Sony stellt weitere Indie-Titel inklusive Trailer für PlayStation 3, PlayStation 4 und PlayStation Vita vor

Kommentare (28)

Wie Sony auf dem offiziellen PlayStation Blog bekannt gab, bot man der Presse kürzlich die Möglichkeit, zwölf neue Indie-Titel, die Kurs auf die PlayStation-Plattformen nehmen werden, anzuspielen.

Unter diesen befinden sich Titel wie „Nidhogg“, „Spelunky“, „Chasm“, „Skulls of the Shogun“, „Source“, „Axiom Verge“, „Drifter“, „Jamestown Plus“, „Starwhal“, „Escape Goat 2“, „Ironclad Tactics“ oder „Apotheon“. Während die Presse diese bereits ausführlich anspielen konnte, müssen sich die Spieler mit entsprechenden Trailern arrangieren. Diese findet ihr unterhalb dieser Zeilen.

Weitere Details zu den Titeln an sich hingegen warten hier auf euch.





















Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Das sind auch die nächsten 12 Indietitel in PS Plus für PS4 🙂

  2. ColdFever sagt:

    Schreckliches Zeug. Haben wir uns eine "Next Gen"-Konsole gekauft, um 80er-Jahre-Spiele zu zocken? Dafür hätte es auch eine PS2 vom Flohmarkt getan.

  3. Hondo sagt:

    Jetzt geht das gejammer wieder los.
    dadurch gibt es ja auch viiiiiel weniger ps4 spiele......

  4. Buzz1991 sagt:

    Drifter sieht echt interessant aus!

  5. Flens sagt:

    Nix gegen Indies, aber ich möchte gerne mal wieder ein "richtiges" Spiel haben... Auch wenn die PS+ indies (außer MK) ganz gut waren...

  6. Buzz1991 sagt:

    @Flens:

    Die kommen doch auch.
    Hauptsache es ist irgendwas in Aussicht.
    Auf PS3 hätte man wegen der strikten Pubslihing-Politik überhaupt keines dieser Spiele bekommen oder nur sehr viel später.

  7. Jigsaw-XX sagt:

    Sind ein oder zwei interessante titel dabei.

  8. zero18 sagt:

    Also gleich mal vorne weg. Habe nichts gegen Indies und von den 12 sind sicherlich auch ein paar Perlen dabei. Dieses Skulls of Shogun oder Nidhogg sehn schon interessant bzw. spaßig aus. Jedoch hoffe ich auch das die Indie Szene auch mal wieder ein klein wenig abflacht bzw. sich hier auch nur wirklich Titel durchsetzen die es Wert sind. Da aber auch jeder einen anderen Geschmack hat macht Vielfalt einiges aus.

    Ich sehe es zwiespältig. Don´t Starve, Resogun und Outlast haben sich wirklich ausgezahlt. OK gabs umsonst in Plus aber die Games sind sehr gut.

  9. Crysis sagt:

    Kann nicht mal ein Indie Ape Ascape Fortsetzen Sony bekomms ja irgendwie nicht gebacken.

  10. vangus sagt:

    Wartet doch einfach mal die E3 ab, ist es so schwer zu kapieren, dass die großen Titel erst da angekündigt werden? Nach der E3 wird die PS4 in einem ganz anderen Licht dastehen...

    Indie-Titel sind von enormer Bedeutung für die gesamte Industrie, ganz egal ob nur wenige richtig großartig sind, Indie-Titel bringen das Medium voran mit Innovationen und anderen riskanten Game-Designs, die meisten AAA-Entwickler trauen sich sowas nicht zu und Publisher können sowas schonmal gar nicht ab, deshalb müssen Indie-Spiele Akzente setzen, damit später sich auch die AAA-Entwickler und Publisher trauen, sowas umzusetzen. Durch Indie-Titel kommt das Medium erst so richtig vorran, nicht durch AAA-Titel.
    Große AAA-Spiele, die das Medium voran bringen nennt man nicht umsonst Außnahme-Spiele.

  11. Addictive_syn sagt:

    Immer wieder dieser quark von wegn "Ich hab mir nicht ne Next-Gen konsole zugelegt um Spiele zu spielen die so kacke aussehn!!! Hät ich mir auch ne PS2 kaufen können !!1111!!elf"

    Jungs, sowas nennt man Grafik Design. Wenn ihr mal drauf achtet werdet ihr erkennen das die Grafik bewusst so gewählt worden ist, und das sie indem was sie macht zumindest extrem scharf ist. Zudem ist es ein starker unterschied, was auch jeder der sich damit beschäftigt erkennen sollte, ob ne Konsole versucht gut auszusehn und dabei soweit geht wie ihre resourcen es ihr erlauben oder ob ne Konsole mehr als genug resourcen hat, ein "retro" spiele design nutzt und diese dann aber gut umsetzt.

  12. Cemini sagt:

    Bitte keine 8bit Games mehr. Für diese Spiele gabs doch die Achtziger.... Digitale Kopien kann man zumindest nicht in der Wüste vergraben. 😉
    Genug Indies aber zuwenige tripple A Games. Wenn Indie dann sowas wie Guacamele oder journey.

