Resident Evil: Umbrella Corps - Frisches Gameplay-Video von der TGS 2015

Bei der Tokyo Game Show 2015 hat Capcom den neuen Multiplayer-Shooter “Resident Evil: Umbrella Corps” angekündigt und zudem eine spielbare Demo auf dem Show-Floor zur Verfügung gestellt. Einige neue Gameplay-Szenen aus der besagten Demo hat GameSpot in einem Video festgehalten, das ihr unterhalb des Artikels ansehen könnt.

Bei dem als geistigen Nachfolger von “Resident Evil Operation Racoon City” angekündigten Titel „Umbrella Corps” handelt es sich um einen schnellen Third-Person-Shooter. Im kompetitiven Online-Spiel werden die Spieler schnelle, intensive, teambasierte Matches in kompakten Kampfzonen erleben können.  Spielerisch soll ein analoges Ziel- und Cover-System geboten werden in den Umgebungen, die von historischen “Resident Evil”-Umgebungen inspiriert sind.

In dem Team-Shooter „Resident Evil: Umbrella Corps“ werden die Spieler aber nicht nur gegen das gegnerische Team, sondern auch gegen die im Level verstreuten Monster und Zombies kämpfen müssen. Diese können auch strategisch im Kampf gegen das Gegnerteam eingesetzt werden. Neben den üblichen Distanzwaffen wie Pistolen, Gewehre und Granaten wird es auch spezielle Nahkampfwaffen geben, die bereits im Ankündigungstrailer vorgestellt wurden. Den besagten Trailer zu “Resident Evil: Umbrella Corps” findet ihr hier.

“Umbrella Corps” soll laut der Ankündigung Anfang 2016 für günstige 29,99 Euro für PlayStation 4 und PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Ridgewalker

Ridgewalker

19. September 2015 um 08:57 Uhr
German-Eule

German-Eule

19. September 2015 um 09:31 Uhr
Cheaterarescrub

Cheaterarescrub

19. September 2015 um 13:35 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

19. September 2015 um 17:25 Uhr
KoelschBloot

KoelschBloot

19. September 2015 um 19:42 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

20. September 2015 um 08:32 Uhr