Offenbar überarbeitete PS4- und PS3-Modelle im Anmarsch

Kommentare (33)

Sony wird offenbar bald leicht überarbeitete Modelle von der PlayStation 4 und der PlayStation 3 in den Handel bringen, wie neue Modell-Nummern andeuten. Die neuen Modell-Nummern für die beiden Heimkonsolen wurden durch neue Einträge beim indonesischen Ministerium für Kommunikations- und Informationstechnologien enthüllt.

Dort findet sich eine PlayStation 4 mit der Versionsnummer CUH-1106A, während die aktuelle Version der PS4 in Asien den Code CUH-1006A trägt. Da die erste Ziffer gleich bleibt, ist jedoch nicht mit größeren Veränderungen wie einer Slim-Variante zu rechnen, diese würde beispielsweise den Code CUH-2006A tragen. Die Änderungen werden daher wahrscheinlich vom Verbraucher unerkannt bleiben.

Zudem scheint sich auch ein neues PS3-Modell im Anmarsch zu befinden, wie der neue Produkt-Code CECH-4306CH. Auch hier scheint es sich um eine kleinere Evolution zu handeln. Dies hängt möglicherweise mit dem Gerücht zusammen, dass die aktuelle PS3 Super Slim gegen ein neues Modell ausgetauscht wird.

ps4-bild-konsole-06

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Smoff sagt:

    Hoffentlich ohne fehler;)

  2. PanGoku1 sagt:

    Es kann ja sein dass es endlich andere Farbvarianten der PS4 erscheinen , mal sehen , bei der E3 werden wir schlauer sein 😉

  3. Inkompetenzallergiker sagt:

    Ja gut die PS3 Super Slim mit 12 GB war ein ziemlicher Fail, weil selbst Disc-Only-Spieler kaum was damit anfangen konnten... ausser man hat noch eine extra Festplatte eingebaut... Aber jetzt noch ein neues PS3 Modell? Weiss ja nicht...

  4. fybil sagt:

    Egal, Hauptsache im ANMARSCH.

  5. BRICK TOP sagt:

    ne ps4 mit mimimi funktion könnten hier einige gebrauchen.

  6. Anubis1744 sagt:

    Klar kommt eine neue Version der PS4 raus war doch zu erwarten.
    Die erste PS4 haben sie auf den Markt gehauen, weil sie wussten die wird gekauft werden so oder so.
    Vollkommen egal ob sie fertig war oder nicht.

    Tja jetzt kommen die Versionen raus die verbessert wurden und alles nachgereicht wird was so an der ersten PS4 gefällt hat. Und es kommen noch mehr raus.

    Und trotzdem finde ich lohnt es sich noch zu warten bis nächstes Jahr.
    Bis dato gibt es nur Killzone (was jetzt nicht mein most wanted Titel wäre) ansonten kein Spiel das ich nicht auch für den PC bekomme wo es sich wesentlich mehr lohnt als auf der PS4.

    AC, Metal Gear, Watch Dogs, Duty, BattleF, alles Titel die überall erhältich sind.
    Deswegen lieber warten als sich jetzt ne unfertige PS4 zu holen.

    Eigenständige Titel die mich Interressieren sind noch nicht erschienen oder kommen erst 2015.
    Final Fantasy 15, ein neues God of War, Unsharted 4 oder (hoffentlich haben die aus ihrem fehler gelernt) Devil May Cry 5 (und kommt mir nicht mit dem Reboot dessen Gameplay man ins Orginal hätte übertragen können, die ernste origin Story auch auf die richtige Storyline verwenden können ohne alles umzukrämpeln und den Charackter zum abzieh Bild von seinem Schöpfer zu machen.

    Ausserdem bietet die PS3 noch zwei gute Spiele die ich haben will und die es nur für die PS3 gibt wovon ich keine HD Remastered Version für die PS4 brauche.

  7. Sam1510 sagt:

    Anubis

    Das was du beschriebst betrifft jede Konsolengen! Es wird immer eine "neure" Fassnung geben. Ich sehe das nicht so wild + bin ich froh schon jetzt eine PS4 zu haben. Und die neure PS4 wird nicht mehr haben, als die alte. Höchsten eine größere Festplatte. Aber sonst?

