PlayStation 4: Laut Pachter wird es keine dramatisch bessere Grafik in der Next-Gen geben

Kommentare (44)

Gegenüber Investoren gab Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter wieder einmal seine Sicht der Dinge zum Besten. Dabei bestätigte er nicht nur, dass die Ankündigung der PlayStation 4 dem zuletzt rückläufigen Markt für Videospiele neuen Schwung verleihen wird, gleichzeitig geht Pachter davon aus, dass sich der grafische Sprung gegenüber den aktuellen Spielen in Grenzen halten wird.

Zwar sei man hier in bestimmtem Maße von der Technologie der Bildschirme abhängig, im Endeffekt sollten sich die Spieler jedoch darauf einstellen, dass sich die technischen Möglichkeiten der neuen Konsolen-Generation in erster Linie im Bereich der künstlichen Intelligenz und der glaubwürdigen Spielwelten an sich bemerkbar machen werden.

„Wir verfügen über Details, die besagen, dass die PlayStation 4 hinsichtlich der Datenverarbeitung vier Mal schneller ist als die PlayStation 3. Wir erwarten, dass auch die nächste Xbox in etwa so stark sein wird. […] Daher sind die Investoren skeptisch, ob es in der kommenden Generation wirklich eine dramatische Verbesserung der Grafikqualität geben wird. Wir sind der Meinung, dass es keine dramatische Verbesserung bei der Grafik geben wird“, so Pachter.

„Stattdessen werden spürbare Verbesserungen bei der Gesichts- und Spracherkennung Einzug erhalten, während der dramatisch größere Speicher für deutlich intelligentere Charaktere sorgen wird, die besser auf die Art und Weise, wie ein Spiel gespielt wird, reagieren.“

michael-pachter

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. CrazyZokker360 sagt:

    Gut beobachtet, Herr Pachter! Das ist schon längst bekannt!

  2. dc1 sagt:

    Pächter ist die Frau Merkel des ANALystentums, wartet darauf bis jeder seine Meinung gebildet hat und wiederholt dann das, was die meisten denken.

  3. Sackboy305 sagt:

    pachter ... wie schaffst du es, so viel scheiße zu labern & dafür geld zu bekommen !!???

  4. killer-X9 sagt:

    Pachter redet mal wieder nur driss. Die ersten spiele die für next Gen gezeigt wurden sind meiner Meinung nach ein genau so großer Sprung wie die letzten Konsolen Generationen. Und ich rede hier nicht über Cross Gen spiele wie watch Dogs oder bf4 the witcher 3 es ist nein sondern spiele die nur für die ps4 entwickelt werden wie killzone 4, infamous Second son oder eben Deep Down. Da sieht man was grafisch möglich ist. Vergesst niemals das Cross Gen games auch für die jetzigen Konsolen erscheinen und auf der ps4 einfach nur mehr Features wie physics oder mehr Details enthalten. Pachter sollte mal die next Gen only Titel mal ins Augenschein nehmen.

  5. TingulliTrent sagt:

    @killet-X9
    Kann ich so unterschreiben.

  6. samonuske sagt:

    Der hat wohl noch nicht die Videos mit den Gameplays gesehen die hie rgepostet wurden.

  7. Maria sagt:

    Grafik ist ja nicht alles - wäre schön, wenn es endlich mal wieder mehr frische Titel geben würde.

    Das 100. CoDund das 200. Assasins Creed nerven einfach

  8. stereotype sagt:

    Pachter war doch der, der von fotorealistischer Grafik sprach bevor die PS4 vorgestellt wurde oder nicht?

  9. generalTT sagt:

    viel besser nicht, aber mit sicherheit flüssiger

  10. nori95 sagt:

    hängen geblieben

  11. Gastro sagt:

    bei pachter ist ja eh immer gegenteil-tag. also werden wir tolle grafik bekommen.

  12. ritchbird sagt:

    @ Sackboy305
    bin bei dir. die sogenannten analysten gehen mir so was am sack. unbeschreiblich.

    @ mr. pachter
    einfach klappe halten und dann ists gut.

  13. attitude2011 sagt:

    Liegt immer alles im Auge des Betrachters...

    Ich finde den Sprung schon enorm, wenn das gezeigte Material wirklich PS4 Grafik ist. Wenn dann zB auch Spiele wie BF43 annährend an die PC Grafik herranreichen, dann kann man nicht davon sprechen das der Unterschied nicht allzu groß zur PS3 Grafik ist.

  14. raptorialand sagt:

    ui ganz was neues 🙂

    Ich erwarte mir 3 Sachen wobei die erste für mich die wichtigste ist:

    1. Oculus Rift MUSS funktionieren mit der ps4!!
    2. Kantenglättung
    3. Direct x 11 unterstützung und verbesserte Physix

  15. Ace-of-Bornheim sagt:

    Die untertreiben damit wir staunen!

