Ubisoft: Rayman Legends und Splinter Cell: Blacklist verkaufen sich unter den Erwartungen

Kommentare (32)

Im Laufe des gestrigen Abends gab Ubisoft bekannt, dass sowohl „Watch Dogs“ als auch das Next-Generation-Rennspiel „The Crew“ später als ursprünglich geplant erscheinen werden.

Ergänzend dazu ging das Unternehmen auf die Absatzzahlen der zuletzt veröffentlichten Titel ein und gestand ein, dass sich verschiedene Titel unter den Erwartungen verkauften – darunter der Stealth-Action-Titel „Splinter Cell: Blacklist“ und der farbenfrohe Plattformer „Rayman Legends.“

„Wie wir bereits gesagt haben, entsprachen die Verkaufszahlen nicht unseren ausgerufenen Zielen“, so CFO Alain Martinez. „Das betrifft veröffentlichte Spiele wie Splinter Cell, Rayman und andere.“ Laut Martinez führt man diese Entwicklung in erster Linie auf die nahende neue Konsolen-Generation zurück. Demnach sind die Spieler nicht gewillt, noch weiter in Plattformen zu investieren, die in Kürze ohnehin durch die Next-Gen-System ersetzt werden könnten.

Gleichzeitig reagierte Ubisoft auf die enttäuschenden Absatzzahlen und räumte ein, dass man die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr auf 1,38 Milliarden US-Dollar senkte. Vorher ging man noch von generierten Umsätzen in Höhe von 1,94 Milliarden US-Dollar aus.

rayman-legends-ps3

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kratos4ever sagt:

    Schade, denn Rayman ist das Beste, was Ubisoft je entwickelt hat! 😉

    (melden...)

  2. Isaac Frost sagt:

    Splinter Cell war überraschend gut. Hat ordentlich Spaß gemacht.
    Rayman ganz klar bestes Jump´n´Run dieser Konsolengeneration.
    Schade, dass der Umsatz nicht stimmt. Hoffe dennoch auf entsprechende Nachfolger...

    (melden...)

  3. daywalker2609 sagt:

    Gut Rayman ist verständlich, auch wenn es ein tolles Spiel sein soll, aber es bedient halt nur eine kleine Sparte.

    Aber bei Splinter Cell bin ich doch überrascht, ich dachte das würde sich wesentlich besser verkaufen.

    (melden...)

  4. Pitbull Monster sagt:

    Blacklist ist mit der beste Teil der Splinter Cell Serie.

    (melden...)

  5. Nike sagt:

    Ich mag generell keine Stealth Spiele

    (melden...)

  6. Saleen sagt:

    Rayman ist echt der knaller ^^ ...

    (melden...)

  7. Darmwinder sagt:

    das liegt aber auch leider jetzt mit daran das die Konsolen Gen zu ende ist und jeder sich die neue holen möchte mit neuen Spielen.

    (melden...)

  8. Inkompetenzallergiker sagt:

    Also an mir lag's nicht: Hab Rayman Legends als Retail für die Vita gekauft 😀

    (melden...)

  9. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Das mit Rayman finde ich jammerschade. Hat schon lange kein Spiel mehr gegeben, wo mir fast durchgehend ein lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Finde es ein wunderschönes Jump & Run. Hätte auf jeden Fall einen größeren Erfolg verdient. Zu Splinter Cell kann ich nichts sagen, da mich das Spiel nicht wirklich angemacht hat.

    (melden...)

  10. olideca sagt:

    leute, kauft splinter-cell!!!!!
    wer stealth mag: mit hitman das bestes was es bislang gab...

    (melden...)

  11. Hendl sagt:

    rayman legends hole ich noch 100%ig, das sollte keiner verpassen, der mit jump`n runs was am hut hat !!!

    (melden...)

  12. olymp91 sagt:

    splinter cell ist ein kack game geworden früher war es gut

    (melden...)

  13. olideca sagt:

    @olymp
    hat du blacklist? ich glaube nicht, sonst würdest das niemals als "kackspiel" bezeichnen....

    (melden...)

  14. Inkompetenzallergiker sagt:

    @olideca

    ich glaub auch, dass er es nie gespielt hat. oder er spielt sonst nur gran turismo und fifa oder metzel-shooter, wo man nicht schleichen braucht. Das neue Splinter Cell ist ECHT gut geworden. Wobei ich zur PC-Version raten muss, da diese DEUTLICH besser aussieht als die PS3-Version.... aber das Spiel ist ECHT super!

    (melden...)

  15. olideca sagt:

    ich bin nur ps3-zocker 🙁 aber innerhalb der ps3 fand ich die grafik auch top!!!! das ist für mich persönlich aber zweitrangig. es ist einfach ein super stealth game, der MP ist mal was neues, und das game mit alle den coop-missionen ist unglaublich umfangreich!

    (melden...)

  16. olideca sagt:

    ... stimmt, als "shooter" gespielt ist es in der tat "kack" :-))))))

    (melden...)

  17. martgore sagt:

    Blacklist.. 1 Jahr früher oder wenigstens auf den NextGen...

    Irgendwie hab ich das Gefühl, ausser FIFA,GTA und Cod wird sich nichts mehr so richtig auf der PS3/360 verkaufen..

    (melden...)

  18. olymp91 sagt:

    splinter cell blacklist ist ein actionspiel mehr nicht der typ kann wie ein affe schnell auf rohre hangeln so unrealistisch

    (melden...)

  19. Ichigo_Daifuku sagt:

    Leide muss ich gestehen, das Rayman Legends im Vergleich zu Origins weniger gut war. Es macht Spaß, ist aber Irgendwie auch viel einfacher und kürzer.

    (melden...)

