Uncharted 4: A Thief’s End – Erklärung zum ersten Singleplayer DLC der Reihe

Kommentare (46)

Mit der Ankündigung der Sammlerausgaben von „Uncharted 4: A Thief’s End“ wurde vor wenigen Tagen auch bestätigt, dass zum dem kommenden Teil erstmals auch ein Singleplayer-DLC für ein Spiel der Reihe erscheinen wird. Letztendlich habe der Erfolg der „The Last of Us: Left Behind“-Erweiterung die Entwickler zu diesem Schritt bewegt, wie Naughty Dogs Community Strategist Arne Meyer bestätigte.

Im Gespräch mit GameSpot sagte Meyer, dass der Erfolg von „Left Behind“ ein großer Motivator war, nochmals die Möglichkeiten eines Singleplayer-DLCs zu ergründen. „Es hat für uns bei The Last of Us wirklich gut funktioniert. Wir dachten, wir könnten auch für Uncharted 4 einen wirklich großartigen Inhalt zusammenstellen.“

Tatsächlich habe man schon früher daran gedacht, Singleplayer-DLCs für „Uncharted“-Spiele zu entwickeln, aber erst jetzt die richtige Art gefunden, wie sie umgesetzt werden sollten, deutete Meyer an. „Ich denke, wir haben die Herausforderung bei The Last of Us angenommen, deshalb entschieden wir uns nun dazu, für Uncharted 4 einen weiteren Versuch zu wagen.“

“Uncharted 4: A Thief’s End” wird am 18. März des kommenden Jahres exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

Uncharted 4 - Screenshot 01

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. era1Ne sagt:

    Left Behind war zwar relativ kurz, aber dennoch ein guter DLC. Ich freue mich auf den Uncharted 4 und den DLC 🙂

  2. King Azrael sagt:

    na endlich !

  3. ManHunter31 sagt:

    Jetzt bin ich aufgeklärt

  4. xjohndoex86 sagt:

    Na, hoffentlich dann auch mit kompletter Handlung und nicht wieder Stückwerk, wie bei Left Behind, wo man den Comic dazu auch noch lesen muß.

  5. Maphi sagt:

    @xjohndoex86 was denn fürn comic? Ich hab keinen gelesen und trotzdem fand ich den dlc gut

  6. Michael Knight sagt:

    schade das naughty dog auch auf den dlc zug aufgesprungen ist und es anscheinend fest eingeplant ist. meiner meinung nach ist es frech lange vor release dlc anzukündigen. ich werd mir nur das hauptspiel holen und den DLC außen vorlassen, egal wie gut er sein mag. da bleibe ich meinen prinzipien treu.

  7. st0nie sagt:

    Wieso quatschen die jetzt schon über einen DLC. Das Spiel kommt in 6 Monaten raus und es wird über einen DLC geredet, da bekomme ich echt einen Brechreiz...

  8. era1Ne sagt:

    @ Michael Knight
    Auf den Zug ist Naughty Dog im Mehrspieler schon lange aufgesprungen. Dort gibt es einige DLC (bzw. microtransactions). Meistens nur kosmetisch, aber in TLoU gibt es auch welche, die mal als Pay2Win bezeichnen würde.

    Im Mehrspieler stören mich gerade die P2W DLC, aber im Einzelspieler darf es gerne DLC geben. Solange sie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben.

  9. Ifil sagt:

    Finde ich kacke, nun hat die auch den Kapitalismus eingeholt, das DLC Abzock Zeugs geht mir gegen den Strich, oft wird der Content aus der Vollversion gezogen, hoff die verbrennen sich die Finger daran!

  10. elwoodblues85 sagt:

    @era1Ne

    Ich würde gerne wissen, was Deiner Meinung nach bei The Last of Us P2W DLC ist. Auch ohne die DLC Waffen und Perks hat man mehr als genug Ausrüstung, um zu gewinnen.

