Assassin’s Creed Unity: Instabile Framerate laut Ubisoft nicht auf die Menschenmassen zurückzuführen

Kommentare (20)

Zum Release kämpft das Stealth-Action-Adventure „Assassin’s Creed Unity“ leider mit verschiedenen technischen Problemen, die euch den Spielspaß leider gehörig verhageln können.

So wird das Abenteuer von Arno nicht nur von diversen Bugs heimgesucht, gleichzeitig leidet „Assassin’s Creed Unity“ immer wieder unter unschönen Framerate-Einbrüchen. Meinte Ubisoft es möglicherweise etwas zu gut und übertrieb es mit den Menschenmassen, die das virtuelle Paris unsicher machen und bis zu 10.000 NPCs gleichzeitig auf den Bildschirm zaubern? Nicht, wenn es nach dem französischen Publisher selbst geht.

„Da die Größe der Menschenmasse etwas waren, auf das wir vor dem Launch extrem geschaut haben, werden wir auch weiterhin ein konzentriertes Auge darauf werfen“, so Ubisoft auf dem offiziellen Live-Blog zu „Assassin’s Creed Unity“. „Wir haben erst eine neue Testrunde mit der Größe der Menschenmenge beendet, jedoch festgestellt, dass diese nicht mit den Problemen zusammen hängt und die Framerate nicht beeinflusst. Demnach werden wir die Massen so lassen, wie sie sind.“

Wie Ubisoft des Weiteren versichert, nimmt man das Feedback der Fans sehr ernst und würde die verschiedenen technischen Probleme, mit denen „Assassin’s Creed Unity“ zu kämpfen hat, lieber heute als morgen aus der Welt schaffen. Allerdings erfordert dies laut offiziellen Angaben Geduld und Sorgfalt.

Man wird die Community aber natürlich über alles wichtige auf dem Laufenden halten.

acunity10

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kenth sagt:

    ..nö..sondern auf unfähige Programmierer.

  2. moody_hank sagt:

    Ist heute schon der 19.11.2014? Nicht wirklich, es sei denn, man liest die "News". 😀

  3. y0urselfish sagt:

    Nein, liegt wohl eher an aufwendiger Architektur (Notre Dame, Sainte-Chapelle, ...)

  4. y0urselfish sagt:

    Wie dumm seid ihr eig.?
    Ihr könnt doch nicht "so Ubisoft auf dem offiziellen Live-Blog zu “Assassin’s Creed Unity”" mit nem Link zitieren und dann an eure Schwesterseite playm.de verlinken ... das ist doch keine gültige Quellenangabe sondern nur Klickgenerierung. Frechheit, diese Seite sollte man direkt einstampfen ... zumal eurer Seitenaufbau mehr als peinlich und veraltet ist.

  5. Wearl sagt:

    Ich habs durch und liegt jetzt herum. Keine Ahnung wann ich das Spiel wieder einlegen werde.

  6. y0urselfish sagt:

    @Wearl: Habs auch durch, also Einzelspieler - Fortschritt hab ich genau 50%, aber jetzt ists vorbei mit der Lust, würde gerne Koop-Missionen noch spielen, aber das klappt bei mir nach wie vor nicht - und ohne die kann ich nicht alle Fähigkeiten lernen, somit: Soll ich weiterhin die dummen Truhen sammeln, und diese Gammelnebenmissionen spielen? Macht nicht so Spaß ... wohin mit meinem Geld? Keine Ahnung ... Wie gesagt ... Koop ... Gerne, geht aber nicht ...

  7. Ifosil sagt:

    Naja an dem Spiel haben 10 Studios gearbeitet, man kennt es ja... viele Köche verderben den Brei. Genau das ist das Problem von Unity, es ist zu komplex und Ubi ist damit überfordert.

  8. King Azrael sagt:

    Unity macht Spaß...besonders der Koop...bei mir läuft alles! Wenn auch manchmal unter starker last...

  9. Devmev sagt:

    @King Azrael "unter starker last… " das macht doch kein spaß unter den Bedingungen, ein Spiel muss komplett flüssig laufen, NEXT Gen Willkommen in der Zukunft 😉

  10. Feuchtmacher sagt:

    Grad im Moment wird klar wenn ich von GTA auf AC wechsel was für eine miese Arbeit von Ubisoft abgeliefert wurde. Das Rockstar Game ist wesentlich rechenintensiver als AC und es läuft einwandfrei. Klar zur RushHour in LS kann es mal gelegentlich auf 25FPS einbrechen aber sonst ist es eine Wonne das Spiel noch mal in der Qualität zu erleben.