    Wer Sony Konsolen kennt, weis das Sony eigentlich mehr das gegenteil macht > Mit jeden neuren Modell das Ding abspecken 😀 Das war bei der PS1,2,3 und wird auch mit der 4 so sein. Fragt sich nur halt was.xD

  8. SaGat Tiger sagt:

    Bei aller Liebe für sony es ist ein trottel Unternehmen hoch 10. Um das zocken stand es noch nie so beschissen wie heute . Und ich spiele echt schon regelmäßig seit dem Nes. Da hat die ganze sache noch so richtig spass gemacht und hatte was besonderes das ist mir irgendwie entgangen seit den letzten 2 Jahren . Einfach das Gefühl was zocken vermitteln soll ist nicht mehr das was es mal war die haben ihren Focus total auf die falschen Dinge gelegt . Oder seit mal alle ehrlich wäre die ps4 erst jetzt erschienen hätte es viel mehr Sinn gemacht und keiner hätte sie vermisst . Ich bin selber Day one besitzer aber was Bis jetzt abging sollte so einem Unternehmen mit so einer grossen Marke nicht passieren .

  9. Hendl sagt:

    bisher vielen alle nachfolge modelle einem downgrade zum Opfer ob klavierlack, ports, festplattenspeicher d.h. es wird eher verschlimmbessert 😉 ... mal sehen was die ps4 in zukunft nicht mehr untersützt....

  10. BooN sagt:

    PS4 mit Retina Display!

  11. German_AzZaZzin sagt:

    @ Hendl

    Da gebe ich dir recht! Ich hab die Day one Ps3 und die läuft immer noch! Hab nur eine größere Festplatte eingebaut! Freunde von mir haben alle die Nachfolger Modelle sich geholt und die hatten nur Probleme mit denen bzw. mussten sich eine neue kaufen, weil die Nachfolge Modelle alle den Geist auf gegeben haben! Neue Modelle heisst nicht gleich besser oder zuverlässiger!

  12. Syndroid sagt:

    Bei solchen neuen Modellnummern handelt es sich meistens, lediglich um neue Versionen/updates des BIOS' der Konsole, welche man als Benutzer aber wie in der News steht, nicht erkennen oder bemerken wird.

  13. Moody sagt:

    Allzu viel kann Sony bei der PS4 ohne ein komplettes Redesign ohnehin nicht ändern, da die Konsole im Gegensatz zu den Vorgängern von Anfang an konsequent auf einen günstigen Preis ausgelegt wurde.
    Dementsprechend gibt es eigentlich nichts, was überflüssig wäre oder entfernt werden könnte. Das neue Modell wird sich höchstwahrscheinlich auf ein verbessertes Kühlsystem oder ein optimiertes Platinenlayout beschränken.

  14. Dancing_Mad sagt:

    gut zu wissen ,verkaufe meine ps4 am Freitag weil ich jetzt wenn der Sommer kommt eh nicht zocke.
    Und im Herbst oder Winter gehts wieder weiter mit ner hoffentlich stabileren ps4.

  15. DarkRyuHayabusa sagt:

    Da braucht man nicht groß um den Brei rumreden. Es erden wohl neue Farben und Festplatten varianten geben. Großes können die ja nicht ändern, da beide Modelle relativ neu sind.

  16. AniX72 sagt:

    @SaGat Tiger

    Ganz ehrlich, du klingst nicht so, als ob du jemals einen Konsolen-Launch erlebt hättest. Willst du jetzt echt behaupten, dass 6 Monate nach Launch die PS1, PS2 oder PS3 mehr Spiele hatten? Und wir reden jetzt nur von Retail-Games, die Masse an Indie-Games lassen wir mal außen vor, obwohl die ja auch so ihre Fans haben.

    Day One kaufen, aber sich vorher nicht erkundigen, was einen in der Anfangszeit erwartet. Ist Sony also ein Trottel-Unternehmen hoch 10 oder solche Kunden die Trottel-Käufer hoch 10?. 😉

  17. dharma sagt:

    PS4 im PS3 und PS3 im PS4 Look 😉 😆

  18. Hans Detlef sagt:

    "Offenbar überarbeitete PS4- und PS3-Modelle im Anmarsch"
    ++++++

    Finde ich unerhört!

