World of Warcraft: Blizzard spricht davon, MMO-Titel auf die PS4 und die Xbox 720 zu bringen

Kommentare (62)

Die kommenden Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox 720 wecken auch bei den „World of Warcraft“-Entwicklern von Blizzard das Interesse. Und so stellt sich Blizzards Lead-System-Designer der Frage, ob „World of Warcraft“ vielleicht auch auf die neuen Konsolen kommen wird.

Blizzards Lead-System-Designer Greg Street wurde in einem aktuellen Interview gefragt, ob er es sich vorstellen könnte, das MMORPG “World of Warcraft” auf die PlayStation 4 und Microsofts nächste Xbox zu bringen.

Streets Antwort: “Ich persönlich würde mich sehr darüber freuen. Es wäre eine gewaltige Herausforderung, so etwas wie World of Warcraft zu nehmen, das einen gewaltigen Speicherplatz benötigt und abhängig von Maus und Tatstatur ist. Ich denke, sofern wir ein MMO für Konsolen machen sollten, dann würden wir eine andere Richtung einschlagen.”

Auch bei “Diablo 3″ musste einige Anpassungen gemacht werden, damit es auf den Konsolen lief. “Es könnte realisiert werden, aber bei einem Spiel wie World of Warcraft ist es wirklich eine große Herausforderung.”

Sollte es tatsächlich umgesetzt werden, wäre vielleicht sogar ein Cross-Gaming-Feature möglich: “Ja, das würde mich reizen. Es würde sicher Spaß machen, daran zu arbeiten, da es interessant wäre, die Design-Herausforderungen zu lösen.”

Für die Zukunft gibt er zunächst folgende Aussicht: “Die nächsten Jahre werden für diese Industrie sehr interessant. Wir werden sehen, wo die nächste Generation der Konsolen hinführen wird, welche Richtung Tablets und mobile Geräte einschlagen und woran die Spieler am meisten interessiert sind.”

world-of-warcraft-wow-logo

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. skywalker1980 sagt:

    @redlight: da hast du recht, warcraft war gaaaanz was andres. habe es so um 96, 97 gespielt auf pc. dachte erst auch, als WoW rauskam, es hätte damit zu tun. leeeiider nicht. warcraft war schon gut damals. but this shit sucks einfach nur

  2. Chamaeleonx sagt:

    WoW hat das Ende was du dir setzt, sowas nennt sich Selbstbeherrschung. WoW spielt im Warcraft Universum, selbe Welt nur anderes Spielprinzip.
    Warum einen Nachfolger von Warcraft machen wenn WC 3 + Addon nahezu perfekt gebalanced ist und seit vielen Jahren ESport ist?

  3. BoC-Dread-King sagt:

    Da müssten se aber gewaltig an der Grafik schrauben, ich kanns mir jedenfall auch schon nicht mehr aufn PC antun, freue mich eher auf FFXIV A Realm Reborn auf PS3.

  4. Chamaeleonx sagt:

    Also wenn du WoW komplett aufdrehst, alles an Schatten, etc. anmachst hat es eine schöne Comicgrafik meiner Ansicht nach.
    Klar, keine fotorealistische, aber das passt zu WoW auch nicht. Was sie eben machen sollten wäre mal die alten Völker updaten vom Modell her. Man merkt einfach das WoW mehr als 6 Jahre alt ist.

  5. Echnaton sagt:

    Wie kleinkariert hier doch manche sind das hätte ich nicht für möglich gehalten! Hallo es zwingt euch doch niemand diese Spiele zu kaufen. Hauptsache jedes Jahr ein neues CoD, Assassins Creed, Crisis und Uncharted kaufen. Wir sprechen uns dann wieder wenn ihr alle den 50. Teil irgendeiner endlos Serie gespielt habt!

  6. Check008 sagt:

    Classic WoW war das Beste, nach jedem Addon wurde der Dreck immer schlechter.
    Habs 5 Jahre gespielt und das seit der Beta damals.
    Das Game taugt nix mehr, zu einfach und zu viele Deppen unterwegs.

  7. Denta sagt:

    Will ich nicht. Classic WoW war sehr gut. Danach ist es wirklich immer schlechter geworden.

    Arenanet soll lieber mal GW2 auf die NextGen bringen. Das ist meiner meinung nach das beste MMORPG unserer Zeit. Habe um die 1300 Stunden schon gezockt damit 🙂

  8. Biohazard sagt:

    Sollen lieber an WarCraft IV arbeiten, WarCraft III ist einfach das geilste Spiel überhaupt und wird heute noch von vielen geliebt (wie auch von mir).
    Es verband einfach eine Klasse Kampagne (bzw. zwei mit dem Addon) und einen fordernden Multiplayer mit ultralangfristigem Spielspaß. Man lernt immer wieder was neues dazu und ich könnte nie aufhören dieses Spiel zu lieben, spielen sowie Replays und Streams zu schauen =]

  9. ne0r sagt:

    Immer dieses Garfikgeblubber... das geht mir echt auf den Senkel! Ich spiel auch noch am liebsten CS 1.6... WOW hat im Vergleich dazu eine Traumgrafik! Für mich zählt der Spieleinhalt und der kommt dank euch Grafikh.... leider immer öfters zu kurz, da sie die Entwickler nicht mehr auf das wesentliche konzentrieren! Vor 10-15 Jahren hats kaum einen Interessiert wie ein Spiel aussah, hauptsache es hatte eine gewaltige Spieltiefe! Schade das die Jugend von heute nur noch auf eins aus ist...

  10. ne0r sagt:

    P.S. Dota/Dota2 ist für einige hier doch sicherlich auch ein Blick wert oder? 🙂 Hammer!

  11. Chamaeleonx sagt:

    Denke das mit der Grafik zieht sich durch die gesamte Gesellschaft und zeigt sich in allem. Schau dir Mode an, Aussehen, etc. etc. etc. . Geht nur noch um die Verpackung außen und nicht mehr um den Inhalt.

  12. Chamaeleonx sagt:

    Dennoch ist Classic nach heutigem Stand absoluter Müll. Was soll an Classic gut gewesen sein bitte?

1 2