The Last of Us 2 befindet sich derzeit nicht in Entwicklung

Kommentare (25)

Auch wenn sich Gerüchte basierend auf Aussagen von Naughty Dog und dem Synchronsprecher Nolan North im Umlauf befinden, laut denen sich „The Last of Us 2“ bereits in Entwicklung befindet, so sollten Fans nicht zu viel darauf geben. Der Creative Director Neil Druckmann stellte in einem aktuellen Interview klar, dass man es bei den vorherigen Aussagen hätte deutlicher zum Ausdruck bringen müssen, dass die Entwicklung von „Uncharted 4: A Thief’s End“ derzeit die absolute Priorität ist, die alle Ressourcen bindet und damit die Entwicklung eines weiteren Projekts unmöglich macht.

Zwar habe man in einem kleinen Team bereits die Gedanken in die Richtung einer Fortsetzung für „The Last of Us“ kreisen lassen, aber darüber hinaus konnte man offenbar noch nichts machen. Druckmann erläuterte: „Wir haben in einem Brainstorming Ideen zu The Last of Us 2 mit neuen Charakteren; Ideen zu TLOU2 mit Joel und Ellie; Ideen für ein Sci-Fi-Spiel; Ideen für ein Fantasy-Spiel gesammelt und darüber gesprochen, Prototypen für jede dieser Ideen zu entwickeln. Und gerade als wir die Liste festnageln wollten, wurden wir gebeten, mit an Uncharted 4 zu arbeiten.“

„Ich denke Nolan North hatte irgendwie recht damit, dass wir an Sachen arbeiten, aber wir wissen noch nicht, woran wir als nächstes arbeiten werden und das werden wir wohl auch nicht, wahrscheinlich bis die Arbeit an Uncharted 4 einige Monate vergangen ist“, so Druckmann abschließend.

Wer „The Last of Us“ noch nicht kennt, der sollte im PSN Store derzeit nach Angeboten Ausschau halten, in denen unter anderem die Remastered PS4-Version sowie Zusatzinhalte zum reduzierten Preis erhältlich sind. Hier erfahrt ihr mehr zum Angebot.

TheLastofUsPoster

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. nico2409 sagt:

    *lol
    sie wissen nicht woran sie nach uncharted 4 arbeiten.natuerlich an tlou2. ist doch nur ablenkungsgeschwafel.

  2. WiNgZz sagt:

    @Nico: Nicht zu weit aus dem Fenster lehnen!

  3. aschu sagt:

    Nach dem großen Erfolg von TLOU gehe ich davon aus, dass TLOU irgendwann folgt. Macht erstmal ein richtig gutes UC4.

  4. beeerch sagt:

    Ich kann warten ^^

  5. hgwonline sagt:

    Diese Nachricht wurde um 0:45 gepostet 😉

  6. Buzz1991 sagt:

    Schon klar. Sie wissen natürlich nicht, woran sie nach Uncharted 4 arbeiten. Jedes Entwickler-Studio hat vor Ende eines Projekts bereits einen Plan für die Zukunft.

  7. vangus sagt:

    Nö, das mit TLoU wurde auch erst nach der Fertigstellung von Uncharted 2 entschieden. TLoU wurde nie als Serie geplant wie Uncharted, deshalb wurde da auch noch nichts entschieden. Nach Uncharted 4 wird es in der Tat erst losgehen mit der Planung, was sie als nächstes machen wollen, so läuft es in derartigen Fällen immer bei jedem Studio. Was genau erschaffen wird, muss in vielen Sitzungen diskutiert werden mit den Game-Direktoren, erste Konzepte werden erstellt und es wird auch schon an einigen Prototypen gearbeitet. Für sowas hat kein Entwickler Zeit in der aller wichtigsten letzten Phase der Entwicklung von Uncharted 4, bei der alles zusammengefügt wird, auch Crunch-Time genannt, da ist nichts mit rumprobieren und umherdiskutieren, der Fokus liegt ganz bei der Fertigstellung von Uncharted 4.
    Es kann höchstens sein, dass es wieder ein zweites Team gibt, aber das wird ohne Druckmann sicherlich nicht an TLoU2 arbeiten.

    Im Prinzip ist es genauso, wie es Druckmann im Interview erzählt hat, so und nicht anders ist es plausibel.