  13. Freshknight sagt:

    The Order 1886, Uncharted 4 oder ein Destiny kommen alle dieses Jahr, flippt mal nicht aus hier.

  14. Cemini sagt:

    Ob gewollt oder nich, irgendwann ist retro nicht mehr innovativ, wenn jedes 2. Game sich auf Retro beruft. Ein gutes spiel muss gut sein aber nicht gut aussehen, es gibt aber viele Möglichkeiten die 80er zu preisen. 8bit look ist halt das naheliegendste. Drifter ist ein gutes Beispiel für ein Game was Retrofeelings hervorruft aber nicht wie 8bit aussieht.

  15. xjohndoex86 sagt:

    Gegen Apotheon wird Mircosofts Ryse sooo abstinken. Greatness Awaits. ... 🙂

    Aber Spaß beiseite. Gefällt mir wirklich gut. Und Drifter könnte ganz interessant sein, solange No Man's Sky noch auf sich warten lässt.

  16. BVBCHRIS sagt:

    hmm, noch nen paar alte segatitel.

    ich mag auch keine indietitel mehr sehen.

  17. Seven Eleven sagt:

    typische "mal 5 minuten zocken" games.

  18. derkeuchendeED sagt:

    Sieht meiner Meinung nach bis auf Jamestown und Escape Goat 2 recht vielversprechend aus...

  19. Krawallier sagt:

    Chasm sieht ganz nett aus. Denke als was irgendwie Adventure und RPG Ellemente hat ist für mich interessant. Allerdings holt man sich die dinger eh nur im Angebt oder über ps+

    Und PS+ haben immerhin schon 7 PS4 Indie SPiele mehr bekommen als Xbox Live Gold Spieler.

  20. LordOfTheBlades sagt:

    lächerlich ständig so smartphone games für die ps4 zu veröffentlichen. die meisten indies sind einfach billig hingeklatschte spiele wo dann die schlechte Grafik noch als Kunst verkauft wird. Klar gibt es ein paar Ausnahmen wie Resogun oder Contrast oder so aber bei den meisten indies konnte ich mich einfach nicht dazu durchringen länger als eine halbe Stunde zu spielen.
    Naja mal abwarten was so auf der E3 angekündigt wird. Bis dahin muss die ps4 halt weiter als Staubfänger dienen.

  21. Cult_Society sagt:

    Juhu mehr Handygames ! Dann will ich aber auch mal ein Snake haben !

  22. PS4SUCHTI sagt:

    War doch anzunehemen das der Start ewas schleppend voran geht. Wartet mal noch ein jahr ab dann kommen auch die guten Games wieder jeden Monat raus. dann wünscht ihr euch das mal zu abwechslung ein gutes indie game raus kommt. Indie games können auch richtig gut werden. wer es nicht glaubt sollte sich mal the Forest anschauen hammer geil

  23. ZacKTeGatAnA sagt:

    Leute was macht ihr euch immer fürn Kopf, die Entwickler arbeiten doch an neue Spiele mein gott. Das ding (PS4) ist jetzt seit ca. 6 Monaten draußen anstatt dann auf neue Spiele zu warten hält man sich halt etwas mit Indie spielen bei Laune und wer nicht will, braucht es auch nicht zocken geschweige sich ziehen. Nach nem Jahr, denkt man auch wieder scheiße, wo soll ich anfangen sind so viel gute Spiele dabei. 😉

    @ PS4SUCHTI: Sinnvoller Beitrag (Y)

  24. Godfathor sagt:

    Für die Vita könnte ich mir Apotheon gut vorstellen!

  25. GiulanoPapa75 sagt:

    Warum wird die konsole nicht auf Indiestation4 umgenannt..hallo sony wir wollen alle exklusiv games,und tolle aaa titel:-) spiele bitte so weitergeben:-P

  26. GiulanoPapa75 sagt:

    @Generaltt ja da können sie echt hin:-P

  27. ckone139 sagt:

    bist wieder mal gemeldet generalTT

  28. PiKe sagt:

    Ich finde es gut, dass Indiespiele so auf dem Vormarsch sind.
    Wie heir schon erwähnt, bringen doch meist eben diese Indiespiele neue Ideen und Konzepte in die Spielewelt. Das trauen sich große Publisher doch gar nicht mehr, einfach weil die Investitionen für ein AAA-Titel einfach zu hoch sind um solches Risiko einzugehen. So dienen Indietitel als Vorreiter, bei denen sich AAA-Titel dann etwas abschauen können.

    Ist ja auch nicht so, dass nur noch Indietitel erscheinen. Übertreibt mal nicht mit euren Aussagen hier. Ihr habt wohl einfach keine Geduld mehr. In einer Welt in der jedes Jahr ein neues CoD erscheint, hat man wohl nicht mehr die Ausdauer, länger als3 Monate auf ein neues Spiel zu warten.

Kommentieren

Reviews