PlayStation Experience: Sony bestätigt 20 Entwickler-Präsentationen

Kommentare (22)

Das bevorstehende Sony-Gaming-Event PlayStation Experience soll ein „episches“ Erlebnis werden, wie Sony auf dem offiziellen PlayStation Blog nochmals verdeutlichte. Dazu beitragen sollen nicht weniger als 20 bisher bestätigte Entwickler-Präsentationen, bei denen die Besucher die kreativen Köpfe von Naughty Dog, Santa Monica, Telltale Games, Blizzard, Ubisoft Montreal und vielen weiteren Studios sehen und ihren Ausführungen folgen können.

In einer Präsentation von Naughty Dog geht es beispielsweise um das Modeling von Nathan Drake – der Entwicklung des Charakters vom Artwork bis zu dem Charakter, den man bereits im E3-Trailer in Bewegung gesehen hat.

Die Titel der bestätigten Präsentationen:

    • Actors and Their Voices: Casting Characters – Unter anderem mit den Darstellern von  „The Last of Us“ – Ashley Johnson und Troy Baker
    • Choice Matters – A Telltale Games Panel
    • Far Cry 4: From the Developer’s Mind to the Gamer’s Imagination
    • God of War Retrospective
    • Good vs Evil in F2P Game Design
    • How to Become a Game Designer (or How to Consider It) – Mit Doug Holder (Game Designer, Naughty Dog), Quentin Cobb (Game Designer, Naughty Dog), Parker Hamilton (Game Designer, SuckerPunch), Ramone Russell (Game Designer, San Diego Studios), and Massimo Guarini (Game Designer, Ovosonico).
    • Inside the Dev Studio –  Entwickler sprechen über die Titel, die die PlayStation Ära definieren – The Last of Us, God of War, LittleBigPlanet, Gran Turismo, Killzone, MLB The Show  – mit Neil Druckmann (Naughty Dog), Cory Barlog (Sony Santa Monica), Nathan Fox (SuckerPunch), Pete Smight (Sony Xdev), Dylan Cuthbert (Q-Games), moderiert von Scott Rohde (SCEA WWS).
    • It Came to Japan! Working in the Japanese Game Industry – mit Jake Kazdal (17-Bit), Dylan Cuthbert (Q-Games), Massimo Guarini (Ovosonico), and Brad Douglas (SCEI).
    • LittleBigPlanet Retrospective
    • Music Magic: How Your Favorite Game Soundtracks are Made
    • Modeling Nathan Drake: Bringing an Iconic Character to the PS4
    • Naughty Dog 30th Anniversary
    • Pick Up and Slay: The Journey of Diablo III to PlayStation 4
    • Prototype to Product from Santa Monica External Development
    • Putting the Plus Plus in N++
    • Salt and Sanctuary: A Love of Darkness
    • Story Time – Fragerunde mit Shuhei “Shu” Yoshida, Adam Boyes und Scott Rohde.
    • Storytelling in Video Games – An Ever Evolving Model – mit Neil Druckmann (Naughty Dog), Tim Schafer (Double Fine), Rex Crowle (Media Molecule), Ru Weerasuriya (Ready at Dawn) und Until Dawn Creative Director, Raul (Tequila Works).
    • The Art of Creating Surprise & Discovery in Games
    • The Last of Us Multiplayer: An Inside Look – Mit Erin Daly (Lead Multiplayer Designer), Quentin Cobb (Game Designer), Elisabetta Silli (Game Designer), Robert Ryan (Game Designer und Anthony Newman (Game Designer).

    Weitere Details zu den Veranstaltungen erfahrt ihr hier. Teile des PlayStation Experience Events werden auch via Livestream im Internet übertragen, wie Sony bereits bestätigte.

    PS-Experience

      Weitere Meldungen zu .
      (*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

      Kommentare

      1. raptorialand sagt:

        The playstation experience: ERROR CE-34878-0

      2. Ich_mag_Alfons sagt:

        Jetzt muss echt mal wieder was positives kommen, nachdem Sony seinen Kredit dermaßen verspielt hat. Exklusive Spiele müssen her und kein Share-Dreck. Microsoft hat deutlich mehr in petto bisher.