  19. Check008 sagt:

    Was will den Sony bei der PS3 noch verschlechtern? Schäbiger als die Super Slim geht doch kaum noch.

  20. SaGat Tiger sagt:

    Ich bleibe dabei Wäre die ps4 erst jetzt erschienen hätte man

    1. Bessere Controller mitliefern können und man hätte mal länger an den teilen sitzen sollen , um sie zu testen den ich hatte schon knackte 4 Controller (gummiabrieb). Und komm mir nicht mit das ist die Ausnahme . Hab mir sogar so Aufsätze extra gekauft das das nicht mehr passiert.

    2.Eine bessere Firmware von Anfang an und uns wären gefühlte 3 Millionen Fehlermeldungen erspart geblieben . Und man hätte gleich mehr Features gehabt die versprochen waren.

    3.Man hätte einfach ne ganze Reihe mehr an spielen zum Release anbieten können .

    4. Das Image wäre noch besser davon gekommen .

    Meine Meinung please respect it

  21. Moody sagt:

    @AniX72

    Man darf aber nicht unterschlagen, dass ursprünglich unter anderem DriveClub und Watch Dogs zum Release hätten erscheinen sollen und auch The Crew weit nach hinten verschoben wurde.
    Außerdem hätten Exklusivtitel wie Infamous, Killzone oder Knack deutlich besser werden können, als das, was letztendlich veröffentlicht wurde.
    Darüber hinaus gab es bereits mehrfach Konsolen, die bereits zum Launch ein großartiges Spieleangebot hatten, beispielsweise die erste Xbox.
    Dass Sony zu jedem Launch keine Spiele, dafür aber jede Menge leere Versprechungen vorzuweisen hat, liegt einzig und allein an Sony.

  22. Kratos4ever sagt:

    Für eine PS4-Slim ist es noch viel zu früh, was soll der Quatsch? ^^

    Sony sollte zunächst gewährleisten können, sämtliche Lieferengpässe zu beseitigen, damit wirklich alle Leute möglichst bald an ihre PS4 kommen, sie seit dem Launch eine wollten. Bin sowieso gespannt, inwiefern sich ein Slim-Modell von der jetzigen PS4 unterscheiden soll, weil bereits die 1. Generation verglichen mit den vorherigen PlayStations ziemlich klein daherkommt. =)

    Und eine 3. Slim-Variante der PS3 halte ich für überzogen. Ich meine, was würde Sony damit bezwecken wollen? bei der PS3 Super Slim sparen sie offensichtlich schon so ziemlich an Produktionskosten, so billig wie sie verbaut wurde. Billiga geht nimma, behaupte ich. Ich erkenne dahinter keinen Sinn. 😉

  23. skywalker1980 sagt:

    SaGatTiger: was du beschreibst, ist subjektives Empfinden in Reinstform und hat mit Objektivität 0 zu tun. Da kann Sony echt nix dafür. Im Gegenteil: es hat noch nie soviel Vielfalt zu diesem Preis, den sich jeder leisten kann, egal ob Spiel oder Konsole, gegeben!! Egal welches Genre, ob AAA oder Indie, sämtliche Genres sind überproportional stark vertreten im Gegensatz zu 10-20 Jahren. Die Spiele sind sogar billiger geworden wenn du die jährliche Inflation mit einberechnet, und das muss man, da auch der inflationär bereinigte Lohn/Gehalt gestiegen ist.
    Das was du beschreibt klingt nach einer typischen Sättigung, anscheinend ist der Spaß und deine Freude an dem Hobby vorbei! Solltest dir vielleicht ein anderes Hobby suchen!!!

  24. Zockerfreak sagt:

    Na besser ist,vlt. sogar eine Preissenkung.Mal abwarten.

  25. K1LLSH8DY sagt:

    würde mich wirklich interessieren, hoffe das wird die tage genauer erklärt.
    verbesserte qualität oder gar ne größere festplatte?

  26. martgore sagt:

    @skywalker

    zitat:" sämtliche Genres sind überproportional stark vertreten im Gegensatz zu 10-20 Jahren"

    echt ?

