The Division: Die Umgebung ist nur teilweise zerstörbar

Kommentare (24)

In den weitläufigen Umgebungen des kommenden Online-Rollenspiel-Shooters „Tom Clancy’s: The Division” werden die Spieler die Umgebung nur zum Teil zerstören können, erklärten die verantwortlichen Entwickler. In einem aktuellen Interview wurde betont, dass „The Division“ als deckungsbasierter Titel mit zerstörbaren Elementen bezeichnet werden kann.

„Ihr werdet nicht in der Lage sein, alles im Spiel zu zerstören. Das wäre zwar großartig, aber technisch wäre es nicht realisierbar,“ so Ryan Barnard, der Game Director von „The Division“. Weiter erklärte er: „Wir haben ein Clancy-RPG, sodass taktische Kämpfe wichtig sind und im Kern haben wir ein deckungsbasiertes Kampfspiel. Aus diesem Grund wird die Deckung zerstörbar sein, von ein klein wenig bis hin zur kompletten Zerstörung.“

“The Division” soll laut aktuellen Informationen noch in diesem Jahr für die PS4, die Xbox One sowie den PC erscheinen. Einen genauen Termin nannte Ubisoft noch nicht.

The-Division-2013-Screen

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Paradoxon-GT sagt:

    bei dem spiel brauch ich das auch nicht
    schländern durch die stadt im koop geil

  2. Red Hawk sagt:

    Am End sieht es aus wie GTA:SA auf der PS2 sieht Watch Dogs. Flop Konzern Ubisoft

  3. Royavi sagt:

    @Red Hawk
    Watch Dogs sieht immer noch gut genug aus.
    Und wir (nicht du!), leute die klar denken können
    spielen spiele nicht wegn der grafik.
    hoffe du findest auch iregendwann den spaß
    an spiele wo man denken muss 😉

    lg ~
    Dein Royavi

  4. der-zockertyp sagt:

    Würde dieses Spiel auch gerne auf der PS3 sehen, weil gerade kein Geld für die PS4...

  5. luckydaddler sagt:

    UBI ROCKT !

  6. Rhino sagt:

    @der zockertyp

    Verkauf deine PS3, dann fehlen nur noch 300,-

  7. nori95 sagt:

    das game wird so krass most wanted

  8. redeye4 sagt:

    Im realistischen Setting von The Division macht eine komplette Zerstörung auch keinen Sinn. Da werden wohl kaum alle Leute mit vernichtender Feuerkraft rumrennen.

  9. Aeis sagt:

    Das schlimme ist....fast jeder geht unnormal ab auf das Game....jedoch wissen wir, ausser paar Grafik schwanz Vergleich Vids nicht viel.

    Und doch sagen alle sie spielen spiele nicht der Grafik wegen 😉

    Suspekt oder 🙂 jaja ixh weiss es gibt da jetzt zig Millionen Ausreden zu 😉

  10. redeye4 sagt:

    @Red Hawk:

    Na da hat aber einer Ahnung von der Spieleentwicklung...lächerlicher Vergleich.

  11. olli3d sagt:

    Wenns so wie im Trailer später ist ist es doch ok, da sah man ja schon ganz gut das die Deckungen und Hindernisse recht gut weggeballert werden können, ein komplettes Haus zu zerlegen muss ja nicht unbedingt sein.

  12. Royavi sagt:

    vielleicht kennst du nur ein grafik-schwanzvergleich
    aber ich kenne auch gameplay schwanzvergleiche die super sind!
    und das es solche gameplays gibt die mal super geil aussehn ist egal wa?
    https://www.youtube.com/watch?v=O_j9uKBmUEk

  13. Royavi sagt:

    mein kommentar war für Aeis
    hab ich vergessen sorry :3

  14. Ohnimas sagt:

    Also ich bin auch eht heiss auf das Game. Das was in Aussicht gestellt wird und das was man sich noch dazureimt lässt auf Großes hoffen.

    Das Problem einer solchen Erwartung ist, dass wir dann nur enttäuscht werden können.

    Ich hoffe auf ein geiles Coop-Gme das ich mit 1-2 Kumpels spielen kann.

  15. skywalker1980 sagt:

    Werd ich mir wohl vorher ne schnellere Netzverbindung zulegen müssen...
    Einer der Must-Have Titel der neuen Generation!!

  16. Slashman sagt:

    Das war klar ich habe auch nie damit gerechnet das ich mich bis zum Erd Kern ballern kann. Ich wusste das es nur Autos, Scheiben, Holzwände und kleinere Gebäude sein werden wo man bestenfalls Teile abschlagen kann. Besser als so manch Spiel ist es trotzdem. Wenn man bedenkt das bisher nur ein Battlefield 4 halbwegs mithalten kann.

