Primal Carnage: Genesis – Der zweite Teaser-Trailer eingetroffen

Kommentare (13)

Im Laufe der Woche wurde bestätigt, dass die erste Episode des Shooters „Primal Carnage: Genesis“ bereits zum Launch der Konsole Kurs auf die PlayStation 4 nehmen wird. Ergänzend dazu bedachte man uns heute mit dem zweiten Teaser-Trailer, mit dem die Verantwortlichen noch einmal Lust auf mehr machen möchten.

Zur spielerischen und technischen Umsetzung des Dino-Shooters hieß es vor wenigen Tagen: “Von gigantischen Riesen wie den Brachiosaurern und dem Tyrannosaurus Rex zu kleineren Kreaturen wie dem Raptor und den Dilophosauriern – sie alle haben ohne jeden Zweifel etwas Magisches an sich. Um diese Magie in Echtzeit einzufangen haben wir uns für die Unreal Engine 4 als Software-Plattform entschieden.”

„Das Gameplay wird einen Mix aus linearen Gameplay-Sequenzen und Open World-Erkundungstouren aus einer menschlichen First-Person-Perspektive bieten. Das Rendering der Next Generation ist der Schlüssel dazu, die Umgebung der Insel in Szene zu setzen und den Irrglauben zu schüren, dass diese Dinosaurier tatsächlich… naja, echt sind.”

httpv://www.youtube.com/watch?v=JfZFwAC7AiI

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    I Love Dinosaurs

  2. Sascha.Henning sagt:

    Dinosaurier sind echt cool da bekommt man gleich bock jurassic park zu gucken !! 😉

  3. RED-LIGHT sagt:

    Es ist an sich nicht schlecht, sogar der Soundtrack ist gut. Aber Episoden? Ich will alle Episoden in einem Packet!!!

  4. Arminator sagt:

    Hoffe so sehr das es ein guter ego-shooter mit gut aussehenden dinos wird!!! Aber das mit den Episoden lässt mich auch zweifeln...

  5. Apple-Fan sagt:

    Ein Online Modus wär net schlecht.

  6. Versous sagt:

    Die Texturen an den Dinosauriern könnten ein wenig besser sein, aber Animation und Umgebung ist ja wohl der Wahnsinn für ein Launch game.

  7. Humanosaurus sagt:

    Guten Tag alle zusammen,

    bereits der erste Trailer stimmte einen froh und wie es scheint wird auch gleich eine kleine Geschichte mit den Trailern gezeigt, vielleicht setzt sich der rote Faden weiter fort. Und was erstaunlich ist, man trifft viele Dinosaurier wieder, die aus den ersten Trailern von Primal Carnage bekannt waren, im bisherigen Spiel jedoch keine Verwendung fanden. So sieht man im Trailer den Procompsognatus, sowie die majestätischen Sauropoden, die auf den Namen Brachiosaurier hören. Am Himmel ziehen Pterosaurier gemächlich ihre Bahnen. Schon im vergangenen Jahr hatten wir die Möglichkeit, einen ersten Einblick in Primal Carnage zu bekommen. Über Steam ist bereits eine Onlineversion zu erwerben. Schon für diesen Teil war eine Kampagne angedacht, doch man gab diesen Gedanken auf, zu Gunsten eines weitaus großartigeren, doch letzt entlich sehr riskanten Projektes und so steht Primal Carnage bisher unfertig und unbenutzt da, obwohl es weitaus mehr zu bieten hätte. Nun also erscheint Primal Carnage: Genesis.
    Der König der Tyrannenechsen, der Tyrannosaurus Rex, der in diesem Trailer im Mittelpunkt steht, ist der Selbe, wie jener, den man in Primal Carnage begegnet.
    Auch das Labor, welches eine zentrale Kulisse im ersten Trailer darstellte, ist aus früheren Concept Arts bekannt, es scheint, dass man die nächste Generation der Konsolen nutzt, um aus Primal Carnage unter Umständen eine große Marke zu machen, was ich äußerst positiv finde und daher auch die Streichung der Kampagne für die bisher veröffentlichte Primal Carnage - Version in Kauf nehme.