  8. spanki sagt:

    Ich denke zwar auch , dass TLOU2 irgendwann kommen wird, ob es aber wirklich das nächste Projekt nach Uncharted 4 sein wird, glaube ich persönlich nicht. Naughty Dog haben schon vor Ewigkeiten bestätigt, dass Sie noch an einer anderen IP arbeiten, einer neuen Franchise ... und in deren Spielen wird immer gespoilert , was als nächstes kommt. So wurde in Uncharted 3 damals auch TLOU gespoilert. In TLOU gab es meiner Meinung nach massive Spoiler zu deren "neuer" Franchise ... und zwar in Form der Comics, welche Elli sammeln konnte. Da ging es ja um dieses Science Fiction namens " Savage ... irgendwas" ... tada SCI-FI ... siehe Druckmans Kommentar

  9. Fantasy Hero sagt:

    Vielleicht ein neues Jak & Daxter. ^^

  10. Nnoo1987 sagt:

    neues Jak & Daxter wäre ein Traum *___*
    wird aber nicht kommen. weil mich niemand lieb hat

  11. big ron sagt:

    Das übliche Bla Bla. Als ob so ein großes Studio sich mehrere Monate Leerlauf nach einem Projekt leisten kann, bevor sie an neue Projekte denken. In der Branche ist es üblich, dass parallel an mehreren Projekten gearbeitet wird. Zumal ja ND mehrere Teams hat.

  12. Steelbook86 sagt:

    "Nö, das mit TLoU wurde auch erst nach der Fertigstellung von Uncharted 2 entschieden."

    Weil sie während Uncharted 2 noch in Vollproduktion war bereits Uncharted 3 in Vorproduktion hatten, nachdem Uncharted 2 dann veröffentlicht wurde ging Uncharted 3 in die Voll und TLoU in die Vorproduktion.

    So machts ND mit jedem Spiel, auch jetzt befindet sich neben Uncharted 4 ein weiteres AAA Spiel in der Vorproduktion, dass wurde schon letztes Jahr durch die CEOs des Studios bestätigt, kannst Googeln.

    Was Druckmann hier sagt ist PR Käse wie damals bei den ganzen "wir arbeiten nicht am PS4 Port von TLoU" Kommentaren.

  13. big ron sagt:

    @vangus
    Der erste Teil von TLOU wurde auch während der Entwicklung von Uncharted 3 durch ein zweites Team entwickelt. Also ist deine Behauptung völlig falsch.

  14. vangus sagt:

    Ihr versteht nicht, dass Druckmann und Straley aber nichts mit Uncharted 3 zu tun hatten. Die haben bei Uncharted 2 mitgewirkt, danach wurde ein neues Team gegründet unter Druckmanns und Straleys Führung. Uncharted 3 war die ganze Zeit unter Führung von Amy Hennig und Justin Richmond.
    Die Game-Direktoren planen, was sie als nächstes machen wollen, wenn nicht eine Trilogie oder sonstwas eh schon geplant ist.

    Es ist möglich, dass ein TLoU2 bereits in Entwicklung ist unter einem anderen Team mit anderen Direktoren, aber ohne Druckmann und Straley wird das denke ich nie geschehen. Und dass Druckman und Straley Uncharted 4 übernommen haben, ist nur wegen besonderen Umständen bei ND passiert, das ist nicht Gang und Gebe.

    Wenn TLoU2 geplant wird, dann nach Uncharted 4 mit Druckmann und Straley.

    @Fantasy Hero
    Naughty Dog konzentrieren sich lieber auf ihre Stärken und sind derzeitig nur an Story-getriebene Spiele mit starken Charakteren interessiert, das wollen alle bei Naughty Dog machen und deshalb wird es kein Crash oder Jak geben.
    Ist auch besser so, Naughty Dog gehören zu den Besten und müssen deshalb weiter das Medium vorranbringen, gerade in Sachen Story, Writing, Charaktere und Verschmelzen von Story und Gameplay.

  15. skywalker1980 sagt:

    Hört sich definitiv so an, als würden sie es ernst meinen mit einem Tlou2!! Juhuuu!

    Vangus: 😂 “so läuft es in derartigen Fällen "immer, bei jedem Studio"... ähem... Nein. 😉😂

  16. big ron sagt:

    @vangus
    Ist doch egal, wer wo die Leitung hat. Hennig und Richmond haben das Studio verlassen und wurden (wahrscheinlich) durch andere ersetzt. Ist ja nicht so, dass den Job kein anderer machen kann.