  11. vangus sagt:

    Ich weiß nicht, warum da wieder rumgemeckert wird, nach dem Goldstatus von Uncharted 4 werden die Entwickler sich um den DLC kümmern, wie es bei Left Behind auch der Fall war. Daran gibt es einfach nichts auszusetzen, und dass sowas schon vorher geplant wird, das ist doch normal, die haben dort ihren Produktions-Plan wie viele weitere Unternehmen auch. Normalerweise steht sowas immer schon vor der Entwicklung des Hauptspiels fest, es wird am Anfang immer ein Plan erstellt.

    Es wird hier außerdem nur schon erwähnt, weil Meyer, der nunmal Community-Manager ist, auf die Resonanz der Fans eingeht, weil bei der Enthüllung der Uncharted 4 Editionen u.a. von einem kommenden SP-DLC die Rede war...

  12. Fantasy Hero sagt:

    Schei* DLC's! Dann warte ich lieber auf die complete Edition. ^^

  13. era1Ne sagt:

    @ elwoodblues85
    Die DLC Waffen haben soweit ich weiß (kleine) Vorteile gegenüber den Standardwaffen und das ist dann eben P2W. Zudem kann man soweit ich weiß die Waffen schon am Start verwenden und muss nicht sparen, um während dem Match durch In Game Credits bessere Waffen zu bekommen.

  14. era1Ne sagt:

    Edit: Und die besseren Waffen durch Ingame Credits sind immer noch schlechter als die DLC Waffen. Jedenfalls habe ich das so in Erinnerung.

  15. hizi sagt:

    Solang es SP DLCs sind können diese gerne zu einem VERNÜNFTIGEN Preis kommen. MP DLCs brauch ich aber nicht wirklich.

  16. elwoodblues85 sagt:

    @era1Ne

    Da trübt Dich glaube ich Deine Erinnerung. Durch Ingame-Credits lassen sich keine Waffen kaufen. Die ausgerüsteten Waffen lassen sich dadurch lediglich aufwerten. Die DLC-Waffen haben gegenüber den Standardwaffen sowohl Vor als auch Nachteile. Darüber hinaus kann man die DLC Waffen auch durch voreingestellte Klassen benutzen, ohne dafür zahlen zu müssen. Finde ich ehrlich gesagt gut gelöst von ND. Die einzige DLC-Waffe, bei der ich sagen würde, dass Sie ein kleines bißchen OP ist, ist die Tactical Shotgun. Ich würde das dennoch nicht als P2W klassifizieren.

  17. era1Ne sagt:

    @ elwoodblues85
    Dann nehme ich zurück was ich über P2W in TLoU gesagt habe. Danke für die Erklärung. Ich hatte es falsch beziehungsweise schlimmer in Erinnerung 🙁

  18. elwoodblues85 sagt:

    @era1Ne

    Gern geschehen 🙂

  19. xjohndoex86 sagt:

    @Maphi
    Der "American Dreams" Comic, der die eigentliche Einleitung für Left Behind bietet. Wer Riley überhaupt ist und welche Rolle sie für Ellie spielt wird erst durch den Comic richtig klar. Auch wird man beim DLC einfach plump in den Handlungsstrang hineingeworfen. Macht ja nichts... Kostet ja nur noch mal 15 Euro. Naughty Dog hat's echt kapiert, wie man zu (viel) Geld kommt.

  20. raphurius sagt:

    Naughty Dog entnimmt die DLC's wenigstens nicht aus dem Hauptspiel, um so zusätzlich Provit heraus zu schlagen, so wie es z. B. bei Ubisoft mit AC2 war. Left Behind erschien ein gutes halbes Jahr nach dem eigentlichen Hauptspiel. Und wie es einige hier schon angedeutet haben, ist ja keiner gezwungen sich das Spiel zu Release zuzulegen, sondern kann warten bis die Complete Edition erscheint, welche 100% kommen wird.