  20. Hendl sagt:

    @ichigo_daifuku: laut 4 players test, hat legends einen großen umfang + 40 überarbeitete levels aus origins.... kann dir also da nicht zustimmen...

    (melden...)

  21. raptorialand sagt:

    Ja weil gleichzeitig so viel rauskam...

    Hey im ernst dann heißt es wieder weil die spieoe nicht gut waren... NEIN weil keiner geld hat für 5 50 bis 80 euro spiele in einem monat

    (melden...)

  22. aleg sagt:

    @ Hendl

    "40 überarbeitete levels aus origins..."

    Wenn du mit "überarbeitet" meinst, dass die Entwickler einfach die gleichen Level aus Origins genommen, Kleinlinge in Käfigen reingepackt und eventuell einbisschen was an der Levelarchitektur gemacht haben (viel ist mir nicht aufgefallen), dann sind die Level tatsächlich überarbeitet...

    Ich persönlich habe mich um mein Geld ein wenig betrogen gefühlt gehabt. Ich habe Rayman Origins bis Platin rauf und runter gezockt und habe daher alle Level doppelt und dreifach gesehen und die gleichen Level nochmal bei Legends zu sehen (das Spiel besteht zu 1/3 aus diesen) hat mir schon echt etwas die Sprache verschlagen.

    Legends hat mir einen Heidenspaß gemacht, aber sowas möchte ich ehrlich gesagt nicht unterstützen, dass sich Entwickler fast die Hälfte der Arbeit sparen und im Prinzip ein halbes Spiel rausbringen.

    (melden...)

  23. Lemon-Ice sagt:

    @aleg

    Nananana, um fair zu sein, wurden die 40 Level erst NACH der Verschiebung im Februar auf August dazugegeben. Wäre es im Februar für die Wii U gekommen, hätte es die 40 Level gar nicht gegeben und auch keinen Ersatz.

    Aber ich stimme jenen zu, die meinen, Legends ist schlechter als Origins. Wenn ich die 5 regulären Welten beider Games vergleiche, gewinnt jedes Mal Origins. Das Einzige, was Legends besser macht, sind die Online-Challenges, die schon Bock machen immer wieder mal zwischendurch.

    Sonst war Legends aber im Gegensatz zu Origins:
    1. zu leicht
    2. zu kurz
    3. hatte kein Abenteuer-Feeling, nur lieblos aneinander geklatschte Levels
    4. die 3D Grafik fand ich bei den Charakteren/Elemente im Vordergrund schlechter, nur durch die erweiterte Ebene im Hintergrund konnte sie punkten (was aber auch nichts nützt, wenn das Design schlechter ist als bei Origins).
    5. uvm

    Ich hoffe, Ancel & Co. besinnen sich wieder beim nächsten Teil.

    (melden...)

  24. Ifosil sagt:

    Die Spiele sind gut, ohne Frage. Ubisoft muss schauen, dass sie die Produktionskosten niedriger halten. Mehr auf den Kern des Spiels konzentrieren, Rayman Legends ist viel zu aufwendig, da wurde extrem viel Arbeit rein gesteckt. Zuviel für diese kleine Zielgruppe. Bei Splinter Cell sind wohl die Vorgänger daran schuld, da das Vertrauen in die Serie gesunken ist.

    (melden...)

  25. aleg sagt:

    @ Lemon-Ice

    Inwiefern verteitigt es die Entwickler, dass sie diese Levels da noch reingepackt haben? Hätten sie es nicht gemacht, wäre das Spiel wirklich winzig geworden und fast schon lächerlich für einen Vollpreistitel. Insofern kann man bei diesem Spiel nicht fair bleiben. Es ist für mich eine Tasache, dass dieses Spiel einfach viel zu wenig neuen Inhalt bietet.

    (melden...)

  26. Lemon-Ice sagt:

    @aleg

    Ich habe ja auch nicht den Umfang des Spiels verteidigt (denn der ist tatsächlich relativ klein, wie ich ja auch selbst geschrieben habe), sondern nur die Tatsache, dass die 40 Level nicht insofern geschummelt sind, als dass sie von vornherein geplant waren, was ja nicht der Fall war. Wenn ich also die Wahl zwischen Original+40 Origins-Level und nur dem Original-Spiel habe, sollte die Entscheidung klar sein.

    Aber natürlich, das Spiel ist trotzdem nicht sehr groß und sie hätten statt den 40 alten Level ja auch 20 neue oder so machen können.

    Im Prinzip stehen wir eh auf der selben Seite, also kein Grund zum Streiten.^^

    (melden...)

  27. Lemon-Ice sagt:

    Ah ja, außerdem war der Startpreis mit 45 € eh niedriger als bei anderen Titeln.

    (melden...)

  28. Hendl sagt:

    würde es jemanden gebraucht abkaufen... angebote bitte an meine psb id:hendl schicken...

    (melden...)

  29. Hendl sagt:

    edit:psn-id
    Titel: rayman legends

    (melden...)

  30. Waffelschieber sagt:

    tja die hätten 60€ mehr, wenn die die PC-Version nicht um den Offline-Koop gekürzt hätten.

    (melden...)

  31. Alcest sagt:

    Leider habe ich Rayman seit den N64 Tagen nicht mehr gespielt. Hat mir aber immer Spaß gemacht. Das es sich nicht verkauft ist wohl auch wieder der verkorksten COD Gemeinde zu verdanken die ausser Schlauchshootern ohne Hirn nichts mehr zu kaufen gewillt ist.

    Splinter Cell ging an mir vorbei. Fand den ersten Teil und auch PT sehr geil aber habe es dann nicht mehr angerührt.

    (melden...)

  32. aleg sagt:

    @ Lemon-Ice

    Von Streit war nie die Rede. Nur eine gesunde Disskusion 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews