Unterschied mehr, was man zockt. Wenn man mit ne A91 denn Nahkampf verliert, wenn der Gegner schon 30 Kugeln gefressen hat, schone cht übel. MGs sind immer noch die super duper Waffen in BF3. DICE mag halt Noobwaffen, deswegen haben sie auch die shotgun Munition in BFBC2 nicht gepatcht.

  47. rnsk8z sagt:

    OLDIECA = FANBOY xD jeder der spielzeit/ € rechnungen aufstellt hat seine intelligenz schon offenbart 😀

Kommentieren

Reviews