    Left Behind gehört für mich zu einem der besten DLC's die ich bisher gespielt habe. Zudem fühlte es sich als eine harmonische Erweiterung des Hauptspiels an, welche einem die Charaktere und ihren Leidensweg umso mehr verdeutlichte. Ausserdem unterschied sich Left Behind spielerisch doch auch etwas vom Hauptspiel, "gameplaymechaniken" die mehr auf Atmosphäre setzten. Sogenannte Magic-Moments. Nenne hier keine Beispiele wegen Spoilergefahr für diejenigen die Left Behind noch nicht durch haben.
    Hinzu kam auch dass man erstmals die Aufmerksamkeit der Clicker auf die Menschlichen Gegner lenken konnte, damit diese sich bekämpften und man selbst nicht eingreifen musste.

  21. Maiki183 sagt:

    mal abwarten was dieser dlc überhaupt beinhaltet.
    son "chloe geht zum strand" dlc wäre doch was feines. 😉

    left behind war von der qualität gut, aber meiner meinung nach unbefriedigend.
    also die story war nichtssagend. der elli rettet joe abschnitt, hätte auch aus dem hauptspiel stammen können und der andere part war nicht schlecht, aber das ende war für'n arsch. die wichtigsten fragen blieben offen.

    solange der uncharted 4 dlc nicht aus dem hauptspiel entfernt wurde ist das ok, bzw.nachvollziehbar das nd auf diesen zug mit aufspringt.
    aber trotzdem seh ich sowas skeptisch wenn man für einen dlc gleich 20-30 euro mehr zum release zahlen muss.

  22. skywalker1980 sagt:

    Era1ne: wie bitte? Zu kurz? Left behind gehört doch eindeutig zu den umfangreicheren und längerdauernden DLC's die es gibt! Schon mal nen Batman Arkham Dlc gezockt? Und auch die Ubisoft Dlc's sind im Vergleich kürzer. Das einzige was stimmt ist, daß er kürzer als das Hauptspiel an sich ist aber das ist ja sowieso klar...

    So ist es Vangus, leider gibt es halt viel zu viele Leute die weder Ahnung, noch die nötige Vorstellungskraft, keine Erfahrung und vielleicht auch zuwenig der grauen Zellen besitzen. Da ist es doch viel einfacher um rumzunörgeln, zu trollen, und alles scheisse zu finden, denn da braucht man sein Hirn nicht anstrengen...

    Raphurius: naja, realistisch und fair gesehen hätte Left Behind sogar ideal zur Implementierung ins Hauptspiel gepasst,,Tatsache ist jedoch, daß der Dlc erst später entwickelt wurde als das Spiel, und spannungstechnisch und von der Erzählstruktur her war es auch besser die Dlc Story nach der Hauptstory zu spielen...
    Wobei ich mir bis heute wünschen würde, daß ND noch mindestens einen Tlou Story Dlc in der Länge von Left Behind bringen würde, interessante Charaktere und Nebenstories gebe es noch reichlich!

  23. skywalker1980 sagt:

    Sonny: ihr versteht es einfach nicht! Bei Projekten wie ein Spiel mit mehrjähriger Entwicklung, werden sämtliche Aspekte NATÜRLICH lange vor Release geklärt, das ist wichtig für die Finanzierung, das Zeitmanagement, die Geschäftsberichte, die Aktionäre (die natürlich immer über alles Bescheid wissen wollen/dürfen), das heißt aber nicht, daß das Hauptspiel absichtlich gekürzt wird, und die Dlc Teams sind meist andere Personen als das Hauptteam und am Dlc wird hier auch länger, also nach Goldstatus entwickelt!

  24. merjeta77 sagt:

    Abzocke Abzocke Abzocke

  25. skywalker1980 sagt:

    Spanki, luciferangel: so ist es!! Sollen sich halt andere Hobbies suchen, dann wird ihnen aber ein Licht aufgehen wenn sie merken was andere Hobbies kosten!! Nirgends gibts etwas umsonst und für jeden Scheiss muss bezahlt werden. Wenn man nur vor der Glotze hockt und keine zusätzliche Interessen hat, weiß man das natürlich auch nicht...

