PS4 vs Xbox One: Phil Spencer spricht von “ungesunder Abneigung” der Fanboys

Kommentare (57)

Im Rahmen der South by Southwest Gaming Expo (SXSW) hat Microsofts Phil Spencer einige Worte über den Konsolenkrieg verloren und sprach sich dabei für mehr Toleranz aus. Wie er zu verstehen gab, legen die Fanboys einer bestimmten Konsole – egal aus welchem Lager – eine ungesunde Abneigung gegenüber den anderen Systemen an den Tag.

„Es scheint sich immer ein Lager um die Konsole herum zu bilden, die man besitzt. Und dann gibt es diese… ich würde sagen, es ist eine ‚ungesunde Abneigung‘ gegenüber den Leuten, die eine andere Konsole besitzen“, sagte Spencer. Nichtsdestotrotz begrüßt er jedoch den Wettbewerb auf dem Markt. Auch hat er einen großen Respekt vor Sony und den Franchises, die das Unternehmen hervorbringt.

„Ich liebe unsere Fans“, so Spencer weiter. „Aber wenn man ein Fan der Xbox ist, heißt das nicht, dass man nicht auch Fan von etwas Anderem sein kann oder dass man eine andere Marke hassen muss. Ich besitze eine PlayStation 4 und spiele auch darauf. Ich besitze und spiele auch auf meiner Wii U. Von dem, was auf diesen anderen Plattformen passieren, kann ich eine Menge lernen.“

Von einem Konsolen-Sterben, von dem man des Öfteren hört, kann derzeit auch nicht die Rede sein, wie es Spencer zu verstehen gibt. Der Erfolg der neuen Konsolen sei ein Beweis dafür. Zugleich sprach er von einem „fantastischen Jahr“.

ps4-bild-konsole-06

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Psychotikus sagt:

    @orochi: Nein ich glaube nicht das was Sony mir erzählt. Ich: hinterfrage - lese - verstehe.

    Ich habe nirgends geschrieben das es prinzipiell unmöglich ist nur eben mit der Technik der PS4 nicht und genau das hast du mit deinen Cellprozessoren bescheinigt, da diese eben nicht mehr verwendet werden. Aus zwei Gründen: Aus Kostengründen (teure Produktion) und aus Ineffizienz (da die Spielemacher es schwer haben Spiele mit dieser Architektur dafür zu entwickeln). Unterm Strich heisst das: Mit Cellprozessoren wäre die PS4 bei weitem nicht so leistungsfähig wie sie jetzt ist, auch wenn die Hardware auf dem Blatt sonst gleich ist wie jetzt. Und zu dem wären sie teurer als die jetzigen. Was im Umkehrschluss für uns bedeutet: Wir müssten mehr zahlen und bekämen weniger Leistung. Außerdem macht es einfach keinen Sinn ein Feature miteinzubauen, dafür extra Hardware zu produzieren, mehr Geld zu zahlen wenn man es auch auf anderen Wege anbieten kann der wesentlich komfortabler, günstiger (auf Dauer gesehen) und langlebiger ist. Und letztendlich jeder auch die Möglichkeit hat seine alte Konsole rauszuholen (und dann eben garkeine Gebühren oder sowas zahlen muss)

    "Oder falls du das nicht mitbekommen hast, wurde am Anfang auch darüber nachgedacht die PS4 abwärtskompatibel zu machen. Auch einen zusätzlichen Cell- Chip für die PS3- Kompatibilität unterzubringen, wäre machbar gewesen."

    Ja man hat es gelassen weil es zu teuer geworden wäre und weil Sony nicht wieder den Fehler machen wollte und eine Konsole für 600 Euro oder mehr anbieten wollte, denn dann hätten alle zur Xbox gegriffen. WOzu also eine zweite PS3 produzieren wenn man es schon eine für 200 Euro gibt?

    Und wie gesagt PS1/2 ist nochmal wieder ein anderes System. Genau wie PS3.

    Unter anderem erst dadurch das man Abwärtskompalibität zur PS2 wegrationalisiert hat konnte man die Konsole letztlich knapp 300 Euro billiger machen.

    "Und über deinen Kommentar kann man auch nur lachen. Du wirfst mir vor, dass ich möglichst günstig gute Qualität bekommen will- wer möchte das auch nicht- dass ich dann keine Konsole verdient habe, aber was macht denn bitte Sony, die möchten auch alles möglichst billig produzieren und teuer verkaufen. Siehe fehlende Abwärtskompatibilität, “HD- Versionen” etc. etc. Aber ja klar, nehmen sie ja alles nur in Kauf um uns den Kunden etwas gutes zu tun. Ok. "

    Was soll das denn bitte für eine Aussage sein? Du vergleichst deine eigenen Belange mit denne eines Multi-Millionen-Multimedia-Unternehmens? Du hast es schlichtweg nicht verdient weil du scheinbar einfach keine Dankbarkeit und kein Verständnis zeigen kannst dafür das Sony dich jahrzehnte lang mit leistungsfähigen Konsolen und guten Spielen versorgt und verlangst anscheinend Dinge die in der Gamer Community schon garkeine Rolle mehr Spielen weil fast jeder halbwegs Intelligente Idiot begriffen hat das Abwärtskompalibität einfach überflüssig ist und kein Feature ist das man UNBEDINGT braucht und schon garnicht selbstverständlich ist.

