Dark Souls: Tanimura über mögliche Ableger für die PS4 und Xbox One

Aktuell arbeiten die Mannen von From Software mit Nachdruck an der Fertigstellung des Hardcore-Rollenspiels „Dark Souls“, das im März für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen wird. Die Umsetzung für den PC folgt nach dem aktuellen Stand der Dinge etwas später.

Auch wenn die beiden Next-Generation-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One dieses Mal außen vor bleiben, haben sich die Entwickler von From Software hinter den Kulissen bereits so ihre Gedanken gemacht, wie ein Ableger für die neuen Systeme aus dem Hause Sony beziehungsweise Microsoft aussehen könnten. Gleichzeitig erteilt man einer möglichen Umsetzung von „Dark Souls 2“ für die PS4 und die Xbox One noch einmal eine Absage.

„Wenn ein Boss-Gegner in einer Welt verbrannt wird, dann taucht er in einer anderen Welt eines anderen Spielers ebenfalls brennend auf“, wird Co-Director Yui Tanimura zitiert. „Auch die Persönlichkeit von Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) könnte sich verändern, wenn sie in der Welt eines anderen Spielers getötet werden. Es wäre auch interessant, Feinde zu haben, die wie ein Virus im gesamten Netzwerk auf die Spieler lauern.“

„Nochmal: Das sind nur Beispiele, und nichts ist derzeit geplant. Ich persönlich, als ein Schöpfer von Spielen, habe sehr großes Interesse an PS4/Xbox One und will unbedingt ein Spiel für sie entwickeln – das heißt aber nicht, dass es Dark Souls für PS4/Xbox One geben wird.“

Danke Gamefront.

dark-souls-2-11

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PS5 kaufen

Amazon setzt künftig auf ein Einladungssystem

Call of Duty Warzone

Activision entschuldigt sich für Skin-Plagiat, klaut weiteren Skin

Fallout TV-Serie

Neue Bilder vom Set zeigen die Vault 33

She-Hulk die Anwältin

Die neue Marvel-Superheldin trumpft mit viel Humor auf - Serien-Vorschau

P.T

Verantwortliche Konami-Mitarbeiterin spricht über „schwierige Situation“

GTA 6

Rockstar soll zu klassischen Singleplayer-DLCs zurückkehren - Gerücht

PlayStation

Hinweise auf einen möglichen PC-Launcher entdeckt

The Callisto Protocol

Alterseinstufung liefert Details zu den Gore-Elementen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Lichtenauer

Lichtenauer

13. Dezember 2013 um 14:07 Uhr