Kingdom Under Fire II: E3-Trailer zeigt Schlachtszenen des MMO

Kommentare (11)

Blueside hat seinem Free-to-Play MMO „Kingdom Under Fire II“ einen E3-Trailer verpasst, der verschiedene Szenen aus einer Schlacht zeigt, wie ihr sie selbst im Spiel angehen könnt. Das Spiel verspricht verbesserte Action, überarbeitetes Handling und strategische Elemente im Vergleich zum Vorgänger. Wie aus dem Trailer hervorgeht, erlebt ihr Schlachten mit Unmengen an Truppen. Das MMO soll am 30. Juni 2014 erscheinen. Eine Demo-Version wird laut Blueside zuvor im PlayStation Store erscheinen.

“Kingdom Under Fire 2″ ist ein Echtzeit-Strategie-Rollenspiel und bietet als klassisches MMORPG auch eine Singleplayer-Kampagne. Der Titel soll für die PlayStation 4 und den PC erscheinen. Blueside arbeitet momentan an der Optimierung der Konsolen-Version sowie an exklusiven Inhalten für die PlayStation 4. Gleichzeitig soll der Titel ein Crossplay zwischen der Konsole und dem PC ermöglichen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. koji94l sagt:

    Braucht man PS Plus dafür?

  2. Play4Live sagt:

    Es ist free to play also brauch man kein ps plus dafür

  3. Lichtenauer sagt:

    Woher beziehst du und play3 eure Information, es wäre free to play?

  4. Droux sagt:

    es ist ganz witzig aber hab mir etwas mehr erhofft was mich am meisten stört ist einmal die nähe zu den asia grindern ... ich glaube hier wird sogar immernoch die unreal 2.5 engine wie bei lineage2 verwendet, sieht jedenfalls verdächtig danach aus bzw dem baukasten system, mit dem ne vielzahl der asia grinder gebaut wurden... die kämpfe selber sind ganz nett, aber haben bisher nicht die taktische tiefe des ersten teils, bin aber auch erst level 18.

    alles in allem, wäre mir eine retail version des spiels lieber gewesen. mir erschließt sich nicht so wirklich warum man das in ein mmo-asia-grinder-gerüst zwängen musste. für mich persönlich macht es (bisher) noch keinen sinn, aber hab auch noch keinen raid gespielt... koop missis beschränken sich bisher noch auf ich links, du rechts und du stürmst durch die mitte, am ende des schlauchs treffen wir uns dann wieder und machen den dicken zusammen platt.

    son paar stündchen kann man damit spaß haben.
    achso, ingame shop funzt natürlich schon in der beta 😀
    beschränkt sich auf kosmetische sachen, gibt zwar auch gear, aber das is crap 😉 und das wichtigste taschen und bank plätze!
    crafting fand ich sehr umständlich und man brauch viel zu viele mats wo dann der platz im inv fehlt XD

    auktionshaus ist auch von anno tuk ... erinnert an die aller aller erste version des wow auktionshaus, nur miot nem mieserem UI 😉 ... player shops hab ich noch keine gesehen.

  5. Lord 87 sagt:

    wie konntest du die beta zocken?
    war die nicht für den Asiatischen bereich?

  6. Asgahrd sagt:

    @koji94l u. Play4Live: Klar brauch man PS+ da es ja ein MMo Titel ist der eine Onlineverbindung vorraussetzt und Online Spielen geht nur mit PS+ außer bei Abo-Modellen wie FFX14 oder bald bei TESO.

    Gamepro hat auch berichtet da Sony an 25 Free2Play Titeln arbeitet die in den nächsten 12 Monaten für die PS4 und Vita erscheinen sollen, darunter auch KUF II

  7. Droux sagt:

    @lord87 jau ist ist nur für die SEA region ... anmelden kann sich jeder und client saugen bzw zocken geht dann nur über ne IP aus dem raum ... gibt ne menge freier proxy tools wo du dir ne IP aus anderen ländern verpassen kannst.

    geht auch alles recht lagfrei... HW anforderungen sind auch nicht besonders hoch, sollte man auch noch mit einem 6 jahre altem PC spielen können (details entsprechend runterschrauben)

  8. PopAz sagt:

    bei 0:40 das doch Nasus oder ??

  9. schlammpudding sagt:

    sieht ziemlich geil aus, wie ein dynasty warriors in hübscher epischer grafik. ^^

    schade, dass es F2P ist. wäre es normal retail gewesen, hätte ich gerne geld ausgeben, aber so zocke ich es und bezahle keinen cent dafür.

    @Asgahrd

    F2P-games benötigen ebenfalls kein PS+

  10. Asgahrd sagt:

    Oh echt? wusste ich wirklich nicht. Sprich Warframe und Warthunder kann man dann also auch ohne PS+ spielen?

    Wieder was gelernt 😉

  11. Droux sagt:

    der dynasty warriors vergleich zieht leider gotttes, die haben es geschafft so gut wie die gesammte rts taktik aus dem ersten teil zu entschlacken.
    das terrain ist so gut wie unwichtig, höhen postionen sind die einzigen die vorteile bringen (im ersten konnte man seine archer im wald verstecken und die haben dann von anderen fernkämpfern kaum schaden genommen) kann auch sein das dies dann in raids zum tragen kommt.

    hätte mich gefreut wenn man jetzt wälder mit magiern abbrennen kann 🙂

    aaaaach eine sache hab ich noch vergessen wo man zwangsläufig bissel kohle ausgeben muss. seine truppen aufzurüsten bzw bessere spezial truppen zu bekommen... aber ehrlich gesagt bin ich da noch nicht zu 100% durchgestiegen. die tuts sind auch extrem langweilig gestaltet und bestehen nur aus text.