      3. xjohndoex86 sagt:

        Starkes Programm! Hoffentlich wird so viel wie möglich davon aufgezeichnet bzw. live übertragen.

      4. Defalt sagt:

        Laber, laber......und dann endlich nachdem sich jeder 2 Jahre lang durch Trailer gehypt hat, bis das entsprechende Spiel endlich kommt, ist man dann enttäuscht. Und alle Jahre wieder.

      5. maxmontezuma sagt:

        Ist das hier eigentlich zu einer inoffiziellen Sony-Hate-Seite geworden? Man kriegt ja jedes Mal das kotzen wenn man die Kommentare liest. Jeden Tag in jedem Artikel steht die selbe Rotze.

      6. OVERLORD sagt:

        ^^ sehe ich auch so.

        Einige sind bestimmt einfach nur gefrustete MS Fanboy's und die deutschen sind eh Meckerwelltmeister! 😉

      7. big ed@w sagt:

        @max
        so arbeitet MS nun mal.

        Wenn du genau hinschaust sind all die Motzkis nicht so lange hier die alles zum Angriff nutzen.

        Insbesondere wenn man bedenkt wie mau es auf der ps2 u ps3 war im ersten Jahr nach Release u wieviel man aktuell auf der ps4 bekommt.
        Es ist alles da was es auf der ps3 gab inkl. 2 neuer dicker 3rd Parties(watchdogs,destiny) u gemeckert wird weil mit Drive Club 1 Spiel versagt hat(nicht sony schuld,weil Evolution eigenständig entscheidet).

        Hier wird auf einem Niveau gejammert u bei jeder Gelegenheit dass man sich nur fragen kann:Kollektive geistige erkrankung oder pure Absicht.

      8. Darkthrone sagt:

        Nein hier wird gejammert weil:

        Das PSN noch immer der letzte Dreck ist
        Sony viel verspricht, nichts davon hält
        UND weil Spiele wie Driveclub auf ganzer Linie versagen

        Sony verspielt seinen Kredit und bei mir persönlich ist er aufgebraucht. Braucht ewig für ein gescheites FW Update, dann wird gejubelt weil man nun paar Kackfarben auswählen kann. Exklusive Games wie Driveclub sind wochenlang offline, das psn ist der langsamste Networkdienst der Branche. Noch dazu wird man mit Indies überhäuft von denen nur eine Hand voll brauchbar ist, wie etwa Dont Starve.

        Die One steht da wirklich besser da und sie bauen Sympathie auf. Ein funktionierendes Network erster Klasse, interessante Exklusives und sogar funktionierende Rennspiele. Noch dazu nun ohne Kinect und und und.

        Nintendo verkauft immer mehr Wii U Konsolen und hat seinen Absatz gegenüber dem.Vorjahr mehr als verdoppelt. Warum? Gute Exklusivgames, ordentliches Network, anständige Preise. Keine Kundenverarsche.

      9. Ich_mag_Alfons sagt:

        Darkthrone hat leider recht...so schwarz sehe ich es zwar nicht, aber wenn ich eine Nachricht im PSN bekomme und 5 Minuten warten muss bis ich sie lesen kann, ist das im Jahr 2014 ein Armutszeugnis. Zum Onlinedienst von MS kann ich nichts sagen...

      10. Slash̶̶man sagt:

        Dann habt ihr eine schrott PS4, pech für euch halt. Bei mir funktioniert die PS4 100% alles richtig.

      11. redman_07 sagt:

        "Die One steht da wirklich besser da und sie bauen Sympathie auf. Ein funktionierendes Network erster Klasse"
        = fanboy^^

        echt traurig ehrlich,geht doch auf ne microsoft seite,was wollt ihr hier?
        es mag nicht alles perfekt sein,aber der start ist in ordnung und verspricht sehr viel für die zukunft!