    UND FALLS DU ES NICHT MITBEKOMMEN HAST: Mit der Produktion der reinen Hardware (also der reinen PS4) machen Sony Minusbeträge. Ihre Umsätze machen sie also nur noch über die Spiele und dem Zubehör und ja das rechne ich Sony sehr hoch an, das kann man eigentlich von keinem Unternehmen erwarten. Auch die Tatsache das Shuhei Yoshida über Twitter (oder FB?) Kontakt mit den Spielern hat um Rückmeldungen über die PS4 zu bekommen und Auskunft auf gewisse Fragen gibt zeigt doch wie sehr sie den Interessen der Kunden interessiert sind.

    Das was ich an dir echt nicht verstehe ist das in deinem Profil steht du seist Studentin. Einer Studentin hätte ich echt mehr Weitsicht und Einsicht in der Thematik zugetraut bevor sie ihren Mund aufmacht. Man denkt ja oft Studenten informieren sich erst und reden dann... weisst du alles was bisher von dir kam war einfach nur "es ging ja früher auch". Aus dieser Erkenntnis scheinst du nun vollends überzeugt zu sein das es deswegen heute auch noch gehen muss. Bei einem 12 jährigen Mädchen hätte ich diese Denkweise nachvollziehen können aber du bist ja angeblich schon 23. Aber scheinbar fehlt dir trotzdem jegliches logisches Denkvermögen. Selbst meine 14 jährige Schwester ist da offener und verständnisvoller. Es gibt sicherlich sehr viel an Sony zu bemängeln/kritisieren und auch sehr viel an der PS4. Und auch ich würde mir Abwärtskompalibität gut finden (wer nicht?). Und ich bin wahrlich kein Fanboy von großen Unternehmen (Sony eingeschlossen). Aber das was du hier ablässt ist einfach die Härte =D und das Thema einfach nicht mehr zeitgemäß.

  2. Psychotikus sagt:

    @orochi: Nein ich glaube nicht das was Sony mir erzählt. Ich: hinterfrage - lese - verstehe.

    Ich habe nirgends geschrieben das es prinzipiell unmöglich ist nur eben mit der Technik der PS4 nicht und genau das hast du mit deinen Cellprozessoren bescheinigt, da diese eben nicht mehr verwendet werden. Aus zwei Gründen: Aus Kostengründen (teure Produktion) und aus Ineffizienz (da die Spielemacher es schwer haben Spiele mit dieser Architektur dafür zu entwickeln). Unterm Strich heisst das: Mit Cellprozessoren wäre die PS4 bei weitem nicht so leistungsfähig wie sie jetzt ist, auch wenn die Hardware auf dem Blatt sonst die Gleiche wäre. Und zu dem wären sie teurer. Was im Umkehrschluss für uns bedeutet: Wir müssten mehr zahlen und bekämen weniger Leistung. Außerdem macht es einfach keinen Sinn ein Feature miteinzubauen, dafür extra Hardware zu produzieren, mehr Geld zu zahlen wenn man es auch auf anderen Wege anbieten kann der wesentlich komfortabler, günstiger (auf Dauer gesehen) und langlebiger ist. Und letztendlich jeder auch die Möglichkeit hat seine alte Konsole rauszuholen (und dann eben garkeine Gebühren oder sowas zahlen muss).

    "Oder falls du das nicht mitbekommen hast, wurde am Anfang auch darüber nachgedacht die PS4 abwärtskompatibel zu machen. Auch einen zusätzlichen Cell- Chip für die PS3- Kompatibilität unterzubringen, wäre machbar gewesen."

    Ja man hat es gelassen weil es zu teuer geworden wäre und weil Sony nicht wieder den Fehler machen wollte und eine Konsole für 600 Euro oder mehr anbieten wollte, denn dann hätten alle zur Xbox gegriffen. WOzu also eine zweite PS3 produzieren wenn man es schon eine für 200 Euro gibt?

    Und wie gesagt PS1/2 ist nochmal wieder ein anderes System. Genau wie PS3.

    Unter anderem erst dadurch das man Abwärtskompalibität zur PS2 wegrationalisiert hat konnte man die Konsole letztlich knapp 300 Euro billiger machen.

