2K Games: Das Gamescom 2015-Line-Up enthüllt

Kommentare (3)

In diesem Jahr wird die Gamescom in Köln vom 5. bis zum 9. August ihre Pforten öffnen. Auch 2015 mit von der Partie: Der Publisher 2K Games, der gleich mehrere vielversprechende Titel im Gepäck hat.

Sport-Fans dürfen sich beispielsweise auf „NBA 2K16“ sowie „WWE 2K16“, das mit dem bisher größten Charakter-Roster der Seriengeschichte aufwartet, freuen, während die PC-Community Hand an den Strategie-Titel „XCOM 2“ legen darf. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, „Battleborn“, das neueste Projekt der „Borderlands“-Macher von Gearbox Software, ausführlich anzuspielen.

Dafür steht der kooperative Story-Modus bereit, in dem bis zu zehn Spieler in die Haut von 25 verschiedenen Charakteren schlüpfen können. Fans des kooperativen Shooters „Evolve“ hingegen dürfen sich auf das „Beat the Pro“-Turnier freuen, in dem Preisgelder in Höhe von bis zu 2.000 Euro warten. Zudem kann der Assault-Character Lennox aus der zweiten Staffel ausführlich Probe gespielt werden.

Lediglich hinter verschlossenen Türen wird das in dieser Woche offiziell angekündigte „Mafia 3“ präsentiert.

2K_EVOLVE_SCREENSHOT_GAMESCOM_02

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Krawallier sagt:

    Würde xcom 2 gerne auf Konsolen sehen. Die Verkäufe der Konsolenversion von Teil 1 waren doch ganz ordentlich.

  2. BVBCHRIS sagt:

    Man soll ja wwe 2k16 nicht mal anspielen dürfen. 🙁

    Sehr enttäuschend...

  3. Duffy1984 sagt:

    Es geht nicht um die Verkaufszahlen, sondern mehr um das Endprodukt. Fireaxis musste mit "Enemy Unknown" Kompromisse eingehen bzgl. Grafik & Steuerung. Außerdem ist das Studio spezialisiert auf PC und fühlen sich dort auch am wohlsten. Jetzt können Sie endlich ein Spiel machen, ohne Rücksicht auf die Konsolen.

    Zu den fest eingeplanten Features gehören hochauflösende Charaktere und Umgebungen, bessere Zerstörung, Physik-Rendering und prozedural generierte Maps.