The Witcher 3: CD Projekt verspricht neues und taktischeres Kampfsystem

Kommentare (5)

Im Gespräch mit den Jungs von RPS bestätigten die Entwickler von CD Projekt, dass man „The Witcher 3: Wild Hunt“ mit einem komplett überarbeiteten Kampfsystem versehen wird. Wie man in Form von Michał Platkow-Gilewski zu verstehen gibt, soll sich dieses spürbar vom bisherigen Kampfsystem der Reihe abheben und vor allem mit seiner taktischen Ausrichtung punkten.

„Mit dem Kampfsystem von The Witcher wollten wir zeigen, wie Geralt sein Schwert nutzt. Er ist ein Meister des Schwertkampfs. Geralts Fertigkeiten kristallisieren sich vor allem in Massenkämpfen heraus, in denen er alleine gegen fünf oder sechs Gegner gleichzeitig antritt”, heißt es.

“Beim Kampfsystem von The Witcher 2 kam es vor, dass Spieler uns sagten, dass dieses zu Arcade-lastig ausfällt. Und wenn wir ehrlich sind, waren die Regeln wirklich etwas zu Arcade-lastig. Wir haben uns dazu entschieden, uns mehr auf die taktische Seite zu schlagen, um euch das Gefühl zu vermitteln, dass ihr die komplette Kontrolle über das Schlachtfeld habt. Das ist das Ziel, das wir derzeit verfolgen.”

Weiter führt Platkow-Gilewski aus, dass man aus den Fehlern der Vergangenheit entsprechende Lehren gezogen hat und vor allem bei der automatischen Kameraführung beziehungsweise den Kamerawinkeln nachbesserte. Dadurch möchte man dafür sorgen, dass ihr stets den vollen Überblick genießt. Die Zeiten, in denen ihr Treffer von außerhalb des Bildschirms kassiert habt, sollen endgültig vorbei sein.

Nach dem aktuellen Stand der Dinge wird „The Witcher 3: Wild Hunt“ im kommenden Jahr unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen.

witcher

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Fusselcombo sagt:

    Hört sich erstmal gut an.. Bin nur gespannt wie genau das ganze umgesetzt wird.

  2. Nnoo1987 sagt:

    will das gleiche kampfsystem wie in teil 1!!
    Das war komplex und nicht so eine anspruchslose scheisse wie AC oder witcher 2.
    danke

  3. Fusselcombo sagt:

    Wie war denn der Unterschied von TW2 zu TW1 im Kampfsystem? Überlege mir momentan das zu kaufen, vllt kannste mir das ja kurz erklären? 😛

  4. Fusselcombo sagt:

    Also kenne nur TW2 bisher.

  5. Nnoo1987 sagt:

    @Fusselcombo
    Rate dir zuerst teil 2 zu kaufen und dan teil 1!!
    Dann hast du was komplexität und grösse der Spielewelt angeht einen 10xfachen steigerung!
    Natürlich ist the Witcher 1 das wohl beste RPG der Welt für Erwachsene 😉
    Witcher 2 ist leider viel zu ..wie kann ichd das sagen hmmm..
    Ich hatte das Gefühl das wärend der Entwicklung bereits an eine 360 Portierung gedacht wurde.. und gerade darunter die Spieltiefe zu leiden hatte.

    Witcher 2 gehört ganz klar in meine Top 20 rpgs aber auf platz UNO ist und bleibt teil 1