  17. skywalker1980 sagt:

    Vangus: in Wahrheit bist du aber kein ND Insider und wohnst auch keinen Strategie- und Planungssitzungen bei, soll heißen, du weißt in Wahrheit nicht auf was sich ND intern lieber konzentriert und auf was nicht, und auch wenn "die Direktoren" etwas planen sind solche Pläne vor allem Leitfäden, die, wenn nötig erweitert, verändert oder komplett über den Haufen geworfen werden können, und wie man weiß, werden Projekte, gerade wenn die Entwicklung noch nicht allzuweit fortgeschritten sind, auch mal eingestampft. Ist im Prinzip bei jeder größeren Firma ähnlich.
    Frage: was sind sie denn diese ganz besonderen Umständen, daß sich Druckman "herablässt" und bei Uncharted4 mitmacht? Oder könnte es vielleicht auch sein, daß er gerade projektmäßig ungebunden ist, massig Zeit hat und die andere Projektgruppe einfach nur mit seiner Erfahrung unterstützt? ICH weiß es nicht, ich spekuliere nur...
    Irgendwie finde ich es immer lustig wie du alles so fatalisierst und auch bedeutungsschwanger emporhebst... 😂😂😂

  18. vangus sagt:

    @big ron

    Druckmann und Straley haben Hennig und Richmond für Uncharted 4 ersetzt, keine Ahnung was genau der Anlass war.Jedenfalls kamen Druckmann und Straley nur in Frage, weil sie natürlich Erfahrung mit den ersten Uncharteds hatten, sie kannten alles, die Charaktere, das Gameplay usw... Das alles ist notgedrungen passiert oder es wurde forciert, wer weiß...
    Die Game-Direction kann ansonsten nicht einfach so ersetzt werden, das war in primitiven Spiele-Zeiten vielleicht noch so, aber das Medium nähert sich der Kunst und Druckmann, David Cage oder Ken Levine als Künstler/Writer/Director können doch nicht einfach ersetzt werden, es kann auch nicht einfach irgendein Regisseur ankommen und Pulp Fiction 2 schreiben und verfilmen. TLoU ist zu sehr ein Kunstwerk, als dass es irgendein anderer Director übernehmen könnte außer Druckmann.

  19. big ron sagt:

    @vangus
    Blödsinn. Hast du ne Ahnung, wie viele hochqualifizierte Autoren und Game Director es in der Branche gibt? Wie sonst kriegen andere Studios gute Spiele und tolle Geschichten hin? Die werden ja nicht alle von Druckmann, David Cage oder Ken Levine erstellt.
    Spiele nähern sich auch nicht wirklich der Kunst, sondern viel mehr noch dem reinen Unterhaltungsmedium. Denn der Großteil heutiger Spiele ist einfach nur Konsummüll ohne Gehalt. Und die paar Spiele, die Gehalt haben, schaffen es lange nicht aus diesem Massenmarkt-Medium eine Kunstform zu machen.

  20. vangus sagt:

    @big ron

    Die Zukunft wird dich eines besseren belehren...

  21. WiNgZz sagt:

    @bi ron: Dir fällt aber schon auf, das dein kompletter letzter Beitrag sich selbst widerspricht!? Ich hoffe es...

  22. WiNgZz sagt:

    EDIT: "BIG" ron natürlich

  23. big ron sagt:

    @WiNgZz
    Im Detail widerspricht er sich. Aber es geht ja auch um das große Ganze. Vergleiche das Verhältnis von Spielen, die rein dem schnellen Konsum dienen zu Spielen, die man wirklich als Kunstform betrachten kann, dann ist das Verhältnis riesig. Deswegen sehe ich Videospiele momentan auch nicht als Kunstform, sondern als Konsumgüter.

  24. vangus sagt:

    @big ron

    Klar ist es jetzt noch nicht soweit, deshalb muss das Medium ja auch reifen, um dort hin zu kommen, wo Film und Literatur heute stehen... Das bedeutet "Erwachsen werden" dieses Mediums.

    Das alles erfolgt natürlich nur in kleinen Schritten, TLoU ist deshalb so bedeutend, weil es ein ziemlicher großer Schritt war in Richtung Kunst. Mir ist es natürlich klar, dass es fast nur diese Unterhaltungs-Spiele gibt, das soll sich ja gerade ändern...

  25. Fire-ShoOt___ sagt:

    Mir ist Mitte 2013 mal aufgefallen in einem Video von Naughty Dog das auf einem Bildschirm im Studio Jak & Daxter abgebildet war (keine Comic Grafik). Wohl möglich das es sich um eine neu Auflage handeln könnte was nach Uncharted 4 kommen mag, weil ich kann mir nicht vorstellen das, dass gesamte Studio nur an Uncharted 4 arbeitet. Ein winziges Team wird wohl an etwas neuen arbeiten.

Kommentieren

Reviews