      12. sette sagt:

        @Darkthrone: Exklusiv Spiele, wie Du sie nennst, sind Geschmackssache. Für mich ist da bei MS auch noch nichts dabei. Naja, und dafür das MS sooo gut sein soll sprechen die Verkaufszahlen ne ganz andere Sprache. Warum Du in diesem Zusammenhang die WiiU nimmst erschließt sich mir auch nicht wirklich, die wurde sogar von der ONE überholt. Naja und wenn Sony so Sch.... ist warum hast Du dann eine Konsole von diesem Sch..Konzern? Wenn ich was überhaupt nicht mag, wie Apple zum Beispiel, dann kauf ich mir diesen Dreck auch nicht. Eventuell solltest Du mal Dein Kaufverhalten analysieren und dann Geld ausgeben, für Sachen die Du wirklich brauchst und willst. 😉

      13. ITALIA81 sagt:

        Ich möchte auch was zu diesen MS Fanboys sagen. Dies ist eine Playstation- Seite, also wenn meckern, dann mit Grund. Außerdem steht wohl nicht zur Debatte, dass Sony echt geile Exclusive entwickelt. Das Beste ist ja, das die One sich überhaupt verkauft, nachdem was MS durchziehen wollte. Wäre Sony nicht gewesen wäre MS doch garnicht zurückgerudert. Jeder der sich auskennt und etwas Stolz besitzt, kaufte sich die PS4. Es ist die beste und stärkste next gen Konsole auf dem Markt. Die One ist doch Kacke und Nintendo ist immer noch last gen. Wartet mal ab, wenn Sony erstmal seine exklusiven loslässt und ich meine nicht nur die bekannten IP's

      14. ITALIA81 sagt:

        P.S.: bin kein Sony fanboy, sondern Realist

      15. Erasox sagt:

        Realist ?

        Sony hatte auch solche Pläne wie Microsoft. Hätte Micro sich nicht geoutet wäre heute Sony der Buhmann. Aber nur hätte..hätte..hätte Fahrradkette.

        Aber einfach lieber Microsoft hassen..obwohl..vielleicht ist ja dein OS von Microsoft..wenn ja dann denk mal selber nach. wenn nicht hast glück gehabt.

      16. Smuggl sagt:

        Mir reichts auch langsam.
        Nun ist die Konsole schon sage und schreibe ganze 12 Monate am Markt. Das ist ein ganzes Jahr und unbeschreibliche 365 Tage. Überlegt euch das mal. In der Zeit hätten miiiiiiiiindestens 10 Excklusivs drin sein müssen. Wenns reicht. Also ein Jahr ist eine so dermaßen lange Zeitspanne.Und wenn man bedenkt das die Entwickler das DEV Kit bestimmt schon 12 Jahre vor Release der Konsole hatten sollte man doch meinen......

        "Ironie off"

        Bleibt doch mal geschmeidig. Bloodborne und Order 1886 stehen in den Startlöchern und auch kleinere Kinderkrankheiten sind nach einem Jahr normal. Wenn Sony nach zwei Jahren nicht in die Puschen kommt, kann man mal meckern.

      17. GoWFilippos sagt:

        God of War Retrospective was soll das sein bitte ?

      18. ITALIA81 sagt:

        @ Erasox

        Wer sagt, dass ich MS hasse? Deren Konsolen sind nur scheiße. Sorry, meine Meinung. Bin mit meiner PS4 mehr als zufrieden

      19. M.Presiv sagt:

        Hui... Modeling Nathan Drake. Ich muss weg! ^^

      20. ChuckNorriss sagt:

        Ihr seid doch alle nicht mehr ganz dicht hier.

      21. LaneVance sagt:

        Ihr verblendeten sony fan boys seid widerlich! Viele haben mehrere Konsolen, können so also vergleichen. Und zweitens, richtige zocker spielen nicht nur auf einem Gerät.... Ihr Amateure 😀

      22. ***GoTtK�NiG*** sagt:

        Oh gott was diese Seite doch für eine Ansammlung an Nerds geworden ist... Es gibt nur noch trolle und Besserwisser... Und am schlimmsten sind die, die hier gegen die PS hetzen und die one loben... Wie armselig muss euer soziales Umfeld sein wenn ihr nichts anderes zu tun habt als euch auf Konkurrenzseiten zu tummeln... 90 prozent von euch sind keine gamer sondern nur picklige frustrierte einsame spasemacken die ihr Leben versaut haben und nix weiter,mit sich anzufangen wissen... Ihr tut mir einfach nur leid 😉