  16. skywalker1980 sagt:

    dc1 you made my day !
    Und was heißt wohl drsmatisch besser?? Das kann man ausschmücken wie man will. Wie ein Politiker so a anal-yst. Und für sowas kriegen die noch kohle... Jeder mit halbwegs vorhandenem hausverstand kann solche "analysen" verkaufen. Bin mir sicher mit der zeit werden sich grafik, gameplay und Ki-technisch die wow-effekte einstellen

  17. skywalker1980 sagt:

    Mit hausverstand und allgemeinwissen und bildung natürlich

  18. BH-Experte sagt:

    Naja der meinung bin ich nicht. Wenn ich mir bei Drive Club die Fahrzeuge anschaue oder Battlefield 4 die Umgebung oder Metal gear Solid 5 fehlt nicht mehr viel zur Realität.

  19. Der illuminati sagt:

    NEIN im ernst jetzt herr patcher da wären wir nie drauf gekommen.
    wenn man echtzeit grafik haben will zockt man eh auf den PC.

  20. Kratos007 sagt:

    Ok. Jetzt mal ohne Witz : Dieser Herr Pachter denkt auch er könnte in die Zukunft blicken , oder ? Die Grafik wird sich stark verstärken . In welchem Spiel hat man denn Heute bitte gute Partikel ? In welchem Spiel hat man denn Heute gutes Lightning auf dem Niveau von Doom 3 ? ( Doom 3 sieht heute immer noch besser aus , vom lightning her , als so manch andere Triple AAA Spiele die Heute auf den Markt kommen ) .Der alte geht mir so auf die Eier mit seinem verkackten halbwissen. Hat der sich schonmal MGS5 angeschaut?

  21. f42425 sagt:

    Wenn die Playstaion 4x schneller mit 16-fachen Gesamtspeicher, der dynamisch auf System, Ram und Grafik verteilt werden kann, erwarte ich einiges.

    Schon allein die aufgebohrten DX11 Grafik wird dazu beitragen, dass es nicht nur besser aussieht, sondern auch besser anfühlt. OIT, HDAO und SSAO...==> TressFx (Tomb Raider Haardarstellung). Physikalische Berechnungen auf die Grafikkarte auslagern ist schon einmal ein guter weg...

    Shooter mit 64 Spielern, Racer mit 20-25 Gegner, Open Word Games die viel belebter sind und wenn dann noch in 1080P dargestellt wird...

    Athmosphärisch, Grafisch und KI-seitig, erwarte ich einiges.

  22. NaughtyKratos sagt:

    Ehmm er ist doch Analyst?

    Wieso bestätigt er das was die Entwickler sagen?

    Er sollte weiter analysieren.

  23. SonKratos - Z sagt:

    Ist auch besser so! Die Grafik die die PS4 aktuell abspielt reicht allemal, man muss sich nur mal vorstellen das die gezeigten Games bisher (Killzone etc.) Launchtitel sind und sich das ganze noch massiv verbessern wird in den kommenden Jahren.
    Viel wichtiger ist die Story, Sound, Mimik Gestik usw. Darauf sollten sie aufbauen, ein Game das all diese Faktoren unterstützt samt realistischen K.I wäre unglablich.

  24. Chavril2013 sagt:

    Ist mir auch klar, dass die PS4 nicht die beste Grafik haben wird, sie hat eine Grafikkarte mit ca. 160€ Wert, die High End Grafikkarten kosten um die 1000€ ( nach oben keine Gränzen). Tcha, aber man muss beachten, dass die Konsole nur max. 500€ kosten wird und nicht wie ein HighEnd PC für knappe 3000€! Sony kombiniert zwischen Preis und Leistung hervorragend, sie holen sich für das Geld die perfekte Leistung raus, Respekt an Sony! Ich werde mit der Leistung zufrieden sein, Unreal Engine hatte ein Vergleich zwischen PC und PS4 gezeigt, der Preis ist der größte Unterschied, die Grafik ist beim PC aber nur etwas besser! Da lohnen sich die 1500-2500€ mehr mit Sicherheit nicht!

  25. Chamaeleonx sagt:

    Ehrlich, so einen Job kann ich auch machen. Wer bezahlt den Typen für so einen Mist? Dafür braucht man nichtmal ansatzweise eine Ausbildung um so etwas aussagen zu können.

  26. lecker bier sagt:

    na ja wen ich mir die trailer so anschaue von bf4 das neue killzone usw das sieht im vergleich zur ps3 aber dramatisch besser aus! und das sind nur titel der ersten generation.warten sie mal ab wie dramatisch gut die ps4 games in 1-2 jahren aussehen gegenüber der ps3

  27. BLACKSTER sagt:

    Pachter du stinkst!