  26. EVILution_komAH sagt:

    Was wirklich kurios war; In der Zeit, in der Onlinepässe das Dauerthema waren, EA resigniert und diese aufgegeben hat, kam TLoU.. mit Onlinepass.. & keinen hat es interessiert.

  27. CSProfi sagt:

    Oh ...ein film und nebenbei ein paar tasten drücken..tsss.dafür dann 70 euros zahlen.

  28. CrazyZokker360 sagt:

    @ Maiki183

    Zitat:
    "also die story war nichtssagend. der elli rettet joe abschnitt, hätte auch aus dem hauptspiel stammen können und der andere part war nicht schlecht, aber das ende war für'n arsch. die wichtigsten fragen blieben offen."

    Du bist jedenfalls nicht die Zielgruppe. Weder die des Hauptspiels noch des DLCs.

  29. spanki sagt:

    Wollt doch nur ein bisschen trollen ... das gleich die halbe Gang drauf anspringt, hab ich nicht kommen sehen. Haben sich dann doch vllt. einige ertappt gefühlt.

    Euer Rummgeweine ist aber völlig unnötig. Was ist falsch daran, wenn man für gute Arbeit bezahlt werden möchte. Bzw. sein gutes Produkt mit einem Zusatzinhalt erweitert und dafür dann auch bezahlt werden möchte. Das Entwickeln von Computerspielen wird immer teurer und die Preise bleiben nahezu gleich. Wirtschaftlich ist ein DLC zu 100 Prozent nachvollziehbar und kein Stück moralisch verwerflich, gerade dann, wenn es eine so große Fanbase gibt.

    Wie dumm ist das bitte , wenn man einfach sagt :" Ich kaufe aus Prinzip keine DLC" einfach .... weil ... darum ... Euch Waschlappen hört eh niemand zu. . Best regards ... euer Mitarbeiter des Monats ...

  30. Michael Knight sagt:

    wegen trollen wie spanki ist es dazu gekommen das standart dlc sich durchgesetzt hat. wenn mir meine mutti mir alles bezahlen würde, wäre ich auch seiner meinung.

  31. Sonny_ sagt:

    @skywalker: Sry, aber nach all deinen anderen Beiträgen, die nur so vor Halbwissen triefen, kann man dich nicht wirklich ernst nehmen. Und trotzdem hab ich mir die Mühe gemacht und deinen Beitrag gelesen und das traurigste ist, dass du kein Troll bist, sondern wirklich aus Unwissen Schwachsinn redest. Beantworte mir doch eine Frage: Wenn man als Entwickler alle Verpflichtungen einer Aktiengesellschaft haben soll und vor Release berichten wissen soll, ob man DLC macht oder nicht, warum machen dass dann andere nicht (und ich hoffe jetzt kommt nicht der dümmliche Einwand, dass man es nicht wissen kann, ob es nicht jeder macht)?
    Und was genau willst du mir sagen, dass an DLCs andere Teams arbeiten? Ja umso besser, dann haben die ja Zeit den Content vor Release ins Hauptspiel zu packen. Aber du scheinst das Grundproblem auch gar nicht zu verstehen. Das Problem ist nicht, dass man etwas entwickelt und es zurückhält. Das ist bei anderen ein Problem. Hier geht es darum, dass man eine umsetzungsreife Idee zurückhält. Bei Left Behind wusste man auch vor Hauptspielrelease, dass man ihn machen würde. Und du sagst selber, man hätte es auch wunderbar ins HAuptrspiel integrieren können. Der einzige Grund,w arum man die Left Behind Geschichte später entwickelt hat, war dass man TLOU früher releasen konnte und mehr Geld verdienen konnte. Aber bei TLOU ist das noch ok, weil das Spiel selbst doppelt so lang ist wie normale lineare Spiele. Bei U4 könnte man aber auch locker die geplante Geschichte in die 8 Stunden Kampagne, für die man dann 70 Euro verlangt, einbauen können. Wenn ein anderes Team daran arbeitet wie du sagst, kann man das locker machen. Wenn es nicht so ist und man einzig allein wegen einem Releasedatum nicht alle Ideen umsetzen kann, dann sollte man wenigstens aus PR-Gründen die Klappe halten, denn das Gemecker ist völlig legitim. Das zeugt auch davon, dass man nicht alles wortlos schluckt, was einem die Industrie hinwirft. Selbst wenn es das heilige Naughty Dog ist. Und einem spanki recht zu geben und damit zu sagen, dass alle, die diesem DLC Thema kritisch gegenüberstehen, Hartz4er und Flüchtlingshasser sind, spricht ja einiges für die komplette, eigene Argumentation.

