F1 2013: Trailer, Screenshots und Gameplay-Videos

Kommentare (14)

Codemasters präsentiert erste Gameplay-Videos und Screenshots zur kommenden Rennsimulation „F1 2013“. In einem Teaser-Trailer wird zudem die Classic Edition in den Mittelpunkt gestellt.

In „Formel 1 2013“ setzt Codemasters unter anderem auf Nostalgie und die größten Legenden des Rennzirkus, sowie auf eine überarbeitete Grafik-Engine.

„F1 2013“ wird am 30. September als Standard-Edition und Classic-Edition in den Handel kommen. Genauere Details zum Spiel und den Editionen erfahrt ihr in unserer frisch veröffentlichten Vorschau.

[nggallery id=4615]

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sveninho sagt:

    Man sieht das geil aus. Schön, dass die jetzt auch die DRS Punkte optisch auf der Karte markiert haben. Ich hoffe die packen jetzt ganz viele solcher Champion challanges mit rrin. Genügend Champions haben sie ja jetzt auch beisammen.^^

  2. xTr-iii-LiixX_ sagt:

    Ich bin positiv überrascht. Das fahren sieht doch schon mal ganz gut aus.

  3. Eddie-Thompson sagt:

    auf den bilden sieht es sehr gut aus aber bei den Videos? nicht wirklich, es schaut unfertig und ziemlich blass aus. Ich hol mir kein teil mehr, 2010 war und wird wohl der beste teil bleiben, allein wegen der Grafik und Steuerung.

  4. BigDan sagt:

    day1 kauf...isso

  5. xtrame90 sagt:

    Jerez eines der besten Strecken, schade, dass die Formel Eins dort nicht mehr fährt

  6. Versous sagt:

    Die Klassiker sind nur in der Teureren Classic Edition verfügbar. Abzocke sowas!

  7. Buzz1991 sagt:

    Die Einteilung in Classic- und Standardedition ist total bekloppt.

    Der Typ fährt in dem Video auf dem Nürburgring mit Fahrhilfen. Gibt Vollgas im 1. Gang beim Einlenken und rutscht kein bisschen.

  8. Sveninho sagt:

    Ihr wisst doch noch nicht einmal wie viel beide Version kosten werden?!
    Vielleicht wird die Standard-Edition 50€ und die Classic 60€ kosten.

  9. Versous sagt:

    @Sveninho

    Special Editions sind in der Regel teurer als Vollpreistitel.

    Und Codemasters kennt man ja mittlerweile gut, DLC oder andere Zusatzinhalte steht bei denen grossgeschrieben.

  10. Sveninho sagt:

    @Versous:
    Für F1 haben sie aber noch nie Dlc´s rausgekloppt. 🙂
    Ich denke/hoffe, dass die Classic Edition so 60€ kosten wird. Naja, wird man ja sehen. Auf amazon ist F1 2013 jedenfalls noch nicht gelistet.

  11. st0nie sagt:

    Den Classic-Content kann man sich ganz sicher als DLC für 19,99€ auch für die Standardversion kaufen.
    Ich finde eh, dass man seit 2011 alles per DLC hätte anbieten können und die wirklichen Verbesserungen einfach per Patch nachreicht. Seit Dirt2 bin ich von CM wirklich enttäuscht. Ähnlich wie bei Ubisoft geht der Daumen da mehr und mehr nach unten. Aber es gibt ja scheinbar genug Kunden..... hört endlich auf DLCs zu kaufen, dann verschwinden die auch irgendwann wieder.

    Man waren das noch Zeiten als es Add-Ons gab.... Anno 1602 - Nina...

  12. Eumelpower sagt:

    Ich denke nicht, dass es ein Day1 Kauf wird für mich. Zu der Zeit bin ich mit GTA5 beschäftigt.
    Ich warte dann lieber, wie bei F1 2012, dass ich es für 20 Euro irgendwo ergattern kann. Die 20 Euro waren aber gut angelegt 😉 Bisher hat mir f1 3012 sehr viel Spaß gemacht und spiele es immer noch regelmäßig.

  13. Eumelpower sagt:

    Ich wünsche mir übrigens Strecken wie Indiapolis zurück, den alten Hockenheimring mit den ewig langen Geraden, Magny Cours, den alten Silverstone-Track und den A1-Track!

  14. Black0raz0r sagt:

    OMG! OMG! OMG!
    WIE GEIL!! 😀

    Endlich wieder ein geiles Cover ♥ und nicht so ein Dreckscover wie das von 2012
    Classische Autos und Strecken ebenfalls... GEIL ♥♥
    A1 Ring ♥

Kommentieren

Reviews