Lords of the Fallen Game of the Year-Edition für Juni bestätigt – Vorbestellung möglich

Kommentare (9)

Die Verantwortlichen von Deck 13 haben die „Lords of the Fallen Game of the Year Edition“ offiziell bestätigt. Die Neuveröffentlichung des Titels bringt alle zuvor veröffentlichten DLCs sowie weitere Ausrüstungsgegenstände mit sich. Die „Lords of the Fallen Game of the Year-Edition“ wird laut Amazon am 26. Juni für Xbox One, PC und PlayStation 4 erscheinen. Hier könnt ihr die PS4-Version vorbestellen.

Inhalte der „Lords of the Fallen Game of the Year-Edition“:

  • Das Spiel „Lords of the Fallen“
  • „Ancient Labyrinth“-DLC
  • Demonic Weapons Pack
  • Lionheart Pack
  • „The Monk’s Decipher“-DLC
  • Soundtrack

Außerdem gibt es neue, exklusive Waffen- und Rüstungssets. Das Bild gibt eine kleine Übersicht:

Lords of the Fallen Game of the Year-Edition

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Jetzt doch mal zu schlagen oder DS2 für die ps4 holen ?

  2. Royavi sagt:

    martgore

    Dark Souls 2 hab ich auf der PS3 und PS4.
    Mir gefällts auf der 3 mehr, wahrscheinlich liegts aber nur daran das meine Freunde da mitspielen können.

    Auf der PS4 ist es bei weitem schwerer und einfach anders.
    60 Fps und 1080p stehen dem Spiel gut und wenn du ein Fan vom PVP bist, ist die PS4-Version schon fast Pflicht. 😉

    Es fühlt sich so an, als muss man Leute beschwören um weiter zu kommen.
    Was ich toll finde... bringt mehr Interkationen mit andern Spielern rein.

    Lords of the Fallen, ist ein Single-Player spiel und würde ich mir holen wenns weniger kostet. Man verpasst nichts und ist nicht auf Server angewiesen!

    Vielleicht informierst du dich ein wenig über die Storie, das Setting und den Haupcharakter und falls dir das alles gefällt, hol dir Lords of the Fallen. 😉

  3. martgore sagt:

    Danke royavi

    Auf der ps3 hab ich so einiges verpasst, weil die meiste Zeit für clan-wars für diverse Shooter drauf ging. Dann wohl DS2 nach holen.. wieder so ein zeit fresser. Aber da mir der witcher nicht so zu sagt, hab ich ja jetzt viiiiel Zeit.

  4. Royavi sagt:

    Wenn du mal Coopen und/ode Fun-PVP machen möchtest.
    Meine PS4 Version muss noch durchgespielt werden. XD
    Auf der PS3 gingen jetzt schon fast 600h dafür drauf.^^

    Aber auf der PS4 ist es doch schon krass schwer ohne Begleiter.
    Ich würde nen Jesus erstellen (Heiler) oder ein Legolas (Bogenschütze)
    auf der PS4

    PSN: Royavi
    😉

  5. xjohndoex86 sagt:

    @martgore
    Auf jeden Fall DS2!! Das kann eigentlich gar keine Frage sein... ^^

  6. bastardo sagt:

    Leider hat lords of the fallen keinen großen wiederspielwert aus meiner sicht.
    Es ist aber ohne Frage ein gutes spiel aber wenn man es erst einmal durch hat legt man vielleicht noch eine zweite Runde nach aber dann ist es auch schon vorbei mit der Begeisterung. Leider!

  7. bastardo sagt:

    Leider hat lords of the fallen keinen großen wiederspielwert aus meiner sicht.
    Es ist aber ohne Frage ein gutes spiel aber wenn man es erst einmal durch hat legt man vielleicht noch eine zweite Runde nach aber dann ist es auch schon vorbei mit der Begeisterung. Leider!

  8. Ifil sagt:

    Der Preis ist viel zu teuer, das Spiel würde ich für maximal 20 Euro kaufen in dem Set. Es ist leider nur ein Mitläufer und wenn man es einmal durch hat, legt man es für immer weg, daher abwarten bis es 20 Euro kostet, dann kann der zugreifen der es noch nicht gespielt hat.

  9. Krawallier sagt:

    ALso lieber DS2 holen, da haben die 3 DLC schon mehr Umfang als das Ganze Hauptspiel von Lord of Fallen zusammen. Lord of Fallen ist zwar trotzdem wirklich gut, aber die Goty Version bietet spielersich nur das Labyrinth als zusätzlichen Ort. Alles anderen DLC lagen dme Hauptspiel vor und sind nicht der rede Wert.