  17. Devilseye sagt:

    Was bringt mir eine Umgebung die man zu 99% zerstören kann. Da ist bei einen Online Match doch alles Platt gemacht.

    Teilweise längst mir da voll. Mehr brauch ich nicht.

    Sollen lieber bei den Kleinigkeiten bleiben die man zerstören kann.

  18. Aeis sagt:

    @Royavi

    Ach komm die Gamplays sind doch eher Durchschnitt.

    Da kannst du auch zum Übergang Fuse spielen 😉

  19. Royavi sagt:

    @Aeis
    zum übergang kann ich auch Dark Souls 2 spielen 😛

    und nein das video sieht nicht nach durchschnitt aus....
    ich frag mich wie was gutes bei dir aussieht? XD
    bei dir gibs nix gutes bei dir ist alles DURCHSCHNITT

    das cover system sieht sehr flüssig aus
    wie dort brandbomben eingesetzt werden
    wie man aus seiner deckung raushüpft
    bzw deckung wechselt
    oder das kleine geschütz auf der motorhaube
    das spiel ist total detail verliebt
    sowohl als technisch als auch optisch!
    es hat eine wunderschöne athmosphäre
    und es ist ja noch lange nicht fertig!

    durchschnitt ist für mich ein call of duty!
    halt nix neues drinne!
    das was du wahrscheinlicht als genial ansehen würdest wäre ein chuck norris dessen witze auch wahr sind!
    naja man kann halt nicht jeden zufrieden stellen!

  20. Slashman sagt:

    Ich will schon irgendwann ein Spiel wo man alles Zerstören kann was man sieht. Aus dem simplen Grund, weil es dann noch realer ist! Gaming soll zwar nicht so sein, das es wie die wirklichkeit ist, aber gerade Spiele wie Crysis 3, Battlefield 4 und Call of Duty Ghosts sollen ja vermitteln das es sehr real wirkt. Nur sehen sie nur gut aus, aber sind nicht real.

    Ich sah mal eine Nvidia Techdemo zu Wasser das nicht nur leichte Wellen schlägt sondern sich sogar überschlagen kann und wo man per Einmer Wasser entnehmen kann.
    Auch ihre Feuer Demo mit einzelnen Voxeln ist Klasse und könnte Glatt aus Hollywood sein.
    Ihre Demo von komplett Zerstörbarer Umgebung ist ebenso Klasse wie die vielen Stoffsimulationen und Haar Simulationen.

    Klar kostet all das zusammen so viel Leistung das selbst die besten PCs von Heute (2 GTX Titan Z + Haswell E/Braodwell) kein Spiel darstellen können das:

    Eine Insel hat mit Drecksimulation (wo man sogar Graben kann)
    Das Meer vollkommen in Cudaberechnet ist und man sogar Wasser entnehmen kann oder das Wasser sich überschlagen kann.
    Jeder Char komplett echt wirkende Haare hat.
    Jeder Stoff Physikalisch reagiert und mit dem Wind interagiert.
    Feuer sich ausbreitet und nicht nur aus eine Pixeltapete besteht sondern aus Voxel.
    Alles per Tesselation dargestellt wird und Bäume so gut wie in Battlefield 4 dargestellt werden.
    Alles Zerstörbar ist.

    So ein Spiel wird es vor 2020 nicht geben^^. Träumen darf man ja^^

  21. redeye4 sagt:

    Stimmt, dass wär der Hammer. Und wird sich auch immer mehr annähern, aber wie du sagst dauerts noch viele Jahre...

  22. Sunwolf sagt:

    @Royavi

    Toll was bringt mir in einem PS Forum, Gameplay zu sehen was nicht mal für die Konsole bestätigt wurde das es das ist. Das ist alles PC Gameplay da ist es normal das es darauf sehr gut aussieht.

    Wenn die das nicht mal mit Watch Dog schaffen es so gut auszusehen lassen wie auf dem PC dann schaffen die das mit Division garantiert auch nicht.

  23. Gorgoroth sagt:

    @Aeis: So ist es
    Das Spiel wird ja ein MMORPG und bei MMORPG ist grafik eh absolut zweitrangig!

    Bei dem Titel ist weiterhin NICHTS bekannt. Nur das es ein 3th Person Action RPG wird und das Setting.
    Keiner weis ob das Spiel ein Abosystem haben wird. Kein weis wie die Story,quests und auch das "endgame" content aussieht. Wird es PvP haben? Wie sieht es mit der Story aus?

    Es ist viel zuwenig bekannt um es im moment zu hypen.

  24. rockinrabbit66 sagt:

    guckt auf youtube die vids von marcoschteyl.nl,da gibts massig interessante infos zum game.
    viel spass.