Avalanche Studios: Just Cause-Macher haben noch ein Open-World Steampunk-Spiel auf Eis liegen

Kommentare (1)

Das „Just Cause“-Entwicklerstudio Avalanche hat offenbar noch einen weiteren Titel in Planung, der in einer Open-World Steampunk-Welt angesiedelt ist. Der Titel liegt momentan auf Eis, soll aber früher oder später noch veröffentlicht werden, erklärte der Studio-Chief Creative Officer Christofer Sundberg.

Wir erinnern uns an einige Teaser-Bilder, die Anfang des Jahres veröffentlicht wurden. Die Bilder stammen nicht aus „Just Cause 3“ wie unter anderem vermutet wurde, sondern aus dem besagten Open-World Steampunk-Spiel dessen Entwicklung momentan gestoppt wurde, erklärte Sundberg gegenüber Edge.

„Sie stammen aus einem Spiel im Steampunk-Stil, das wir entwickelt hatten und auf Eis legten“, so Sundberg. „Ich mag diesen Stil wirklich sehr und das mit Sandbox-Gameplay zu verbinden, war ein Traum meinerseits. Glücklicherweise können wir als unabhängiger Entwickler unser Schicksal selbst bestimmen und wir werden früher oder später etwas in dieser Welt machen.“

Weiterhin bestätigte Sundberg, dass das Studio derzeit sowohl Titel für die aktuelle als auch für die nächste Konsolen-Generation entwickelt. Details über neue interessante technische Entwicklungen sollen später in diesem Jahr bekannt gegeben werden.

just-cause-3_mad-max
avalanche-just-cause-3-mad-max

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Butcher sagt:

    Und was ist mit Mad Max?... 🙁

    (melden...)

Kommentieren

Reviews