THQ: Nordic Games schnappt sich Darksiders, Red Faction; 505 Games sichert sich Drawn to Life; Gearbox krallt sich Homeworld

Inzwischen ist bekannt geworden, wer die Käufer der restlichen Marken des insolventen und zerschlagenen Publishers THQ sind. Unter den Käufern befinden sich Nordic Games, 505 Games und Gearbox.

Nordic Games sicherte sich für 4,9 Millionen Dollar die Rechte an den IPs „Darksiders“, „Red Faction“ und „MX vs. ATV“. Darüber hinaus gingen auch zahlreiche weitere Titel wie „Titan Quest“, „Supreme Commander“, „Frontlines“, „Stuntman“, „Juiced“, „Full Spectrum Warrior“, „Destroy All Humans“ und noch viele weitere Assets an das Unternehmen.

Die Verantwortlichen von Nordic Games haben bekannt gegeben, dass sie entweder weiter mit den originalen Erschaffern der gekauften Titel arbeiten wollen oder aber mit den bestmöglichen Entwicklern, um an Fortsetzungen oder zusätzlichen Inhalten zu arbeiten.

505 Games konnte sich für 300.000 Dollar die Rechte an „Drawn to Life“ und „Drawn to Life: The Next Chapter“ sichern.

Die Rechte für die „Homeworld“-Franchise gingen für 1,35 Millionen Dollar an Gearbox Software. Das Unternehmen beabsichtigt zunächst, „Homeworld“ und „Homeworld 2“ auf Download-Plattformen zu veröffentlichen, bevor die Echtzeit-Strategie-Reihe später weiter entwickelt wird.

Weitere Einzelheiten zu den Ergebnissen der Versteigerung der restlichen THQ-Assets findet ihr bei joystiq.

thq-new-logo

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

DjSkylight

DjSkylight

23. April 2013 um 10:29 Uhr
attitude2011

attitude2011

23. April 2013 um 10:45 Uhr
Chamaeleonx

Chamaeleonx

23. April 2013 um 11:16 Uhr
Chamaeleonx

Chamaeleonx

23. April 2013 um 11:17 Uhr
Chamaeleonx

Chamaeleonx

23. April 2013 um 11:27 Uhr
Inkompetenzallergiker

Inkompetenzallergiker

23. April 2013 um 11:34 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

23. April 2013 um 11:53 Uhr
Paladinwolf7

Paladinwolf7

23. April 2013 um 12:18 Uhr
Chamaeleonx

Chamaeleonx

23. April 2013 um 19:49 Uhr