EA Sports UFC soll nicht jedes Jahr neu erscheinen:

Auch wenn zu anderen EA Sports-Reihen wie “FIFA” und “Madden NFL” jedes Jahr ein neuer Titel erscheint, wird man bei der kommenden MMA-Simulation “EA Sports UFC” wohl darauf verzichten, wie der zuständige Assistant Producer Jazz Brousseau in einem aktuellen Interview nochmals bestätigte. Bereits zuvor gab der EA CEO und frühere EA Sports-Chef Andrew Wilson zu verstehen, dass er nicht das Gefühl hat, dass “UFC” jedes Jahr neu aufgelegt wird.

Im Gespräch mit PlayStation LifeStyle beantwortete Brousseau die Frage, ob in jedem Jahr ein neues „UFC“-Spiel zu erwarten ist: „Die Strategie für UFC ist die selbe wie die für Fight Night; es wird also nicht jedes Jahr eine neue Veröffentlichung geben. Damit hätten wir nicht genug Zeit, um die großen Verbesserungen zu erschaffen, die wir uns wünschen. Es ist schwierig, jetzt schon einen genauen Termin zu nennen, aber ich würde im nächsten Jahr nicht mit einem neuen UFC-Spiel rechnen.“

“EA Sports UFC” wird hierzulande am 20. Juni 2014 für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Eine spielbare Demo zu “EA Sports UFC” wurde bereits bestätigt.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Workout83

Workout83

25. Mai 2014 um 19:12 Uhr
Slash̶̶man

Slash̶̶man

26. Mai 2014 um 05:41 Uhr
papa-04-08

papa-04-08

26. Mai 2014 um 10:28 Uhr