Interview: MotoGP 13 – Milestone antwortet auf eure Fragen!

Ihr habt Fragen gepostet. Und wir haben Michele Caletti, Game Director bei den Milestone Studios, über sein Spiel „Moto GP 13“ auf den Zahn gefühlt. Hier sind die Antworten auf eure Fragen!

foto1

play3.de: Danke, dass du dir für unsere Community Zeit nimmst. Unser User RenjiAbarai möchte gerne wissen, wo die Unterschiede zwischen der Version für die Playstation Vita und für die Playstation 3 liegen – speziell in Bezug auf die Grafik.
Michele Caletti: Im Gegensatz zu vielen anderen Produktionen entwickeln wir die Vita-Version von „Moto GP 13“ parallel zur Playstation 3. Es ist also keine simple Portierung, sondern ein eigenes Spiel. In Bezug auf den Umfang geben wir gleich Entwarnung: „Moto GP 13“ besitzt die gleichen Spielmodi wie die PS3-Fassung. Hier gibt es keinerlei Einschränkungen. Wir haben die Grafik-Engine speziell an die Vita angepasst. Natürlich gibt es einige Einschränkungen und Grenzen, aber wir sind uns sicher, dass „Moto GP 13“ gut aussehen wird. Alle Animationen sind auch in der Vita-Version vorhanden, das Spiel läuft flüssig. Es spricht also nicht gegen die Vita-Version.

play3.de: An dieser Stelle hakt der User Slashman ein: Läuft „Moto GP 13“ auf der Vita mit nativen 960×544 Pixeln oder wurde die Auflösung nach oben skaliert?
Michele Caletti: Wir wissen, dass einige Entwickler ihre Spiele einfach nur hoch skalieren. Mit eher ärmlichen Ergebnissen und einem verschwommenem Bild. „Moto GP 13“ läuft daher auf nativen 960×544 Pixeln. Nur so erreichen wir das beste Ergebnis.

play3.de: Der Kollege Inkompetenzallergiker möchte wissen, ob es Crossbuy oder Rabatt gibt, wenn man beide Versionen kauft?
Michele Caletti: Nein, es gibt kein Crossbuy. Man muss sich also beide Spiele kaufen.

foto2

play3.de: Die User smu und Bemme#11 machen sich Sorgen um die Motoren-Sounds. Wie habt ihr diesen für „Moto GP 13“ verbessert?
Michele Caletti: Wir haben die Motoren-Sound komplett neu aufgenommen. Diese Aufnahmen fanden im Vorfeld der Saison in Valencia statt und waren für uns wirklich eine große Sache. Hier wurden nicht nur die laufenden Motoren digitalisiert, sondern auch Details wie beispielsweise das Anlassen der Maschinen. Solche Aufnahmen sind ein schwieriges Unterfangen, denn die Rennställe achten tunlichst auf ihre Motorräder und wollen natürlich nicht, dass da irgendetwas an den Prototypen kaputt geht.

play3.de: Der User rex fragt, ob es unterschiedliche Helme und Anzüge geben wird und ob man im Karrieremodus ein eigenes Team gründen kann?
Michele Caletti: Im Spielverlauf schaltet ihr über Level-Aufstiege nach Erfolgen neue Helme und Anzüge frei. Diese könnt ihr auch individualisieren und so beispielsweise euren Namen auf den Rücken schreiben oder euch eine eigene charakteristische Farbe verpassen. Wir haben von fiktiven Teams in „Moto GP 13“ Abstand genommen. Sie hätten einfach nicht zu dem authentischen Renngefühl gepasst, das wir vermitteln wollen. Stattdessen steigt ihr in bestehenden Teams ein und interagiert dort sogar mit den anderen Fahrern.

motogp1301

play3.de: Quickmick71 ist offensichtlich ein Retro-Fan und interessiert sich für einen Legenden-Modus. Wird es so etwas in „Moto GP 13“ geben?
Michele Caletti: Nein, so ein Modus ist derzeit nicht in Planung. Aber wer weiß, wenn die Community danach schreit, versuchen wir alles, diesen Wünschen in Zukunft als DLC nachzukommen.

play3.de: Der Zockerfreak fragt, ob man eine komplette Meisterschaft im Online-Modus austragen kann?
Michele Caletti: Ja, das ist möglich. Online könnt ihr mit bis zu 18 Spielern eine ganze Meisterschaft über die volle Distanz bestreiten. Wir wissen, dass nur ein ganz kleiner Teil der Käufer diese Funktion nutzen wird, wollten sie aber für unsere Treuesten der Treuen trotzdem mit dabei haben.

foto3

play3.de: Gerome wünscht sich in „Moto GP 13“ mehr Fotorealismus, Emotionen und Authentizität. Außerdem fragt er sich, wann ihr endlich ein Spiel für eine erwachsene Zielgruppe entwickelt.
Michele Caletti: In Sachen Grafik packen wir eine Schippe drauf: „Moto GP 13“ basiert auf der erweiterten „WRC 3“-Grafik-Engine, verfügt nun über eine neue Skybox bestehend aus Polygonen statt Bitmaps. Zudem haben wir die Fahreranimationen mit Stuntman neu aufgenommen und dabei auch Gesten wie wildes Schimpfen oder das Aufrappeln auf das Motorrad eingebaut. Hinzu kommen emotionale Momente im Parc Fermé, wo unsere Siegesfeiern stattfinden. Generell versuchen wir mit „Moto GP 13“ ein breites Publikum anzusprechen. Wer sich mit Rennsimulationen sicher fühlt, fährt ohne Fahrhilfen. Einsteiger dagegen können ebenfalls sofort einsteigen, arbeiten sich aber in das Spiel hinein. Wir wollten kein „Moto GP“ entwickeln, welches nur für Spieler mit großen Fähigkeiten geeignet ist. Es soll jedem Spaß machen!

play3.de: Sveninho würde gerne wissen, ob es erneut Trophäen gibt, die an den Online-Modus gekoppelt sind und wie ihr diesmal eine vernünftige Server-Anbindung gewährleisten wollt?
Michele Caletti: Wir wissen, dass es in der Vergangenheit immer wieder Server-Probleme gab. Nach dem Niedergang von Gamespy bauen wir nun eigene Server auf. Wir werden alles tun, dass es zu keinerlei Problemen mehr kommt. Einige der Trophäen sind ebenfalls an den Online-Modus gekoppelt. Was euch da genau erwartet, wird an dieser Stelle aber nicht verraten.

play3.de: Vielen Dank für das Interview!

motogp1304

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

BioTemplar

BioTemplar

26. Mai 2013 um 19:59 Uhr
IkkeDerBen

IkkeDerBen

26. Mai 2013 um 20:43 Uhr
Zockerfreak

Zockerfreak

26. Mai 2013 um 21:34 Uhr
RenjiAbarai

RenjiAbarai

26. Mai 2013 um 23:19 Uhr
Cult_Society

Cult_Society

27. Mai 2013 um 00:18 Uhr