    Dinosaurier faszinieren seit jeher die Menschen und beflügeln unsere Fantasien. Jurassic Park war zwar nicht der erste Film, der diese Urzeitwesen zurück brachte, doch kein Film zuvor schaffte es auf diese realistische Art und Weise.
    Seit dem gibt es immer wieder Rückschläge und seit Turok Rebirth scheint es beinahe so, als seien diese schrecklichen Echsen erneut ausgestorben.
    Die meisten Jurassic Park Spiele endeten in einer Katastrophe, sie waren zu nah am Film und haben die Geschichte für das Gameplay geopfert, was bei vielen Spielern nicht gut ankam.
    Mit Turok Rebirth kam anschließend der große Flopp mit dem gar die Frage aufkommt, ob die einst große Turok-Reihe nicht mehr existiert. Kurz darauf erschien das Spiel Jurassic: The Hunted, was jedoch nie im europäischen Raum erschienen ist.
    Hinzu kommt die Ankündigung seitens Capcom, laut der es nicht vorgesehen ist, die Dino Crisis-Reihe fortzuführen.
    Doch gibt es auch die andere Seite. Dino Crisis hat gezeigt, dass Dinosaurier auch in Spielen ein Erfolg sein kann, selbiges gilt für Turok. Beide Reihen haben, wie bereits zuvor erwähnt, an Bedeutung verloren.
    Ende 2011 erschien nun Jurassic Park: The Game von TellTale Games.
    In den Augen vieler Spieler ein Misserfolg, in den Augen der Jurassic Park – Fans das genaue Gegenteil, es strickt die Ereignisse des ersten Teils sehr geschickt weiter und schlägt gleichzeitig eine Brücke zum zweiten Film Jurassic Park: The Lost World. Leider gibt es auch größere Fehler, wie das Design von Dr. Harding, im Film war dieser deutlich älter als im Film, jedoch muss man mit solchen Änderungen leben.
    Ich erwähnte, dass die Jurassic Park – Spiele in der Regel Misserfolge waren. Dies ist soweit auch richtig, jedoch gibt es auch Ausnahmen. Lobend sind Jurassic Park: Operation Genesis und das Spiel Jurassic Park: Trepasser zu erwähnen. Trepasser war von der Grundidee ein sehr gutes Spiel, was leider in der Umsetzung und an der damaligen Technik scheiterte.
    Aber die Zukunft ist rosiger. Im Juni erscheint, vor dem Release von Jurassic Park 3D, ein FanFilm, der auf den Namen Jurassic Park: Origins hört und vor dem ersten Teil spielt.
    Dann kommt bei uns im September Jurassic Park 3D und am 13. Juni 2014 Jurassic Park 4.

    Nun zieht die Spielindustrie nach. Die Dinosaurier sind noch lange nicht ausgestorben oder um es mit den Worten von Ian Malcom zu sagen:

    Das Leben findet einen Weg

  8. Tay_fly sagt:

    Sieht sehr interessant aus, dennoch bin ich skeptisch im
    bezug auf EpisodenGaming! Hab lieber das gesamte Game in der Hand als nur ein Teil davon:) Abwarten evtl werden sie ja noch was zu sagen ob und in wiefern das Endprodukt aussehen wird!
    An sich besser wie free to play trotzdem lieber ein komplettes Game:)

  9. RED-LIGHT sagt:

    @ Humanosaurus --- Wer bist du Victory oder? Er macht sich mal schnell nen Dinosaurier Account haha geil.

  10. dattebayoo sagt:

    Is doch ne feine Sache, Jetz können auch entwickler die Sonst Mittelmässige Spiele abliefern, halbwegs gute Spiele rausbringen da di PS4 so einsteigerfreundlich für alle ist..also haben wir Gamer alle was davon..

  11. Humanosaurus sagt:

    Guten Abend alle zusammen,

    ich bin dir Red-Light keine Rechenschaft schuldig, ich kenne diesen Victory nicht einmal, fällt es dir so schwer zu glauben, dass es auch Menschen gibt, für die ein Egoshooter mehr sein kann, als stumpfsinniges herumgeballer? Die es erfreut, dass Dinosaurier aus der Versekung unserer Gesellschaft emporsteigen?

    Ich jedenfalls kann sagen, dass ich mich freue, dass eine neue Ära anbricht, wie es sie seit fast 20 Jahren nicht mehr gegeben hat.

    Ich habe mir mühe gegeben für meinen Beitrag und du stempelst ihn derart negativ ab, ohne dass für mich ein Grund erkennbar wäre.
    Und außerdem habe ich zwei Nicknames. Es ist zwar nicht der rechte Ort um dies zu sagen, jedoch finde ich eine solche Anschuldigung beinahe schon unverschämt. Früher nannte ich mich Jurassic Park, mittlerweile bin ich auch Humanosaurus und Sauroid umgestiegen, was beides das Selbe bedeutet, jedoch die Wörter Humanoid und Deinos Saura unterschiedlich kombiniert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Humanosaurus.

  12. RED-LIGHT sagt:

    Mein Kommi war nicht negativ gemeint, im gegenteil ich finde es gut wenn leute sich für Dinosaurier interessieren das Thema ist eh fast untergegangen. Ich mag selber die Jurrasic Park Serie + Gozilla das was ähnliches hat. Victory hat gestern über Dinos diskutiert und dein Nick ist seit gestern registriert. Hab halt gedacht weil er so ne Begeisterung dafür hat, er sich diesen Namen gemacht hat. Aber du bist anscheinend nicht victory. Es war ganz und gar nicht negativ gemeint. Dinos sind geiler als Zombies!!! Auf jeden Fall war es nicht schlecht gemeint.

  13. RED-LIGHT sagt:

    Und mit Ego Shooter hab ich das gar nicht in Verbindung gebracht. An dem angekündigten Spiel nervt mich nur das es in Episoden verkauft wird. Wenn es keiner kauft bleiben wir auf der Story sitzen, dann machen sie keine weiteren Episoden mehr und deswegen lieber das Gesamtpacket für einen Preis. Nicht meine Kommis falsch verstehen.

Kommentieren

Reviews