Dragon Age: Inquisition – Mehrere Spielerrassen kehren zurück & Pre-Alpha-Gameplay

Kommentare (21)

Die Redakteure des englischsprachigen Magazins GameInformer haben mitgeteilt, das „Dragon Age: Inquisition“ zur Titelstory der nächsten Ausgabe ernannt wurde. Somit ist davon auszugehen, dass bereits in den nächsten Tagen weitere Details zum Rollenspiel verkündet werden. Erste Informationen, die im vermutlich umfangreichen Titelbericht zu „Dragon Age: Inquisition“ enthalten sein werden, wurden bereits auf der Webseite von GameInformer veröffentlicht.

Unter anderem heißt es dort, dass die Spieler den Zugriff auf mehrere Rassen haben werden. Dabei handelt es sich um ein Feature, das schon in „Origins“ mit von der Partie war. In anderen Bereichen wollen die Entwickler zulegen, unter anderem auch bei der anpassbaren Bekleidung und bei den Umgebungen, die sich in „Dragon Age: Inquisition“ offenbar noch stärker voneinander unterscheiden werden. Darüber hinaus wurde auch bekannt, dass die Spieler im kommenden Rollenspiel auf Pferden reiten können.

Unterhalb dieser Zeilen seht ihr ein gleichzeitig veröffentlichtes Video, das Szenen aus der Pre-Alpha-Fassung von „Dragon Age: Inquisition“ zeigt. Im Video kommen zudem einige Entwickler zu Wort, die fleißig über das neue Projekt plaudern. Die Vorstellung der Titelgeschichte aus dem Hause Gameinformer findet ihr auf der offiziellen Webseite. „Dragon Age: Inquisition“ erscheint im Herbst 2014 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. era1Ne sagt:

    Geil, einfach nur Geil. Ich freue mich schon auf das Spiel und Bioware/EA zeigen damit, dass man aus den Fehlern gelernt hat. Mehrere spielbare Rassen gibt es nur, weil die Fans sich das gewünscht und die das Spiel auf Ende 2014 verschoben haben.

  2. RED-LIGHT sagt:

    ME 4 und mein erstes Dragon Age. Bioware macht es richtig, Mass Effect war bis jetz auch genial.

  3. Tay_fly sagt:

    Wird auch mein erstes Dragon Age ^^ naja erstmal muss the Witcher dran glauben xD bis die playsi brennt !!!

  4. merlok sagt:

    Dann solltet ihr unbedingt Dragon Age Origins nachholen. Die Atmosphäre ist genial düster und die Kämpfe sind taktisch anspruchsvoll.

  5. RED-LIGHT sagt:

    Auf PS3 unmöglich die Grafik usw. Entweder PC oder komplett mit Inquisition mit der Serie beginnen.

  6. redfield84 sagt:

    @Redlight
    Bullshit!!!

  7. SagIchNicht sagt:

    @RED-LIGHT
    Zitat: oder komplett mit Inquisition mit der Serie beginnen.

    Blödsinn, Origins erzählt eine sehr sehr sehr sehr gute Geschichte und die muss man einfach gespielt haben. Allein schon die Sinnlichen Stunden mit Morrigan am Lagerfeuer möchte ich nicht missen. 🙂 Ich glaube Zevran würde z.b. ganz gut zu dir passen 😉
    Möchte mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber Dragon Age hat mich mit abstand die meisten Stunden an die Konsole gefesselt und würde fast behaupten das es das beste Spiel der aktuellen Konsolen-Gen ist.

  8. flikflak sagt:

    Aufhören! Wenn ich schon wieder den geilen Soundtrack im Hintergrund höre, könnt es echt passieren das ich Origins demnächst noch neu beginne.

    Bei RED-LIGHT hab ich eher das Gefühl... das grade er mit DA: Origins überfordert wäre

  9. Snoooper sagt:

    Werde mir den neuen Teil vielleicht auch kaufen, den letzten habe ich ausgelassen, da kaum jemand mit dem Endprodukt zufrieden war.
    Origins gehört allerdings zu den besten RPGs der letzten Jahre.

  10. Moreen sagt:

    Freu mich sehr auf den dritten Teil. Die beiden Vorgänger haben mir auch sehr gefallen, besonders Origins hat mich lange gefesselt.

  11. Cloud324 sagt:

    dragon age origins ist wirklich geil. ich fand die atmosphäre geil.

  12. Rizzard sagt:

    Origins gehört für mich mit zu den besten RPGs.

  13. Silenqua sagt:

    Sieht auf alle Fälle mal abwechslungsreicher aus als DA2. Vielleicht geb ich Bioware nochmal eine Chance, aber einen Day1 Kauf schließ ich mal aus. DA2 war in meinen Augen ein Reinfall, ebenso wie ME3.

  14. BioTemplar sagt:

    spielbare rassen ya aber Aaryn Flynn, Mark Darrah, Mike Laidlaw & co. hatten schon in 2012 gehinted dass möglicherweise wir mit spielbare rassen in Expansion DLC spielen können.. Da war aber nicht die rede mit spielbare rassen im main-game.. Expansion Pack ist wie DAO DLC Awakening

  15. koji94l sagt:

    Origins ist schon recht gut.
    Sollte man durchaus mal gespielt haben.
    Den zweiten fand ich auch in ordnung.
    Nur leider zu kurz und das level recycling war auch nicht doll.
    Falls die kaempfe wieder ein wenig taktischer werden sollten, wuerde auch nicht schaden

  16. Artemis sagt:

    Bis das Spiel rauskommt ist es noch so lange hin und es ist auch noch nicht viel bekannt. Ich halte mich also mit meiner Begeisterung noch zurück.

  17. era1Ne sagt:

    @ BioTemplar
    Damals wurde gesagt, dass es keine spielbaren Rasse gibt. Dank EA hat man das Releasedatum verschoben um auf den Wunsch der Community reagieren zu können. Aus diesem Grund sind die spielbaren Rassen um Hauptspiel wieder dabei.

  18. Pander sagt:

    Origins ist der Hammer, die Grafik ist aber mies, stört aber auch kaum. Das Spiel selber fand ich als ich anfing zu zocken erst langweilig, aber die Story und die Atmo war super, das ich als weiter zocken wollte.

  19. BioTemplar sagt:

    @era1Ne
    Ne sind sie nicht, Ich verfolge die devs auf twitter und Ich weiß dass ein Elf oder Zwerg keine "Inquisition" führen darf.. weil es eine Menschliche Organisation ist und außerdem hat ein Elf oder Zwerg nie solche Macht in Thedas.. Ich werde trotzdem den Expansion DLC als Elfin spielen

  20. era1Ne sagt:

    @ BioTemplar
    Bioware sagt etwas anders. Zumindest soweit ich weiß. Von einem DLC oder Expansion Pack war niemals die Rede.

Kommentieren