Deck 13 Interactive: Lords of the Fallen-Macher mit Neuankündigung auf der E3 2015

Kommentare (5)

Auch in diesem Jahr werden uns auf der E3 verschiedene Überraschungen und Neuankündigungen ins Haus stehen.

Wie die deutschen Entwickler von Deck 13 Interactive, die sich zuletzt mit dem knackigen Action-Rollenspiel „Lords of the Fallen“ einen Namen machten, heute bekannt gaben, wird man ebenfalls mit einem neuen Titel im Gepäck zur E3 2015 reisen. Womit wir es hier genau zu tun haben, wurde noch nicht enthüllt.

Stattdessen kündigten die Verantwortlichen von Deck 13 Interactive lediglich an, dass Focus Home Interactive als Publisher des neuen Projekts fungieren wird. Warten wir also ab, was die diesjährige E3, die vom 16. bis zum 18. Juni stattfindet, mit sich bringt.

Erst vor wenigen Wochen sickerte durch, dass sich City Interactive dazu entschloss, bei den Arbeiten an einem Nachfolger zu „Lords of the Fallen“ auf die Dienste von Deck 13 Interactive zu verzichten. Weitere Details zu diesem Thema warten hier auf euch.

lords_of_the_fallen_harkyn_E3_screen_02

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Krawallier sagt:

    CI ist auch der letzte Dreck.... hoffe dass Deck 13 ein gutes neues Spiel entwickeln und künftig ihre Mitarbeiter anständig bezahlen.

  2. Devmev sagt:

    @Krawallier Lediglich die oben 1/3 werden anständig bezahlt, ist traurig aber wahr....
    Das ist aber nicht nur in der Spielebranche so, leider überall gang und gäbe.

  3. Katsura sagt:

    Lords of the fallen war so kacke
    die Lappen können ihren nächsten Titel behalten

  4. Rapkilla sagt:

    @ katsura
    Das ist deine Meinung

  5. Ray Donovan sagt:

    Wie war das jetzt eigentlich?
    Da gibts den polnischen Publisher der das Spiel herausgebracht hat, denen wenig Gehalt gezahlt und denen die Ip weggenommen hat?
    Jetzt macht Deck 13 ihr eigenes Ding?