The Witcher 3: Wild Hunt – Entwickler versprechen Grafik auf CGI-Niveau

Kommentare (34)

Zu den ersten Titeln, die für die PlayStation 4 angekündigt wurden, gehörte das Rollenspiel „The Witcher 3: Wild  Hunt“, das im kommenden Jahr unter anderem für die PS4 und den PC erscheinen wird. Laut Pawel Sasko, Quest-Designer bei CD Projekt, möchte man dabei vor allem technisch aus dem Vollen schöpfen.

„Wir werden einen ungeheuren Vorteil aus unserer neuen RED Engine 3 ziehen. Dank der neuen Renderer, die wir bisher nicht enthüllt haben, wollen wir eine Spielegrafik auf dem Niveau von CG-Filmen erreichen“, so Sasko, der gleichzeitig zu verstehen gibt, dass es alleine mit der Optik noch lange nicht getan ist. Dank der neuen Hardware und der zugrunde liegenden Technik werden die Spieler in der Lage sein, die Welt von „The Witcher 3: Wild Hunt“ zu erforschen, ohne störende Ladebildschirme vor die Nase gesetzt zu bekommen.

Auch wenn man aufgrund eines von Sony verhängten Maulkorbs noch nicht im Detail über die PlayStation 4 sprechen darf, kann man laut Sasko schon jetzt bestätigen, dass es sich bei der PS4-Version von „The Witcher 3: Wild Hunt“ nicht um eine simple Portierung der PC-Version handelt.

Stattdessen dürfen sich Besitzer des kommenden Sony-Flaggschiffs auf eine Umsetzung freuen, die komplett auf die individuellen Stärken und Schwächen des Systems abgestimmt wurde, heißt es abschließend.

witcher

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chamaeleonx sagt:

    Hört sich doch gut an, mal sehen wie es am Ende aussieht mit den Optimierungen.

  2. Sackboy305 sagt:

    PS4 wird richtig hammer *_* endlich CG-NIVEAU!

  3. Twisted M_fan sagt:

    Kannst gar nicht mehr abwarten bis PS4 kommt dauert aber bestimmt bis März 2014.

  4. Keisulution sagt:

    @Twisted M_fan

    Nein sie wird schon Ende 2013 in den USA erscheinen.

  5. AUT sagt:

    Klingt nicht schlecht wenn man ohne Ladebildschirme zocken kann 🙂

  6. Harry Pottsau sagt:

    bitte entschuldigt meine Unwissenheit, aber was ist unter CG-Niveau zu verstehen ?

  7. Black Ops sagt:

    Stattdessen dürfen sich Besitzer des kommenden Sony-Flaggschiffs auf eine Umsetzung freuen, die komplett auf die individuellen Stärken und "Schwächen" des Systems abgestimmt wurde, heißt es abschließend.

    Was meinen die mit Schwächen die PS4 hat keine Schwächen. B-)

  8. Sackboy305 sagt:

    Harry Pottsau
    computer generated

    zb assassins creed 4 trailer 🙂 oder Tomb Raider INTRO

  9. ChuckNorriss sagt:

    haha was ein scheiß. die Screenshots sehen mal garnicht nach CGI aus

  10. dizzy123 sagt:

    Bin echt gespannt 🙂

  11. Tay_fly sagt:

    Na hoffentlich können sie ihr Versprechen halten!!! Habe noch kein Witcher gezockt würde das erste der Reihe sein, dass ich mir evtl anschaffen werde. Kann man seinen Charakter individuell gestalten like Skyrim (Rasse, Größe etc)?

  12. steffen sagt:

    Tay_fly

    nein. The Witcher ist Storyintensiver als Skyrim und an dem Char gebunden, der eine umfangreiche Geschichte hat. Der Char ist immer der gleiche und einzige optische Anpassungen sind Rüstung/Waffen.

    Grafisch wird es mit Sicherheit super. The Witcher 2 war schon ein Augenschmaus selbst auf der 360. Auf PS 4 = Mindblowing

  13. steffen sagt:

    Tay:fly

    Frisuren gab es in The Witcher 2 auch fällt mir gerade ein. Sry.

  14. Tay_fly sagt:

    @steffen vielen Dank dir ^^ dann geb ich dem Game mal ne Chance und werde zum Launch(wenn das Game dann auch wirklich erscheinen wird) den Titel mit einpacken 🙂

  15. Pupgesicht sagt:

    Werde langsam geil :o)

  16. Slashman sagt:

    Also CGI gibt es gutes und schlechtes, CGI Grafik in maximum eher weniger, da werden schnellere Systeme genommen als die PS4 um nur ein Bild zu berechnen pro Sekunde.

