Dishonored: Game of the Year Edition offiziell angekündigt

Kommentare (12)

Für alle Gamer, die den Stealth-Action-Titel “Dishonored: Die Maske des Zorns” bisher noch nicht erlebt haben, bietet Bethesda mit der Game of the Year Edition die passende Gelegenheit, das Spiel mit den bisher veröffentlichten Erweiterungen nachzuholen. Wie heute bekannt gegeben wurde, soll „Dishonored: Spiel des Jahres Edition“ am 11. Oktober erscheinen.

Neben dem Haupt-Spiel bietet die Spiel des Jahres Edition folgende Inhalte (offizielle Beschreibung):

  • The Knife of Dunwall – In The Knife of Dunwall spielen Sie den legendären Assassinen Daud, den Mörder der Kaiserin. Nach dem Mord an der Kaiserin, durch den das Schicksal Dunwalls für immer verändert wurde, begeben Sie sich auf die Suche nach Erlösung. Benutzen Sie Dauds neue Waffen, Ausrüstung und übernatürliche Fähigkeiten, während Sie sich durch bisher ungesehene Teile Dunwalls bewegen, darunter das Rothwild-Schlachthaus, das Herz des Walfangs von Dunwall, und der schwer bewachte Justizbezirk.
  • The Brigmore Witches – In The Brigmore Witches setzen Sie als der legendäre Assassine Daud Ihre Reise fort. Im letzten Kapitel von Dauds Geschichte stehen Sie verfeindeten Banden und dem gefährlichen Hexenzirkel von Brigmore gegenüber. Erkunden Sie neue Orte in Dunwall, darunter Drapers Ward und das Brigmore-Anwesen, wo Sie auf übernatürliche Kräfte stoßen, die Ihren neuen Waffen und Fähigkeiten alles abverlangen.
  • Dunwall City Trials – In Dunwall City Trials erleben Sie das flexible Kampfsystem, das Schleichsystem und die einzigartigen Schauplätze von Dishonored auf ganz neue Art und Weise, während Sie sich durch zehn verschiedene Karten mit einer Vielzahl von Herausforderungen kämpfen. Stellen Sie Ihre Schleichkünste, Kampferfahrung und Ihr Geschick auf eine harte Probe, erfüllen Sie knifflige Missionsziele, schalten Sie neue Erfolge und Geheimnisse frei und erklimmen Sie die weltweiten Bestenlisten.
  • Void Walker’s Arsenal – Mit dem Add-on-Paket Void Walker’s Arsenal erhalten Sie Zugang zu vier Zusatzinhalten, die bisher nur Vorbestellern von Dishonored zur Verfügung standen. Diese Bundles beinhalten einmalige Charakterboni, zusätzliche Plätze für Knochenartefakte und vieles mehr.

Die „Dishonored: Spiel des Jahres Edition“ wird für PlayStation 3 und Xbox 360 zum Preis von 39,99 Euro und für PC zum Preis von 29,99 Euro erhältlich sein.

vorschau_dishonored_ps3_9

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Slayen sagt:

    Da hat sich das warten ja sichtlich gelohnt, freut mich sehr!

  2. BVBCHRIS sagt:

    hatte es auch noch nich.

  3. Gehirnkrampf sagt:

    jo da hab ich auch drauf gewartet. schlimmer noch, ich warte bis die goty für ~20 euro bei zavvi zu haben ist...

  4. Istnurspass sagt:

    Was die Zusatzinhalte angeht, kann ich nix zu sagen, aber das Hauptspiel ist auf jeden fall jeden Cent wert. Ich habe schon lange auf ein Spiel wie damals "Thief - Dark Project" gewartet und Dishonored kommt dem schon sehr nahe. Hat aber genug Unterschiede um auch ohne Vergleiche sehr gut dastehen zu können.
    Bereue keine Minute, die ich mit dem Spiel verbracht habe.

  5. RED-LIGHT sagt:

    Wird dann auf PS3 nachgeholt.

  6. harry89 sagt:

    Schon am PC gespielt aber die ps3 GotY Version werde ich mir definitiv um Weihnachten holen. Die Zusatzinhalte will ich schon seit Monaten spielen.

  7. KoelschBloot sagt:

    Die beiden DLCs sind genau so super gelungen wie das Hauptspiel!
    Dishonored und Hitman Absolution sind meine goty 2012 🙂

  8. Nnoo1987 sagt:

    eins der spiele die man spielen sollte!!
    empfelung!!

  9. BruceWayne999 sagt:

    Und wieso sollte man das spiel gespielt haben ? irgend ein guten Grund? überlegs mir nämlich zu holen

  10. Istnurspass sagt:

    "Und wieso sollte man das spiel gespielt haben ? irgend ein guten Grund? überlegs mir nämlich zu holen"

    1. Das Artdesign ist schön (Steampunk). Das ist aber Geschmackssache.

    2. Es ist im Grunde ein Stealth-Spiel (auch wenn es nicht so gespielt werden muss)

    3. Wie Punkt 2 schon sagt, zwingt dir das Spiel nichts auf. Du kannst dich so skillen wie du willst und du kannst dich im Prizip nicht verskillen. Entweder du Spielst als leiser Assasine (Teleport, andere Beherrschen, viel klettern, Nacht-/Röntgensicht) oder du spielst als Ein-Mann-Armee (Mehr Gesundheit, Waffenupgrades, Wirbelwindbeschwörng, Rattenschwarmbescwörung), was natürlich nicht im Sinne des Spiels ist...aber du kannst.
    Das ist natürlich Schwarz-Weiss-Malerei von meiner Seite aus. Du kannst dir wirlich selbst aussuchen und deine Skills mixen, wie du spielen möchtest.

    4. Die Level sind sehr klug designt. Es gibt imm mehrere Wege. Und einer davon entspricht immer deinen Fähigkeiten. Verskillen ist nicht möglich. Du kannst auch das Ganze Spiel durchspielen, ohne zu kämpfen oder jemanden zu töten. Und das meine ich auch so. Andere Spiele heucheln das innerhalb der Levels vor und man skillt sich auf Stealth, bis irgendwann dann doch der Boss kommt, gegen den man kämpfen muss und man plötzlich feststellt, dass man die absolut falschen Skills dafür hat.

    5. Da du (wie in Bioshock 2) die Waffe rechts und deine Magie links simultan nutzen kannst, hast du ein sehr dynamisches Spielgefühl.

    Wenn du Spiele wie "Deus Ex" oder "Thief - Dark Project" mochtst, dann wird dir das auch munden.

  11. BruceWayne999 sagt:

    wow, danke für die mühe , hört sich auf jeden fall sehr gut an, was du da beschreibst 😀

  12. Mc_Bane sagt:

    Und so hat es doch sein gutes wenn man durch die ganze Spieleflut das ein oder andere Game nach hinten verschieben muss.