Resident Evil: Umbrella Corps – Frisches Gameplay-Video von der TGS 2015

Kommentare (20)

Bei der Tokyo Game Show 2015 hat Capcom den neuen Multiplayer-Shooter “Resident Evil: Umbrella Corps” angekündigt und zudem eine spielbare Demo auf dem Show-Floor zur Verfügung gestellt. Einige neue Gameplay-Szenen aus der besagten Demo hat GameSpot in einem Video festgehalten, das ihr unterhalb des Artikels ansehen könnt.

Bei dem als geistigen Nachfolger von “Resident Evil Operation Racoon City” angekündigten Titel „Umbrella Corps” handelt es sich um einen schnellen Third-Person-Shooter. Im kompetitiven Online-Spiel werden die Spieler schnelle, intensive, teambasierte Matches in kompakten Kampfzonen erleben können.  Spielerisch soll ein analoges Ziel- und Cover-System geboten werden in den Umgebungen, die von historischen “Resident Evil”-Umgebungen inspiriert sind.

In dem Team-Shooter „Resident Evil: Umbrella Corps“ werden die Spieler aber nicht nur gegen das gegnerische Team, sondern auch gegen die im Level verstreuten Monster und Zombies kämpfen müssen. Diese können auch strategisch im Kampf gegen das Gegnerteam eingesetzt werden. Neben den üblichen Distanzwaffen wie Pistolen, Gewehre und Granaten wird es auch spezielle Nahkampfwaffen geben, die bereits im Ankündigungstrailer vorgestellt wurden. Den besagten Trailer zu “Resident Evil: Umbrella Corps” findet ihr hier.

“Umbrella Corps” soll laut der Ankündigung Anfang 2016 für günstige 29,99 Euro für PlayStation 4 und PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ridgewalker sagt:

    Ich dachte die Fans wollen einen Teil 7!?

  2. kuw sagt:

    Wow wie schlecht

  3. dharma sagt:

    @Ridgewalker:

    Ne, die Fans wollen Remakes (nicht Remasters!) von Teil 2 und 3

    Zumindest Teil 2 wurde ja schon bestätigt dass kommt

  4. German-Eule sagt:

    Episch wird wieder genauso geil wie racoon City

  5. double H sagt:

    Keine Kampagne. So ist es den Entwicklern am liebsten,
    Map,Waffen, Spieler, fertig. Stupides Deathmatch.
    Mit wenig aufwand Geld verdienen.

  6. Warhammer sagt:

    Ein Third Person Shooter? Ich hätte mir etwas düsteres in der Ego-Perspektive vorgestellt.

  7. nico2409 sagt:

    @double h
    genauso ist es.

  8. beeerch sagt:

    Die Zombies sind ja anscheinend nur als Dekoration gedacht

  9. hizi sagt:

    Weiß noch immer nicht was ich davon halten soll 🙁 Auf der einen Seite sieht es schon recht spaßig aus und es macht auch den Eindruck dass es sich ziemlich flüssig spielt...aber ich stell mir grad vor dass das auch ziemlich schnell langweilig werden kann. ORC hatte auch irgendwie noch etwas mehr Flair finde ich.

  10. Gods sagt:

    Geht gar nicht klar dieses Spiel. Ohne Kampagne leider uninteressant für mich... 🙁

  11. haci677 sagt:

    Sie sehen hier wohl das schlechteste Resi abklatsch der Resi Geschichte und das soll schon was bedeuten.

  12. HushPuppy sagt:

    Day one.

    Könnte ev. BF ablösen bei mir.

  13. Nexus_ sagt:

    Die Zombies sind tatsächlich nur Dekoration, die greifen gar nicht an.
    Sorry Capcom, für mich ganz klar mal wieder ein ordentlicher Griff ins Klo von euch.

  14. Cheaterarescrub sagt:

    @double h
    Stimmt.
    Abgesehn von der Grafik, ist ORC besser.

  15. aschu sagt:

    Dachte nie, dass ich das mal schreiben würde. Das ist schlechter als Resident Evil 6.

  16. generalTT sagt:

    0815 crapcom game

  17. skywalker1980 sagt:

    DoubleH: meine Rede. Keine Kampagne kein Kauf so siehts aus.

  18. KoelschBloot sagt:

    Selten so ein schw ules Spiel gesehen.

  19. freedonnaad sagt:

    fleischerbeil und messer her, capcom schlachtet aus.

  20. BigBOSS sagt:

    Wtf ... mit ORC sind die schon auf die fresse gefallen, das die es immer wieder versuchen mit so einem müll geld zu verdienen. Wobei ja ORC ja noch
    mit dem Co-op noch ok war, mir der Kampagne.

    Hoffentlich setzen die Gamer wieder ein zeichen, und kaufen das nicht.
    Bei Battelefield oder Cod kann ich es ja verstehn. Multiplayer macht da spass,
    aber bei Resi passt das einfach nicht.