    "Und über deinen Kommentar kann man auch nur lachen. Du wirfst mir vor, dass ich möglichst günstig gute Qualität bekommen will- wer möchte das auch nicht- dass ich dann keine Konsole verdient habe, aber was macht denn bitte Sony, die möchten auch alles möglichst billig produzieren und teuer verkaufen. Siehe fehlende Abwärtskompatibilität, “HD- Versionen” etc. etc. Aber ja klar, nehmen sie ja alles nur in Kauf um uns den Kunden etwas gutes zu tun. Ok. "

    Was soll das denn bitte für eine Aussage sein? Du vergleichst deine eigenen Belange mit denen eines Multi-Millionen-Multimedia-Unternehmens? Du hast es schlichtweg nicht verdient weil du scheinbar einfach keine Dankbarkeit und kein Verständnis zeigen kannst dafür das Sony dich jahrzehnte lang mit leistungsfähigen Konsolen und guten Spielen versorgt und verlangst anscheinend Dinge die in der Gamer Community schon garkeine Rolle mehr Spielen weil fast jeder halbwegs Intelligente Idi*t begriffen hat das Abwärtskompalibität einfach überflüssig ist und kein Feature ist das man UNBEDINGT braucht und schon garnicht selbstverständlich ist. Wenn du das so UNBEDINGT haben willst dann kauf dir Nintendo Konsolen man. =D

    UND FALLS DU ES NICHT MITBEKOMMEN HAST: Mit der Produktion der reinen Hardware (also der reinen PS4) machen Sony Minusbeträge. Ihre Umsätze machen sie also nur noch über die Spiele und dem Zubehör und ja das rechne ich Sony sehr hoch an, das kann man eigentlich von keinem Unternehmen erwarten. Auch die Tatsache das Shuhei Yoshida über Twitter (oder FB?) Kontakt mit den Spielern hat um Rückmeldungen über die PS4 zu bekommen und Auskunft auf gewisse Fragen gibt zeigt doch wie sehr sie den Interessen der Kunden interessiert sind.

    Das was ich an dir echt nicht verstehe ist das in deinem Profil steht du seist Studentin. Einer Studentin hätte ich echt mehr Weitsicht und Einsicht in der Thematik zugetraut bevor sie ihren Mund aufmacht. Man denkt ja oft Studenten informieren sich erst und reden dann... weisst du alles was bisher von dir kam war einfach nur "es ging ja früher auch". Aus dieser Erkenntnis scheinst du nun vollends überzeugt zu sein das es deswegen heute auch noch gehen muss ohne irgendetwas von der TEchnik zu verstehen die dahinter steckt. Bei einem 12 jährigen Mädchen hätte ich diese Denkweise nachvollziehen können aber du bist ja angeblich schon 23. Und scheinbar fehlt dir trotzdem jegliches logisches Denkvermögen. Selbst meine 14 jährige versteht das ohne ellenlange Erklärungen. Es gibt sicherlich sehr viel an Sony zu bemängeln/kritisieren und auch sehr viel an der PS4. Und auch ich würde mir Abwärtskompalibität gut finden (wer nicht?). Und ich bin wahrlich kein Fanboy von großen Unternehmen (Sony eingeschlossen). Aber das was du hier ablässt ist einfach die Härte =D und das Thema einfach nicht mehr zeitgemäß.

    Aber wie Cerberus schon schrieb, vllt bekommste ja eine Konsole die nativ alles unterstützt. PS1-4, PSP, Vita .. aber dann rechne mal mit 2000 bis 3000 Euro das Stück. Am besten noch mit Echtgold eingerahmt und PS5, 3d und 8 k fähig... xD Und die heisst dann Playstation Alienware Warhammer Edition =D

  3. Psychotikus sagt:

    @all: sry für den langen Text. Wenn euch die Einzelheiten ned interessieren dann lest nur den letzten Absatz. Der lohnt sich wenigstens. xD

  4. Boreliose sagt:

    Komisch, als alle über die schwer zu programmierdne PS3 abgelästert haben, und das jahrelang, hat es Herrn Spencer wenig gejuckt. Oder hat er da auch so abwertend von "Fanboys" gesprochen? 😉

    @Psychotikus

    Weniger ist manchmal mehr. Solche Textklumpen tu ich mir nicht an.

  5. Psychotikus sagt:

    @@Borelose: Wenn sich der Gegenüber nicht durch den Inhalt überzeugen lässt muss man ihn eben durch pure Überdimensionierung zum Schweigen bringen =D.

    Boar scheisse jetz hab ich wegen dem Worrrrt "Textkumpen" nen lachkrampf XD

  6. Boreliose sagt:

    Das freut mich, dass du dich von meiner Kritik nicht runterziehen lässt. 😉

  7. Jimmymann sagt:

    Fast nur dumme kleine Kinder hier. Schade eigentlich.
    Ich habe beide Konsolen und will keine davon missen. Bis jetzt hat sich die XboxOne wegen PvZ und Titanfall sogar mehr gelohnt.

1 2