    Ich denke da eher so, das man bestenfalls die 2x PC Grafik von Crysis 3 erreicht mit etwas aufwand.

    Gute CGI Grafik ist nunmal sowas wie Avatar oder Animationsfilme. CGI Rendervideos kennt man ja aus den Final Fantasy Spielen.

    Hier ein paar Bilder als Beispiel:

    http://finalfantasy.cc/final_fantasy/ff13/wallpapers/FF13_720p%282%29.png
    http://dragon.mixrmedia.com/wp-uploads/wirebot/blog/2010/10/ffxiii_versus_contemplation_497.jpg
    http://www.wallz.eu/photo/89221.jpg
    https://www.cliché.net/4chan/board/e/img/0014/08/1310800291796.jpg

    Naja man darf nicht vergessen, das in der PS4 nicht super Hardware aus dem Jahr 2020 schlägt um heutige CGI Grafik mit 30 FPS zu zeigen.

    Ich denke mit einer HD 7000 GPU mit 18 CU (1152 Shader ALUs) und 800 MHz Takt kann man keine CGI Grafik flüssig darstellen. Ihr dürft nicht vergessen zur PS3 Presentation wurden auch Videos und Trailer gezeigt die später nie so aussahen.

    Viel Bla bla von irgendwelchen Studios kann man locker ignorieren.

  17. Ifosil sagt:

    Ich bin da etwas skeptisch, klar es wird super aussehen, doch von CGI zu reden ist etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt.

  18. ChoCho92 sagt:

    @Ifosil
    Die PS4 hat genug power um spiele endlich auf CG Niveau mit 60 FPS auf den Bildschirm zu zaubern.

  19. ChoCho92 sagt:

    *CGI

  20. RED-LIGHT sagt:

    Dieses mal hat Sony alles richtig gemacht. Nie wieder Ruckler und Nachladetexturen. YIPPIE YEAH!!! Freu mich auf Witcher 3, endlich auf der PS zocken. 🙂

  21. Warhammer sagt:

    @Ifosil
    Dazu bräuchte man eine wirklich hervorragende Kantenglättung! Und von den Konsolen kann man soetwas momentan nicht erwarten, da man allein für eine extrem gute Kantenglättung mehr als 50% der Performance einbüßen müsste. Die Hälfte von dr Leistung der Grafikkarte würde also nur für die Beseitigung von Aliasing genutzt werden. Solch einen Luxus kann man sich einfach nicht leisten.

    Die Kantenglättung ist nach einigen Entwicklern sogar das Wichtigste, wenn man ein Film-ähnliches Niveau erreichen möchte! Aus diesem Grund habe ich das auch angesprochen. Schließlich sieht man auch in den CGI-Filmen kein Aliasing. Das Bild hat keine Fehler. Schaut euch einfach die CGI-Trailer zu AC, Mass Effect 3 oder Deus Ex: Human Revolution an.

  22. deathproof sagt:

    Mit Schwache könnte die 8GB gemeint sein, die schnell aber halt nur 8GB sind wenn der PC 16GB als vorrausetzung hat kann man natürlich mehr Daten vorhalten.
    Kommt jetzt nicht mit GDDR5 weil die Daten bei Open World Spielen einiges mehr sein können um eine gute optik ohne nachlade probleme zu realisieren.
    Die ganze geheimniskrämerei um die Festplatte könnte auf eine SSD Festplatte deuten, die preise könnten im laufe des Jahres auf 50C pro GB sinken und dann könnte Sony sagen was für eine Festplatte es wird, bei normalen HDD wird sich an dem preis nicht alzuviel ändern und man könnte schon sagen das es 500GB wird.
    Bei SSD sind dann die 8GB wieder vollkommen ausreichend für ein CGI Open World Spiel, 2GB sind dann in 4 Sekunden nachgeladen.
    Das können die Programmiere beim PC nicht vorrausetzen, aber eben mit 16GB wieder ausgleichen.

  23. Edelstahl sagt:

    Endlich wird es den Hexer auch auf der Playsi geben. Der zweite Teil war der einzige Grund, weswegen ich neudisch auf due Xboxuser war. 🙂

  24. Wod Katitten sagt:

    Optimisten sind se ja die Jungs und The Witcher 3 wird auch bestimmt ein tolles Spieö werden... aber man sollte nun nicht so sehr übertreiben.
    CGI Grafik?. Auf diesem Level sind wir noch lange nicht... auch nicht mit den neuen Konsolen.

    Schlagt euch das gleich mal aus'm Kopf kinners ;)......