    Wenn ich danach auf Unity wechsel tun mir richtig die Augen weh 🙂

    Ich hoffe Ubisoft schafft es den Code noch einigermaßen stabil zu bekommen. Aber ich glaub ehrlich gesagt nicht daran. Das Spiel wurde von Anfang an schlampig gecodet. Wenn man sich alleine anschaut was im offizellen Forum bei der PC Version los ist.

    Was haben die eigentlich in den "Jahren" der Entwicklungszeit angestellt? Cafe Olé in Paris getrunken und dabei viele Fotos gemacht. Toll. Aber wir sind selbst schuld... ich bin schuld.... never ever on Releaseday kaufen.

  11. SaGat Tiger sagt:

    Wieso wird nicht einfach gezockt und die fresse gehalten ?

  12. skywalker1980 sagt:

    Devnev: unter starker Last bedeutet wahrscheinlich, daß sich die Konsole anstrengt und deshalb der Lüfter um sein Leben läuft. Wie kommst du deshalb auf "nicht flüssig"?!

    Schon iwie eigenartig, daß viele PS4 Spiele momentan solche technischen Probleme und Bugs haben, inklusive GTA5, aber gegen Rockstar wird natürlich nicht geschimpft. Scheint ziemlich in Mode zu sein auf Ubisoft einzudreschen, es ist feige, unfair und heuchlerisch!
    Eigenartigerweise hatten weder die TombRaider Def.Edition, noch AssassinsCreed Blackflag, noch TheLastofus irgendwelche Probleme, und die kamen kurz nach PS4 Release heraus. Auch Watchdogs hatte, entgegen der Shitstorm-Behauptungen(diese lächerliche Grafikdowngrade Verunglimpfung) so gut wie keine technischen Probleme.
    Frage mich wirklich warum das so ist, sollte die PS4(plus Xbone) doch so eine entwicklungsfreundliche Architektur besitzen. Da geb ich Ifosil und Kenth teilweise recht: Viele Köche verderben den Brei (aber bei Watchdogs waren doch sicher auch mehrere Studios involviert, oder nicht?). Unfähige Prigrammierer: vielleicht... Aber vielleicht, oder eher wahrscheinlich: schwache, unfähige Vorgesetzte und Chefs, schließlich tragen die die Verantwortung.
    Trotz alledem, irgendwie schleierhaft das ganze, hoffentlich ist das ganze nur ein zufälliges und kurzfristiges Phänomen, daß so viele Firmen diesselben Probleme haben...

  13. olli3d sagt:

    Hoffe das Ubisoft bald einen neuen Patch rausbringt, Online geht bei mir gar nicht, egal ob Club, Ko-Op Missionen oder ob ich mit Freunden spielen will, hab immer den gleichen Fehlercode welcher inzwischen einen 50 Seiten langen Thread im Ubisoft Forum hat - den Ubisoft bisher gekonnt ignoriert. 4 Trophy Bugs und eine verbuggte Companion App (die Sie bitte in Zukunft aussen vor lassen)...Das nächste AC wird sicherlich kein Day 1 kauf.

  14. BLACKSTER sagt:

    Das ist der anfang der New gen wo ist das Problem? Ist verständlich das es Fehler gibt! Und trotz der Fehler die kaum auffallen sieht das spiel einfach Mega aus 😉

  15. y0urselfish sagt:

    @skywalker: Ich finde Ubisoft nicht nur technisch, sondern auch inhaltlich schwach. 😉

  16. y0urselfish sagt:

    @BLACKSTER: Das denke ich auch. Schaut mal zu was es die PS3 in den Jahren gebracht hat, anfangs sah das auch noch ganz anders aus, die PS4 wird schon noch kommen!

  17. skywalker1980 sagt:

    Yourselfisch: und das... ist alleine deine Meinung... Gerade AC konnte niemals derart erfolgreich werden, wäre es jemals schwach je gewesen. Im Gegenteil, beschäftigt man sich im Spiel mit allem was geboten wird und überfliegt es nicht oberflächlich gehört AC zu den umfangreichsten Spielen überhaupt.
    Allenfalls könnte man das seit AC3 extrem versimpelte Gameplay kritisieren, das aber seit Unity wieder nacheschärft wurde...

  18. skywalker1980 sagt:

    Blackster: schon richtig.

  19. BLACKSTER sagt:

    Ya spielt mal Gta4 und Dann Gta5 das sind sooo kranke unterschiede du denkst allein wegen der grafik omfg was ist das bitte ?

  20. Ifosil sagt:

    @BLACKSTER

    Schau dir mal auf YouTube Videos von GTA4 mit icEnhancer an. Dagegen ist GTA5 ein Witz.

Kommentieren

Reviews