The Evil Within: Releasetermin und Packshots enthüllt

Kommentare (28)

Bethesda hat den Veröffentlichungstermin für „The Evil Within“ bekannt gegeben und enthüllte zugleich den offiziellen Packshot.  Das neue Survival-Horror-Spiel vom „Resident Evil“-Macher Shinji Mikami wird im deutschsprachigen Raum am 29. August 2014 für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3 und PC erscheinen. Der nordamerikanische Markt wird bereits am 26. August versorgt.

Von Seiten des Publishers Bethesda heißt es zum Spiel: „Entwickelt von Shinji Mikami’s Tokioter Studio Tango Gameworks, bietet The Evil Within das packende Grauen des Survival Horrors in seiner reinsten Form. Atemberaubend gestaltete Umgebungen, beklemmende Spannung und eine mitreißende Story fügen sich zu einer hochgradig atmosphärischen Welt zusammen, die Spieler an den Bildschirm fesselt. In einem beinharten Überlebenskampf stehen nur begrenzte Mittel zur Verfügung, gepaart mit einer perfekten Mischung aus Horror und Action bekommen es Gamer in The Evil Within mit der wahrhaftigen Angst zu tun.“

Die Story des Horror-Titels stellt den Detektiv Sebastian Castellanos in den Mittelpunkt. Er und sein Partner gelangen zum Tatort eines grausamen Massenmordes, während eine mysteriöse Macht auf sie wartet. Sebastian wird Zeuge, wie ein Polizist nach dem anderen getötet wird, bis er schließlich selbst attackiert wird und das Bewusstsein verliert. Als er aufwacht befindet er sich in einer Welt voller bösartiger Kreaturen. Er macht sich auf, um die Geschehnisse um ihn herum zu verstehen und den Kern der mysteriösen Macht zu erforschen.

evil-within-packshots- ps3 9

evil-within-packshots ps4-10

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KingOfkings3112 sagt:

    Das Ende des Sommerlochs.

    (melden...)

  2. ChoCho92 sagt:

    Bevor ich mir das Spiel kaufe werd ich erstmal schauen was die Testberichte so sagen und ob es tatsächlich so creepy ist wie versprochen.

    (melden...)

  3. Alcest sagt:

    Spiel überzeugt mich absolut null. Der Packshot sieht nice aus muss ich sagen.

    Werds mir auf jeden Fall ausleihen um zu sehen das Mikami verkackt hat 🙂

    (melden...)

  4. Sprozilla sagt:

    bin auch schon auf die ersten tests gespannt. was man bisher gesehen war aber mehr als vielvesprrechend

    (melden...)

  5. Wassillis sagt:

    Ist vorbestellt

    (melden...)

  6. frostman75 sagt:

    29. August ! Ok
    ich werde es mir aber wahrscheinlich erst im späteren Herbst holen,wenn die Tage wieder kälter und kürzer sind.
    Bin echt schon gespannt darauf,was da auf uns zukommt. Könnte so eine Art Mischung aus Silent Hill und Resident Evil werden. Auf jeden Fall ist The Evil Within meine große Horror-Hoffnung für 2014. Könnte wirklich ein Hit werden,und Shinji Mikami weiß ja wie es geht. 🙂

    (melden...)

  7. olideca sagt:

    ich befürchte es ist ein typisches horror-phänomen der heutigen spiele-generation: mit viel action versuchen die "horror"-schwächen zu vertuschen.... ich hoffe ich täusche mich.

    für alle wahren horrorfans: outlast!!!!

    (melden...)

  8. austrian sagt:

    Outlast ist echt extrem. Das Spiel mit Headset im abgedunkelten Zimmer und am besten noch die Light-Bar irgendwie abdecken.
    Dann kanns schnell mal ins Höschen gehen..... *gg* 😉

    (melden...)

  9. SEEWOLF sagt:

    Geiles Cover! Eines meiner Highlights dieses Jahr! 🙂

    (melden...)

  10. olideca sagt:

    @austrian
    ich muss zugeben, hab bereits von headset lieber auf Stereoanlage umgstellt... ist besser fürs herz 😉

    (melden...)

  11. SEEWOLF sagt:

    Oh man, falls es einer wörtlich nimmt: Das Cover ist geil und mit Highlight meine ich The Evil Within insgesamt.

    Wann kann man play3-Kommentare endlich editieren?!!! Das kann doch wohl nicht so schwer sein! 🙁

    (melden...)