  32. Talbot_15 sagt:

    @Michael Knight
    Du witzfigur ....
    Lass doch seine Mutter ausm Spiel ...!!
    Nur weil deine Mutter auf dich einen rießen großen haufen schei**t, und dir das dlc nicht kaufen möchte , weil ihr arbeitslosen Geld dafür nicht ausreicht, ist das noch lange kein Grund anderen die Freude an dlc's zu vermießen und sie fertig zu machen ....!!!

  33. raphurius sagt:

    @ skywalker1980

    Bin da etwas anderer Meinung, da in der Hauptgeschichte die Beziehung zwischen Ellie & Joel und ihre Entwicklung im Vordergrund steht. Daher finde ich es ganz gut das Naughty Dog die beiden Storystränge ein wenig gesplittet hat.

    Vorallem hat mir Left Behind in spielerischer Hinsicht etwas gegeben, was ich so im Hauptspiel ein wenig vermisst habe.

  34. CrazyZokker360 sagt:

    @ Sonny_

    Zitat:
    "Und einem spanki recht zu geben und damit zu sagen, dass alle, die diesem DLC Thema kritisch gegenüberstehen, Hartz4er und Flüchtlingshasser sind, spricht ja einiges für die komplette, eigene Argumentation."

    Komisch, das lese ich in keinem Kommentar auf dieser Seite, noch weniger in dem von skywalker1980. Üble Nachrede nennt man das.

  35. vangus sagt:

    @xjohndoex86

    Ich finde Left Behind ist perfekt so, wie es ist. Es ist Game-Design-technisch ein noch größerer Triumpf als TLoU selbst. Ich habe den Comic nicht gelesen und eventuell ist das auch richtig so. Man muss den Comic jedenfalls nicht gelesen haben, um die Beziehung zwischen Ellie und Riley zu verstehen, alles wird in Left Behind aufgeklärt, aber es ist natürlich sehr subtil, es ist etwas anspruchsvoller, da muss man zwischen den Zeilen lesen...

  36. Sonny_ sagt:

    @cazyzokker:

    Du hast aber schon gelesen, dass skywalker spanki zugestimmt hat? Komisch, denn es existiert gar kein Beitrag von ihm zum Zeitpunkunkt vor skywalkers Zustimmung. Und warum schreibt spanki "wollt nur ein bisschen trollen..."? Der Grund ist, dass sein Beitrag, indem er alle, die keine DLC kaufen, als Hartz4 Empfänger und Flüchtlingshasser beschimpft, schon zurecht gelöscht wurde. Komisch ist eher, dass man sich das auch denken konnte aber man lieber zu solchen Wörtern wie "üble Nachrede" greifen muss. And you know what? Deine Beschuldigung ist üble Nachrede 😉

  37. CrazyZokker360 sagt:

    @ Sonny_

    Natürlich ist es mir aufgefallen. Nun kann man an dieser Stelle nicht mehr nachweisen, ob Du die Wahrheit sagst. Ich will aber nicht gegen Dich sprechen und glaube Dir. Die Erwähnung der üblen Nachrede solltest Du als freundlichen Hinweis verstehen, man weiß ja nicht, wie krass einige hier drauf sind. Obwohl ich ehrlich gesagt finde, dass skywalker1980 in Ordnung ist.