  25. Steelbook86 sagt:

    Erneut finde ich es herrlich wie sich stinknormale Spieler ohne viel Ahnung hinstellen und ENTWICKLER Dementieren, einfach nur zum Ablachen und ganz vorn wieder mit dabei: Warhammer, was auch sonst, vollidioten sind immer ganz vorn dabei.

    Ehrlich die Play3 Community ist die mit Abstand lächerlichste überhaupt im Web, so viele Klugscheißer und angebliche Experten die ja 10x mehr Ahnung als die Entwickler selbst haben, ich poste ja wenigstens Zitate von EXPERTEN auf dem Gebiet zb. PCGamesHardware oder Eurogamer, Warhammer gibt sich selbst als Experte und denkt sich da Theorien aus um gegen Entwickler anzustinken.

    Egal was ein Entwickler sagt ob nun EpicGames, AvalancheStudios oder nun CDproject, Warhammer kommt mit seinem Profi-Hirn angeschissen und versucht alles zu Dementiert, der Typ hat übelste Probleme.

    Und gerade bei der Performance ist die PS4 doch momentan jedem PC vorraus, hatte da gestern ein Zitat von PCGH Veröffentlicht, auch Eurogamer schreibt das selbe und hier:
    http://www.next-gamer.de/specials/sony-schlagt-pcs-warum-die-ps4-wirklich-next-gen-ist/
    Ist auch nochmal ein Interessanter Text zum RAM und der GPU/CPU Kombi.

    Die PS4 wird ein Biest und ich bin gespannt was die nächste Xbox bieten wird.

  26. Hunter93 sagt:

    @Warhammer:
    Schon mal darüber nachgedacht, warum das so ist?
    Weil AA, AF & Co. bei offline-rendering quasi "for free" sind. Das macht aus 10 Minuten Rechenzeit maximal 1,5 Stunden (Zahlen sind frei geraten) und heutzutage bedeutet das de facto keine zusätzliche Kosten.

  27. deathproof sagt:

    @ Wod Katitten
    Es ist klar das man auch 1Mio$ für 30 Minuten CGI Filmscenen bezahlen kann und es viel besser ausieht, muß man aber nicht.
    Die Zwischensequenzen werden besser aussehen wie auf PS2 und PS3 und können trotzdem wie die PS4 Grafik aussehen, wenn das so wie im Killzone: Shadow Fall ausieht reicht es mir an CGI Material und Spiele Grafik.

  28. Altin731 sagt:

    Ich möchte aber FMV-Qualität seheeen xDDDD

  29. BioTemplar sagt:

    @Keisulution
    Wir wollen es aber hier in EU, nicht in AMI bereich XD

  30. Ks_Noz sagt:

    stärken und SCHWÄCHEN!

    na toll, die konsole is noch ned mal da und es wird schon von schwächen gesprochen ^^

  31. Platin0211 sagt:

    Bla Bla Bla....So fing es auch mit der PS3 an. Sie sollte alles übertreffen. Und??? Später kam die Ernüchterung. Einfach mal abwarten bis Sie da ist. Dann kann sich jeder sein eigenes Bild darüber machen.

  32. Linez sagt:

    @Kz_Noz
    Alles hat stärken und schwächen. Oder denkst du im ernst die
    PS4 hat keine?

  33. Warhammer sagt:

    @Steelbook86
    Bist du schon einmal auf die Idee gekommen, dass dies PR sein könnte? Villeicht verstehen sie auch unter CGI etwas anderes als ich? Jedenfalls muss hierbei die Bildsauberkeit perfekt sein. Und davon war man bei den ersten Präsentaionen noch deutlich entfernt.

    Der Bericht ist übrigens nicht gut! Es gibt noch nicht einmal wirklich DDR4-Speicher und die reden von DDR5? Die Playstation 4 hat zu 100% kein DDR5-Arbeitsspeicher.
    Ein PC rendert die Grafik auf den VRAM (GDDR5) und die ist mit bis zu 288GB/s noch deutlich schneller als in der Playstation 4.

    @Hunter93
    Und das soll man auch in Echtzeit schaffen. Aus meiner Sicht ist das eben nötig um eine CGI-Qualität zu erreichen.

  34. Versous sagt:

    Mal schauen was daraus wird. Sie haben ja auch gesagt, dass der Cyberpunk trailer zwar CGI ist aber gleichzeitig ein Target render.

    Fast jedes der bisher gezeigten PS4 gameplay video hat Teilweise sehr beeindruckende grafik.

    Watch Dogs bei tageslicht ist meiner meinung nach der Wahnsinn. Vor allem weil es ein dynamisches Open World game ist.

    Infamous: SS war laut den Entwicklern auch gameplay aus cineastischen Perspektive.

Kommentieren

Reviews