Assassin’s Creed 4: Black Flag – Ubisoft geht von geringeren Verkaufszahlen als bei Assassin’s Creed 3 aus

Kommentare (16)

Man muss wohl nicht unter die Hellseher gehen, um vorauszusehen, dass „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ zu den erfolgreichsten Titeln des Jahres gehören wird. Trotz allem bemüht man sich bei Ubisoft offenbar darum, realistisch zu bleiben und geht intern davon aus, dass mit „Assassin’s Creed 3“ vorerst das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange erreicht wurde.

Laut CEO Yves Guillemot rechnet man nämlich damit, dass die Verkaufszahlen von „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ hinter denen des Vorgängers, der weltweit knapp 12,5 Millionen Mal ausgeliefert wurde, zurückbleiben. “Um zu Assassin’s Creed 4 zurückzukommen: Wir gehen von geringeren Zahlen aus als im vergangenen Jahr”, so Guillemot.

“Natürlich versuchen wir, die Zahlen aus dem vergangenen Jahr zu übertreffen, da wir der Meinung sind, dass das Piraten-Segment ein großartiges Segment ist, in dem wir auf einer weltweiten Basis mehr erreichen können, als es im vergangenen Jahr der Fall war. Aber wir wollen unsere Erwartungen so formulieren, dass wir im Zweifelsfall nur positiv überrascht werden können.”

In Europa wird „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ am 31. Oktober unter anderem für die PlayStation 3 erscheinen. Eine überarbeitete Umsetzung für die PlayStation 4 folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. IceWolf316 sagt:

    Also ich werds mir holen, freue mich mehr auf das Setting als beim dritten Teil!

  2. Sheva sagt:

    Kaufen werde ich es auch, aber ob gleich zum Release ist noch fraglich.

    Sie sollten die Serie nicht jedes Jahr neu rausbringen. Ein zwei bzw. 1 1/2 Jahresryhtmus kommt da denke besser.

  3. renon667 sagt:

    Ich konnte schon nicht Glauben das sich Teil 3 so oft verkauft hat. Möglicherweise bin ich ja auch der einzige für den nach der Ezio Trilogie die Luft raus war. Dennoch wünsche ich allen die sich Teil 4 kaufen viel Spass, hohoho und ne Bottle voll Rum 😀

  4. Maria sagt:

    Wenn ich mir das Video anschaue, habe ich schon keine Lust mehr auf das Spiel.

  5. VICTORY sagt:

    @renon667:

    Ich hatte schon nach dem 2. Teil keine Lust mehr weil mir das Spiel zu langweilig geworden ist..
    Ich spiele grad wieder hitman und das gefällt mir viel besser als dieses Over the Top Gedöns von ac

    Die Kämpfe sind vieeel zu einfach und dadurch extrem langweilig und mMn sollte ein assassine eher verdeckt arbeiten und nicht so ein großes Tamtam veranstalten.

  6. redman_07 sagt:

    kein wunder,der 3 war total overhyped das spiel total billig programmiert
    habs 1-2 stunden gespielt dann verkauft
    hoffe black flag wird hochwertiger,das piraten setting gefällt mir nämlich richtig gut!

  7. skywalker1980 sagt:

    Da hat wohl wer'n schlechtes gewissen, wenn er an ac3 denkt... und vl an die 2 gefeuerten ex-Mitarbeiter... 🙂
    @sheva: bin deiner mng
    @fiktory: also ich bin von hitman enttäuscht... Grafik und gameplay sind ja oke, aber es ist iwie immer dasselbe, auch ist es mir teilweise zu leicht, und gleichzeitig aber teilweise auch unfair, da man viel zu oft viel zu leicht entdeckt wird... Bin grade erst wieder auf AC3 und the walking dead umgestiegen. Hitman werd ich irgendwann mal zügig, mit einer kill-Variante durchspielen, um die Geschichte zu beenden. Momentan habe ich den stripclub beendet und bin genervt...

  8. tjd265 sagt:

    man kann ja auch weniger verkaufen. die entwicklung war ja die gleiche. alles bissl aendern und schon ist ac 4 fertig

  9. VICTORY sagt:

    @skywalker1980

    "Victory" mit v

    Ich habe nicht gesagt dass hitman perfekt ist. Dass man manchmal viel zu einfach entdeckt wird stimmt und hat ab und zu ein paar vulgäre Worte hervorgebracht.
    Es kommt natürlich auch darauf an auf welchem Schwierigkeitsgrad man spielt.
    Seit dieser Gen spiele ich hauptsächlich auf den höheren da die spiele damals ja doch etwas knackiger waren als heute also ist das heutige schwer das gestrige normal ^^

    Und ja hitman scheint immer dem selben Schema zu folgen (von a nach b gelangen und vielleicht mal jmd umbringen) aber ich finde es kommt drauf an wie elegant man es löst und das hat man bei ac nicht diese vielen Optionen wie man zb jmd umbringt.

    Sag jetzt nicht du kannst ihn erstechen oder erschießen 😀

  10. VisionarY sagt:

    seit wann hat das spiel denn den titel Assassins Creed 4:Black Flag? dachte immer es wäre Assasins Creed 3:Black Flag?!

  11. A!! sagt:

    ich werds mir nicht mehr kaufen
    nervt schon langsam

  12. Orochi-Zero sagt:

    Hitman habe ich letztens erst die HD-Trilogy gespielt. Hat sehr viel Spaß gemacht. Vor allem kenne ich nun auch in Blood Money jeden Level in- und auswendig. ^^

    @VisionarY

    Es hat schon den Titel Assassin's Creed IV: Black Flag, seitdem es angekündigt wurde.

    Bin gespannt, wann sie die Storys der Comics verwursten. Einmal Rom und einmal Russland.

  13. Apple-Fan sagt:

    Kann ihnen nur Recht geben.

  14. ResiEvil90 sagt:

    Das Spiel wird richtig geil endlich mal ein geiles Piratenspiel!

  15. olli3d sagt:

    Jo, liegt daran das AC3 nicht wirklich der Hit war. Ist auch für mich das erste AC das ich nicht vorbestellen werde, dafür hat mich der 3. Teil zu sehr enttäuscht.

  16. One_Man_Army sagt:

    Man kann ja nicht wissen Ac3 hat sich sich sehr gut verkauft und ich denke das wird auch bei Black Flag genauso sein.

Kommentieren