BioShock Infinite: Burial at Sea DLC – Elizabeth ist mehr als nur Booker DeWitt im Kleid

Kommentare (12)

Die Entwickler von Irrational Games haben einige Details über den kommenden Story-DLC „Burial at Sea“ für den Shooter „BioShock Infinite“ verraten.

Die Download-Erweiterung „BioShock Infinite: Burial at Sea“ wird die Spieler bekanntlich in der Rolle von Elizabeth in die Unterwasser-Stadt Rapture verfrachten. Im Interview mit IGN verrieten die Entwickler, was die Spieler von der weiblichen Hauptrolle erwarten können. Demnach wird es ein einzigartiges Gameplay geben, da Elizabeth mehr ist als Booker DeWitt im Kleid.

Amanda Jeffrey, Level Designer für den Download-Content, sagte: „Wenn wir Booker einfach nur in ein Kleid stecken würden, dann wäre das der schlimmste Betrug, den wir Liz antun könnten und die Spieler würden dass Gefühl bekommen, etwas minderwertiges zu haben und das wollen wir nicht.“

“BioShock Infinite: Burial at Sea” soll später in diesem Jahr in zwei Episoden erscheinen und neue Story-Inhalte mit sich bringen. Der zweiteilige “Burial at Sea”-DLC wird die Spieler in der Rolle von Booker und der erwachsenen Elizabeth nach Rapture verfrachten, bevor dort alles kollabierte. Die zwei Kampagnen werden einzeln für 12,99 Euro erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. attitude2011 sagt:

    Einzeln 12,99€? Ja ne... 26,-€ für Erweiterungen...wo jetzt bald noch einige gute Spiele vor dem PS4 Release kommen.

    (melden...)

  2. Freshknight sagt:

    Kauf dir doch einfach den Season Pass.

    (melden...)

  3. Sveninho sagt:

    Der 1. Dlc war sowas von überflüssig. Den hat man nur gemacht, um auf die 3 Dlc zu kommen. Den Season Pass hole ich mir erst wenn die beiden Buriel at the Sea Dlc's draußen sind...

    (melden...)

  4. attitude2011 sagt:

    Genau wegen dem ersten DLC habe ich mir den nicht gekauft. Auch wenn ich zum Release "nur" knapp 40€ gezahlt habe, bezahle ich nicht insgesamt fast 70€.

    Das Geld lege ich dann lieber in das neue Splinter Cell oder GTA an

    (melden...)

  5. RED-LIGHT sagt:

    13€? Wenn das nicht mindestens 5-6 Stunden sind, können sie mir den Schuh aufblasen.

    (melden...)

  6. IchHasseDLCs sagt:

    @ RED-LIGHT:

    Schick doch deine Illuminaten Freunde zu den Entwicklern. Die können bestimmt einen Freundschaftspreis aushandeln. Und da Du ja zur Illuminati GmbH gehörst, winkt Dir eine Ersparnis.

    (melden...)

  7. Freshknight sagt:

    Der season pass kostet 20 tacke . Nuff said.

    (melden...)

  8. Wassillis sagt:

    Die sollen mal hinne machen

    (melden...)

  9. Alcest sagt:

    Zockt doch kein Schwein mehr. Einmal durch und seitdem staubt es zu ... muss es beim putzen immer extra lange abreiben.

    Der erste DLC komplett bescheuert und noch dazu viel zu lang nach Release. Zum Glück hab ich damals ned den Season Pass geholt xD

    (melden...)

  10. LED-RIGHT sagt:

    Ach RED-LIGHT lass uns wie immer auf die GotY warten, hast ja bei Bioshock 1+2 gesehen, 20 euro für beide samt aller DLCs.

    (melden...)

  11. austrian sagt:

    @alcest
    Deine Kommentare sind immer negativ. Ich frag mich schon ob du dir das richtige Hobby ausgesucht hast...........

    (melden...)

  12. hasenpupsi sagt:

    Ich freue mich auf den Story-DLC. Der Preis ist aber nicht akzeptabel. Viel zu teuer.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews