Watch Dogs & The Witcher 3: Mit höheren Auflösungen auf der PlayStation 4?

In den vergangenen Tagen wurde erneut hitzig über die technischen Vor- und Nachteile der beiden Next-Generation-Konsolen diskutiert. Dabei rückten vor allem die verschiedenen Auflösungen, mit denen Titel wie „Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes“ über den Bildschirm flimmern, in den Fokus des Interesses.

Dass die Diskussionen auch weiterhin kein Ende nehmen werden, ist in diesen Stunden dem angeblichen Industrie-Insider „Shinobi602“ zu verdanken. Wie dieser auf Twitter zu verstehen gibt, brachte er Details zur technischen Umsetzung der beiden kommenden Titel „Watch Dogs“ und „The Witcher 3: Wild Hunt“, in Erfahrung, die auf der PlayStation 4 beide eine bessere Figur machen sollen.

Demnach wird es die PS4-Version von „Watch Dogs“ auf 1080p und 30 Bilder die Sekunde bringen, während die Xbox One-Version mit 30 FPS und der nativen 900p-Auflösung auf den Bildschirm gezaubert wird.

„The Witcher 3: Wild Hunt“ hingegen bringt es auf der Xbox One auf 720p bei 30 Bildern die Sekunde. Auf der PlayStation 4 sollen es bei ebenfalls 30 FPS bei derzeit 900p sein. Allerdings sollen die Jungs von CD Projekt derzeit alles daran setzen, „The Witcher 3“ auf der PS4 auf die native 1080p-Auflösung zu heben.

Beachtet aber bitte, dass die Angaben des vermeintlichen Insiders bisher weder von Ubisoft noch von CD Projekt bestätigt wurden.

watchdogs_08

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

_Hellrider_

_Hellrider_

18. Februar 2014 um 11:00 Uhr
Cerberus755

Cerberus755

18. Februar 2014 um 11:56 Uhr
HamburgWarrior

HamburgWarrior

19. Februar 2014 um 08:55 Uhr