Destiny: Weitere Artworks veröffentlicht

Kommentare (10)

Bungie und Activision haben mehr als ein Dutzend Artworks zu dem Sci-Fi-Shooter “Destiny” veröffentlicht. Die Bilder zeigen diverse Schauplätze und vermitteln Eindrücke zur Spielwelt.

“Destiny” ist das aktuelle Projekt der “Halo”-Macher für die Xbox 360, PlayStation 3 und die künftige Konsolen-Generation. Das Entwicklerteam spricht von der Innovation, einen First-Person-Shooter auf den Markt zu bringen, das ähnlich eines MMORPGs immer mit dem Internet und anderen Spielern verbunden ist. Betonte Schlagwörter sind hierbei “always-connected,” “shared-world”, “no-load-screens” sowie “part first-person shooter”, “part open-world sandbox” und “part persistent universe”.

Die Story des Spiels überspannt zehn Jahre. Die menschliche Zivilisation hat sich über die Erde hinaus verbreitet und Orte wie den Mond, Mars, Venus und die Monde des Jupiters und die Ringe des Saturn besiedelt. Doch nach einem katastrophalen Ereignis ist die Menschheit auf ein Minimum reduziert worden. Der einzig sichere Ort ist eine Stadt auf der Erde. Die Stadt wird von einer weißen Kugel namens The Traveler beschützt, die über der Erde schwebt. Die Spieler übernehmen die Rollen von sogenannten Wächtern. Ihre Aufgabe ist es, das Überleben der Menschheit zu sichern und die Ursache der Katastrophe aufzudecken.

[nggallery id=4362]

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Apple-Fan sagt:

    Sehr nice.

  2. RED-LIGHT sagt:

    Erste Bungie PS Game, bin gespannt wie es wird. Halo fand ich bis jetzt immer langweilig auch wenn die Grafik gut ist. Killzone und Resistance ist einfach geiler!!!

  3. GalataSaray! sagt:

    Scheiss auf Artwork, released das F.Game...Now!

  4. OVERLORD sagt:

    Ich würde ja gern mal mehr vom Spiel sehen. 😉

  5. Der_Pole_Balboa sagt:

    Das design spricht mich auf jedenfall schon mal an...wird eh gekauft so wie gedes andere ps4 spiel das am anfang erscheint haha^^

  6. olymp91 sagt:

    @RED-LIGHT

    langweilig ist klar 10 million käufer sagen was anderes

  7. Blackfire sagt:

    Genau!
    Man kann eigentlich jedes Spiel runterbrechen auf langweilig.
    Boah schießen toll.
    Boah räzeln toll.
    Boah kämpfen toll.

    Es kommt drauf an was einen anspricht.

  8. RED-LIGHT sagt:

    @ olymp --- Und we viele spielen es überhaupt noch? Halo ist trotzdem überbewertet, finde zB den Sound öde und auch das Gameplay bockt null. Forza, Alan Wake oder Gear of War sollen sie für PS bringen, da beneid ich die shitboxler.

  9. Paladinwolf7 sagt:

    Super das teil wird rein hauen.

  10. BioTemplar sagt:

    @olymp91
    Die sogenannten 10 millionen käufer haben ya auch nichts anderes in ihrer Shitbox zu spielen
    Killzone und Resistance haben allein mehr als 10 bis 15 millis oder auch höher

Kommentieren

Reviews