  28. Agima sagt:

    Kann man den Pachter nicht irgendwie abstellen? 😉

  29. lecker bier sagt:

    @chavril 213

    falsch die grafik ist auf dem level einer ca 400euro teueren grafikkarte sagt "technik guru" richard leadbetter in der games aktuell nachzulesen

  30. RED-LIGHT sagt:

    Wenn ich seine Hackfrese schon seh. Da will ich mal richtig fett reinboxen, der geht mir so auf den Keks. Vill sollte er Karten legen anfangen, er hat den Beruf verfehlt.

  31. HackebeilHarry sagt:

    Pachter ist dafür da um für Diskussionsstoff zu sorgen und das klappt jedes mal. Also macht er einen guten Job! Der Inhalt allerdings ist öfters an den Haaren herbei gezogen, so wie in diesem Fall. 🙂

  32. Arkani sagt:

    Juckt nicht, hauptsache sie wird das können, was ich brauche.
    Und Grafik ist oberflächlich, wie immer kommt es auf den Kern an, dem Spiel an sich, ist es gut und macht es einem Spass interessiert die Grafik keine Sau!
    Das war immer so, und wird wohl auch immer so sein.

  33. Chavril2013 sagt:

    @lecker Bier
    Das kann nicht stimmen, wie kann da eine Grafikkarte für ca 400€ drin sein, wenn die gesamte Konsole in den Bereich kosten wird?

  34. Versous sagt:

    Kommt drauf an wie man "deutlich" definiert.

    Also für mich Sieht Killzone gut genug aus für ein Launch game, das steht schon mal fest!

    Ich denke 4K games wären für Herr Pachter ein deutlicher Sprung.

  35. Vaiel sagt:

    @Chavril2013

    Mal wieder ein blödsinniger PC - Konsolen Vergleich!!!

  36. DarkLord1003 sagt:

    Gibt es eingentlich nur einen Analysten auf der Welt? Wieso wird Pachter soviel Aufmerksamkeit geschenkt? Was hat er erreicht, was andere nicht haben?

  37. Checker55 sagt:

    @killer-X9:
    Dir ist aber schon klar, dass die bisher gezeigten Szenen von BF4 PC-Grafik waren.

    PS3 war da, alle jammern nach 1080p
    PS4 kommt mit 1080p - und die ersten TV´s mit 4k werden erscheinen 🙂
    Never ending story....

    Damals waren es ein paar grobe Pixel, die stundenlang - sogar auf einem Monochrom-TV - begeistern konnten (alle vor 1984 wissen was ich meine)

    It is, what it is. Ich brauche keine photorealistische Grafik um Spass zu haben, sage aber auch nicht nein, wenn ich sie frei Haus bekomme 😉

  38. Edelstahl sagt:

    Wahrsagerzigeuner!

  39. f42425 sagt:

    @lecker Bier

    Die GTX 680 kannst du für 400 Euro kaufen und hast 3 TFlops anstelle von 1,84. Aber ich erwarte von einer 400-500 EUR Konsole auch kein 2000 EUR PC-Leistung.

    Grundsätzlich sollten sich alle Nörgler mal vor Augen halten, dass eine Konsole kein PC ist.

    Die PS4 hat zur PS3 4,5x Grafikleistung, 8 GB Unified Memory, DX11+ Befehlssatz und eine entwicklerfreundlichere Architektur.

    Pachter möchte wohl nur von seinem "Grafik wie in Avatar" Statement zurückrudern. Es wird besser, sogar viel besser, solange nicht in 720P Entwickelt wird.

  40. ps3 gamer sagt:

    Hat der zu viel Gras geraucht oder warum lächelt der so auf dem Bild
    Nein jetzt mal ernsthaft das was ich bei der Konferenz gesehen habe ist schon sehr viel stärker als die ps3.

  41. Red_One sagt:

    so we meet again patcher...

  42. Denta sagt:

    @f42425: Und wo sind die spiele die 400€ Grafikkarten wirklich ausreizen?

    Heutige Grafikkarten sind nur noch nötig für Multimonitore. Software mässig brauch man sowas überhaubt nicht mehr. Die tollen 2k euro teuren PCs sind sowas von unnötig. Ich kenn auch keinen der wirklich spiele zockt die so eine leistung benötigen. Weder Diablo3, Dota,LoL, WoT noch sonstiges benötigt einen megaPC. Die Spiele würden selbst auf der PS3 noch ohne Probleme laufen

  43. ChuckNorriss sagt:

    Wird es auch nicht, nur dank den 8 GB GDDR5 Ram wird es eine Verbesserungen im Detail geben die man schon gut bei Killzone Shadow Fall sehen konnte.

  44. Wearl sagt:

    @RED-LIGHT
    2. April 2013 um 14:13

    reinboxen...klasse Wortwitz^^

    @Topic:
    Na und, dafür können die Spiele umfangreicher und (hoffentlich) länger gemacht werden.

Kommentieren

Reviews