Neues Studio DICE LA arbeitet auch an Battlefield 4

Kommentare (13)

Vor rund zwei Wochen gaben Electronic Arts und DICE bekannt, dass das in Stockholm beheimatete Entwickler-Studio DICE einen neuen Ableger in Los Angeles bekommt. In einem aktuellen Interview-Video mit Fredrik Loving, dem Studio Manager von DICE LA erfahren wir, womit sich das neue Studio derzeit befasst.

Die Verantwortlichen hoffen, vom großen in Südkalifornien angesiedelten Talent-Pool profitieren zu können. Darüber hinaus sprach Loving den neuen „Star Wars“-Deal an und verriet, dass DICE LA derzeit auch an „Battlefield 4“ und damit an der Erweiterung der „Battlefield“-Experience arbeitet.

“Battlefield 4″ wird hierzulande am 29. Oktober für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS4Hans sagt:

    Und wenn sie damit fertig sind fangen sie mit Battlefront 3 an....hoffentlich.

  2. rifton sagt:

    ich hoffe das wir auf den neuen konsolen 60 frames und 64 spieler endlich bekommen 🙂

  3. Hei_ko sagt:

    und wenn sie damit fertig sind,dann werden die DLC für 15 euro und 5 karten angeboten. 🙂

  4. Rote_Kampfsau sagt:

    Das einzige was mich bei BF stört ist EA!!! Aber bin trotzdem sehr gespannt auf das Spiel! 🙂

    @rifton

    Sehe ich auch so. Falls nicht können die mir den Buckel runterrutschen! 😀

  5. BallackXS sagt:

    Bin für 30 Frames und bessere Grafik. Bei 1080p und 60 FPS sieht das Grafisch nicht mehr so toll aus. Die PS4 hat immerhin "nur" 2 Teraflops

  6. Angerfist1 sagt:

    rifton@

    hab gelesen das be den neuen Konsolen 30 vs. 30 spieler sein wirt.

  7. rifton sagt:

    @angerfist1
    wäre auch ok aber 12 gegen 12 ist einfach zu wenig 🙁 mal die e3 abwarten 🙂

  8. Angerfist1 sagt:

    @rifton

    ja schon abwaeten und tee trinken und de den alten Konsolen bleibt es bei 12 vs.12.

  9. Deftones sagt:

    12 vs 12 war der grund warum ich bf3 wieder verkauft habe... da war nie was los... diese gähnende leere... echt zum gähnen... also dass die da nicht ne bessere lösung gefunden haben und dass das so viele zocken auf konsole ist mir n rätsel weil wenn ich mp gezockt habe, hab ich selten nen gegner getroffen... da zock ich echt lieber für ne halbe stund duty... das reicht auch...

  10. rifton sagt:

    @angerfist1
    ich werde es nur noch für die neuen konsolen kaufen kein wunder das immer alle gerne metro gespielt haben. auf den anderen karten triffst du alle 10 min einen gegner . hoffe wirklich das sie bei den neuen konsolen mehr spieler reinmachen 🙂

  11. Nnoo1987 sagt:

    bei bf3 gehn nur die CC maps richtig ab
    alles andere ist viel zu strategisch für cod fans und fordert etwas geduld

  12. rifton sagt:

    bei 12 gegen 12 auf maps die für 64 spieler auf pc ausgelegt sind hat nix mit strategie zu tun ich spiele schon immer Bf aber diesmal sind die karten zu gross für konsolen 12 gegen 12 sind einfach zu wenig

  13. Twisted M_fan sagt:

    auf der PS4 hoffe ich mal das es 64 spieler gibt mit konstanzen 30fps.wenn es heißen sollte auf der konsole gibt es weniger spieler als auf PC wäre ich enttäuscht zumal EA auch den spruch "PS4 & Xbox One sind dem besten PC eine Generation voraus" rausgelassen hat.