  12. nico2409 sagt:

    das letzte spiel, shadow of the damned, hat ja mikami schon verkackt. mal schauen was er mit the evil within erreicht. bishe hab ich nichts aussergewöhnliches gesehen. der charakter bewegt sich hölzern; bisher sah ich mehr horror-action als subtiler grusel; und der angriff der zombies auf die hütte war ziemlich unkreativ von resident evil 4 übernommen. außerdem weiß ich immer noch nicht, ob wir bisher die ps3 oder ps4 version gesehen haben.

    (melden...)

  13. olideca sagt:

    @nico
    kein publisher/entwickler zeigt erstes gameplay auf veralteten konsolen!! man will schliesslich einen guten eindruck hinterlassen...

    (melden...)

  14. Cpt. Archer sagt:

    Shadow of the Damned war klasse nur etwas zu kurz.
    Du findest wahrscheilich auch Spiele wie Lollipop Chainsaw,
    Killer is Dead, Vanquish, Catherine und Bayonetta scheiße?

    (melden...)

  15. Seven Eleven sagt:

    die Spiele sind auch scheiße

    (melden...)

  16. Zockerfreak sagt:

    Dein Kommentar auch.

    (melden...)

  17. Dragon_Ninja86 sagt:

    Das spiel wird.hammer der sommer kann kommen 🙂

    (melden...)

  18. nico2409 sagt:

    @olideca
    aha, und was ist mit assassin's creed, battlefield 4 etc. usw. ? und das gameplay von TEW war hoffentlich ps3 footage weil wenn das next-gen sein soll dann bleib ich lieber current.

    @Cpt. Archer
    ist halt nicht mein style. sorry wenn mein weltbild nicht in das deine passt.

    (melden...)

  19. BLACKSTER sagt:

    Wenn so brutal wäre würde es nicht in Deutschland erscheinen

    (melden...)

  20. Hate sagt:

    Outlast,Outlast.....bla bla alles schön und gut ist vielleicht gruselig gemacht aber mit null hirn.....ihr würdet bestimmt in so einem haus auch lieber mit der kamera filmen anstatt sich was zu suchen zum drauf hauen oder sonstiges.stimmung ist ok aber trotzdem..mich hat es nicht überzeugt.ist zwar umsonst aber das reicht noch lange nicht zum zocken bei mir.
    und das ist meine meinung!

    (melden...)

  21. skywalker1980 sagt:

    Da hat der gute Hate wohl das Prinzip von Outlast nicht verstanden...
    Daß man nicht zuhaun kann ist der Sinn des Ganzen. Und dann in einem dunklen Bereich den Saft der Kamera zu verlieren ist Hammer...

    (melden...)

  22. skywalker1980 sagt:

    Hat doch gereicht zum Zocken. Hast doch gezockt, oder? Na dann hats wohl auch dazu gereicht um das Genannte zu tun... Net wahr?!?

    (melden...)

  23. Ridgewalker sagt:

    Das cover gefällt mir null! Es wirkt mehr nach splatter als horror.

    (melden...)

  24. Terranigma sagt:

    Stimme einigen hier zu. Ein geniales Cover!

    (melden...)

  25. Cooligan sagt:

    Man ey, ein halbes Jahr lang flaute noch. Ich kanns nicht glauben, neue Konsole und nix drauf zum zocken.

    (melden...)

  26. Meko187 sagt:

    100 pro beste Horror game des Jahres freue mich extrem drauf

    (melden...)

  27. CloudAC sagt:

    Zitat:

    "Cpt. Archer
    14. Februar 2014 um 17:24
    Shadow of the Damned war klasse nur etwas zu kurz.
    Du findest wahrscheilich auch Spiele wie Lollipop Chainsaw,
    Killer is Dead, Vanquish, Catherine und Bayonetta scheiße?"

    xD, Lolipop Chainsae, Vanquish, Chaterine habe viel gespielt und werd se auch wieder mal spielen^^

    (melden...)

  28. Hate sagt:

    @skywalker
    tja der sinn bei mir ist eher was realistisches....und nicht mit der kamera filmen wenn man noch aus dem 1 stock geworfen wird die noch festzuhalten.
    wenn du dich so einnullen lässt von der branche na dann viel spaß mit deinen weiteren spielen.in deinem alter solltest du aber eigentlich weiter sein.aber das ist geschmacksache und deswegen hab ich auch geschrieben meine Meinung.
    Und gespielt habe ich es ja......35 min. seitdem war es nicht mehr an.
    Echt langzeit motivierend.....davon abgesehen hat es nur so viel erfolg weil nicht anderes raus kommt.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews