PS4 Store: Zahlung per Überweisung, Giropay oder Handy möglich

Kommentare (26)

Sony hat auf dem offiziellen PlayStation Blog mitgeteilt, dass PlayStation 4-Spieler im PlayStation Store mithilfe von weiteren Diensten bezahlen können. Nach Paypal gesellten sich die Optionen Sofortüberweisung, Giropay und die Bezahlung über die Handyrechnung (ab dem 5. Mai) hinzu.

„Das PlayStation-Team ist stetig bemüht, neue Zahlungsmöglichkeiten für PlayStation-Nutzer zu schaffen, um die zahlreichen Inhalte noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Wir wünschen viel Spaß bei eurem nächsten Einkauf“, so Sony. Weitere Details liefern die dazugehörigen FAQs:

PlayStation-4

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gods sagt:

    Barzahlung würde ich mir am meisten wünschen. Einfach das Geld in den Disc-Einzug stecken und fertig.

  2. Amore sagt:

    Da kannste noch lange warten 😉

  3. InfernOguz sagt:

    Dafür braucht man aber 'nen Deutschen Perso... -_-

  4. Analyst Pachter sagt:

    Na endlich. Jetzt fehlen nur streaming dienste die wirklich alle neuen serien anbieten und das mit pay per view und natürlich endlich neue games die ihr geld wert sind.

  5. buyakascha sagt:

    geht nix über paypal

  6. Analyst Pachter sagt:

    Gibt es eigentlich eine möglichkeit seiten zu besuchen und zu nutzen die flash benötigen? Auf der 3er gings ja manchmal wenn ich mich recht entsinne.

  7. ..CracK sagt:

    Achja ich kann mich noch erinnern als man eine Kreditkarte haben musste in Deutschland um im PSN Store was zu kaufen. Haha das waren noch Zeiten damals

  8. generalTT sagt:

    paypal beste, rest kann sich verpissen

  9. Joker86 sagt:

    cool, giropay gefällt mir gut..

  10. patsche sagt:

    Ich halte von diesen ganzen Click&Buy Diensten überhaupt nichts, Kreditkarte ist da schon um einiges sicherer.

    Trotzdem, für diejenigen die keine haben freut es mich. 🙂

  11. Gods sagt:

    @Pachter: Also manche Videos kann man sich auf der PS4 online angucken. Zum Videos bei kinox.to, die über streamcloud.eu gehostet werden.

  12. -TOMEK- sagt:

    Primshare geht auch 😉

  13. Cancer sagt:

    Was anderes als eine PSN Card kommt für mich gar nicht in Frage.

    Ich weiß noch wie lange ich damals bei der PS3 darauf gewartet habe. Hat ja lange genug gedauert bis das möglich wurde.

  14. Nike sagt:

    Naja, ich benutze weiterhin die alt bekannte Variante mit Guthaben kaufen. Da spart man sogar bisschen Geld 😉

  15. martgore sagt:

    @patsche

    KK sind sicherer ? Die sind so sicher, wie der Besitzer die Daten sichert und wie sicher die in der Vergangenheit waren... Stichwort:Sony PSN

    Alles was online passiert, ist eben nicht zu 100% sicher.

  16. redman_07 sagt:

    @martgore

    kommt auf die KK an,meine ist todsicher auf die kann ich mich verlassen,meine daten wurden nämlich mal irgendwo geklaut und meine KK wurde sofort automatisch gesperrt und ich hab eine neue bekommen,ohne selbst was zu machen,alles von denen aus direkt mit benachrichtigung!

  17. Plastik Gitarre sagt:

    habe mir extra für den store eine kk zugelegt. immer irgendwo einlogen, online guthaben kaufen, ins geschäft rennen. nervt einfach nur.
    kk is for the kings.

  18. martgore sagt:

    @Redman_07

    kommt natürlich nicht auf die KK an, sondern das der der Deine Daten "verschlampt bzw. sich klauen hat lassen" weil er gehackt worden ist, brav den Vorfall, schnell an Deine Bank weiter gibt. Dann kann diese sie sperren. Die Karte, bzw. Dein Konto das hinterlegt ist, weiß ja nicht, das Du es gerade nicht bedienst.

  19. martgore sagt:

    @Plastik Gitarre

    hab auch ne KK, aber das Konto lade ich trotzdem damit nicht auf, ich hinterlege nicht dauerhaft meinte Daten.
    Hab die KK nur für Reisen.
    PSN wird mit normaler Karte aufgeladen oder Handy. Handy geht recht schnell und genauso sicher.

  20. Plastik Gitarre sagt:

    @martgore
    na ja, sobald du im in/ausland irgendwo bezahlst sind deine daten auch dauerhaft irgendwo hinterlegt.
    sehe das mit der sicherheit nicht so eng. man kann auch auf der straße angefahren werden oder vom blitz erschlagen. das risiko gehe ich ein.

  21. Analyst Pachter sagt:

    danke für die info mit den videos.vor ner zeit ging das irgendwie nicht.habs dann nicht mehr probiert.gleich ma schauen

  22. Red_One sagt:

    jetzt fehlt nur noch die lastschrift abbuchung, obwohl das indirekt über amazon ja schon möglich ist

  23. ckone139 sagt:

    @generalTT: bist gemeldet, mach nur so weiter

  24. Cpt. Archer sagt:

    als Mitglied von Anonymous freu ich mich schon tierisch auf eure Kontodaten. 😉
    Eure Kohle ist bald mein ihr kaptalistischen schweine kinder.

  25. Epiphany99 sagt:

    Da ich sowieso eine Kreditkarte habe, hatte ich nie Probleme mit dem Bezahlen. Früher oder später wird auch in DE und AUT jeder ne Kreditkarte haben, wie jetzt auch schon in den USA.

    Aber finds trotzdem gut, dass sie weitere Bezahlmethoden akzeptieren.

  26. raptorialand sagt:

    Nur in Deutschland? 🙁

Kommentieren

Reviews