    Dann nenn mit mal ein release RPG ? Ist ja nur wohl das beliebteste Genre (Neben Shooter ?) oder 2 oder besser 1 ordentliches Rennspiel.
    Ich gebe jedem Recht, der sagt, es gab früher nicht mehr zu release. Weiß ich selber gut, bin Japan-releaser. Da gab es bei der PSone RidgeRacer. Bei der PS2 weiß ich es gar nicht mehr so genau, bei der PS3 war Resistance. Aber man muss trotzdem sagen, gerade bei RidgeRacer hat man etwas gehabt, das es auf einem SNES,MegaDrive oder auch NeoGeo eben nicht gab.
    Bei der PS3 war man endlich "richtig" online, die PS2 hat die DVD mit gebracht und konnte auch echtes 5.1.
    Aber die PS4 bietet zum Start einfach mal... gar nichts Neues. Nein, im Gegenteil, viele Dinge ist die PS3 der PS4 am Start sogar voraus.
    Sry Sony, hätte Microsoft nicht so dumm gelabert, werd ihr nicht so fein aus der Sache gekommen. Aber hier war der "Stumme" der Sieger.

  27. tidus11787 sagt:

    vielleicht trägt das ja dazu bei, dass die konsolen dann gekauft werden können 🙂

  28. Starfish_Prime sagt:

    Ich besitze die PS4, FAT- LADY und die Super Slim und ich muss sagen, das die Super Slim bei weitem nicht mehr so hochwertig ausschaut und verarbeitet ist wie die FAT- LADY !
    Vom Design her ist und bleibt die FAT - LADY meine persönliche Nummer eins in der PS - Ära !!!

  29. -TOMEK- sagt:

    Ach.... Alle die meckern hätte chuck norris schon längst mit nem roundhousekick zurück in die ps one timeline gekickt!

  30. Modul8 sagt:

    Ps4 mit eingebauter xbox zum fernsehen

  31. Syntox sagt:

    Manchmal frage ich mich, ob hier einige die News überhaupt lesen.
    "Die Änderungen werden daher wahrscheinlich vom Verbraucher unerkannt bleiben."

    ^Was ist daran so schwierig zu verstehen ?
    Da braucht man sich keine Hoffnungen um neue Farben, mehr Festplattenspeicher, Slim Version, geringer Stromverbrauch, geringere Lautstärke oder was auch immer zu machen.
    All das wären Änderungen, die der Verbraucher erkennen würde.
    Mein Gott, die PS4 ist knapp ein halbes Jahr auf dem Markt, als würden da schon großartige Änderungen dran vorgenommen werden. Allein das es immer noch Lieferengpässe gibt ( ob die künstlich sind oder doch echt sei mal dahingestellt ), ist schon ein Grund dafür das keine neue Version auf den Markt kommt.

  32. Cult_Society sagt:

    Dann Danke nochmal an die Vorbesteller die, die ganzen Fehlerstations gekauft haben. Der Rest inklusive mir nehmen jetzt die gute neue Version !

  33. Slashman sagt:

    @Cult_Fanboy/Spinner AG & Co KG:
    Es ist nicht neues das dank CPU/GPU Shrink eine sparsamer Konsole kommt. Denk dran das gabs auf PS2, PS3 und Xbox 360 ebenso.

    Auf der Xbox 360 gabs auch viele verscheidene Board Versionen.
    Von 90nm zu 65nm und jetzt zu 45nm der Xbox 360 Slim.

    Also wäre nett wenn du nicht gleich die PS4 nieder machst ohne dabei dein Hirn nur etwas zu benutzen.
    Es war klar, das die PS4 und Xbox One später in sparsameren Versionen die frühstens anfang 2015 kommen neu erscheinen.
    Die PS4 wird jetzt in 28nm gefertigt und der RAM in 20-30nm. Die neuere PS4 wird exakt gleich schnell sein nur in 20nm bzw- später in 16nm gefertigt. Mehr nicht.

    Da wir aber von Cult reden der alles an Sony immer nur schlecht machen will selbst wenn es eine Positive News ist kann man auch nichts anderes von Spinnern erwarten.

    Denk dran Shrinks der Hardware gabs schon immer und ist nichts schlimmes und gab es auch auf der Xbox 360 und wird es auch auf der Xbox One geben.

    FREAK!