  38. Michael Knight sagt:

    @talbot15

    13 rechtschreibfehler bei 50 wörtern text. alle achtung!
    wenn du abitur versucht hättest, hättest du es niemals geschafft.

    soviel zur witzfigur 🙂

  39. PS4-Like sagt:

    @Michael Knight:

    Ist Dein Abschluss in der Baumschule gemacht worden? In Deinen zwei kurzen Sätzen zähle ich mind. sechs Fehler.
    So viel mal dazu zum Thema "Bildung". 🙂

    Peinlich...

  40. Warhammer sagt:

    @PS4-Like
    Ich sehe mindestens 12 inklusive der Grammatikfehler. Vielleicht sind es sogar 13 oder mehr. Dann könnte er die Fehler beabsichtigt als eine Falle für z.B. dich aufgestellt haben. ^^

  41. Michael Knight sagt:

    herzlichen glückwunsch

  42. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    Aber wenn es noch gut 'ne Stunde länger gewesen wäre, hätteste auch nichts dagegen gehabt oder? Es ist wie es ist. Der Teil, in dem Ellie in der "Schule" ankommt- und beide zum ersten mal auf die Fireflys treffen, fehlt einfach und hätte den DLC wesentlich runder und stimmiger gemacht. Gerade bei ND erwarte ich das. Stattdessen gibt es wie gesagt Stückwerk. Zahle hierfür einmal 15 Euro und zahle hierfür einmal bitte 15 Euro. Danke. Na ja, den Comic habe ich geschenkt gekriegt und beim DLC wiederum den Season Pass für weniger Geld abgesahnt. Also will mich gar nicht weiter aufregen und hoffen, dass das in Zukunft wieder anständig gehanhabt wird.

  43. DerNight sagt:

    @CSProfi: ...aber du hast schon mal so zufällig einen Teil der Reihe gespielt oder? 😉 Was eine unqualifizierte Aussage, da bekomm ich direkt Mitleid. Uncharted gehört zum Besten vom Besten auf der Playstation und ND steht des Weiteren für 1a Qualität!

    Zum DLC, sehr schade, finde auch dass das Geldmacherei ist, aber was solls, irgendwann wirds zur Gewohnheit und zerstört auch ein paar Prozent vom Gebrauchtspielemarkt, weil so noch mehr Gamer Ihre Titel behalten.

  44. vangus sagt:

    @xjohndoex86

    Wie lange sollen Naughty Dog denn noch für einen DLC entwickeln? Die Entwicklung von Left Behind hat schon ein halbes Jahr gedauert und die Länge war angemessen. Ich finde Left Behind außerdem genau richtig so, da fehlt nichts, es ist bereits rund.

    Es ist doch außerdem cool, dass man auch noch weiteres von der Story in einem Comic erfährt, soll der Comic etwa nichts neues erzählen? Wie ich schon meinte, ich sehe da nichts Negatives...

  45. Talbot_15 sagt:

    @Michael Knight
    Denk mal über das was Warhammer und Ps4-Like in ihren Kommentaren geschrieben haben nach ....

    Und Ja ... So viel zur Witzfigur, du Witzfigur ....

  46. aschu sagt:

    Das ganze erinnert mich irgendwie an die Schulhofkloppereien früher. Ich freue mich auf alle vier Uncharted Teile. DLCs kaufe ich einfach nicht, weil ich das nicht unterstützen will. Wer anderer Meinung ist ok. Jeder hat ein Recht auf seine Meinung.

Kommentieren

Reviews