Bandai Namco sichert sich weitere Trademarks inkl. “Slashy Souls”

Kommentare (3)

Bandai Namco hat in den USA und Europa einige neue Trademarks gesichert, wie aus aktuellen Dokumenten ersichtlich wird. Insgesamt wurden in den USA und Europa vier neue Marken von Gematsu ausfindig gemacht, die vielleicht einen Hinweis darauf geben, was als nächstes von Bandai Namco zu erwarten sein könnte.

In Europa wurden demnach die Marken “Burning Blood” und “Skykid” angemeldet. „Skykid“ wurde in den USA und Japan bereits auf Wii U Virtual Console veröffentlicht. In den USA wurde wiederum “Thousand Storm” registriert, ein Titel der in Japan bereits früher in diesem Jahr als Trademark angemeldet wurde.

Darüber hinaus sicherte sich Bandai Namco das Trademark für “Slashy Souls”, ein Titel der aufgrund des „Souls“-Namensbestandteils an From Softwares „Demon’s Souls“ oder die „Dark Souls“-Reihe erinnert. Ob ein Zusammenhang besteht, ist aber noch nicht bekannt.

Möglicherweise werden einige der Titel im Rahmen der bevorstehenden Tokyo Game Show zu sehen sein.

bandai-namco

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KillTheClock sagt:

    Slashy Souls klingt irgendwie nach Hack N Slay... Nen Dark Souls im Diablo Gewandt? 😮

  2. Ray Donovan sagt:

    Was bedeutet denn Slashy?

    Ich stell mir irgendwie etwas noch blutigeres als Bloodborne vor.

  3. Black_Obst sagt:

    @Ray Donovan, kann mir nicht vorstellen, dass das was mit Bloodborne bzw. mit DS zu tun hat.

    Vor allem ist bei Bloodborne Sony der Publisher, und nicht Bandai Namco!

    Vielleicht wird das ein Jump u´ Run ala Dark Souls, oder ähnliches?

Kommentieren

Reviews