Resident Evil: Neuer CGI-Streifen für 2017 bestätigt

Kommentare (8)

Aktuellen Berichten aus Japan zufolge arbeiten Capcom und das japanische Studio Marza Animation Planet an einem neuen CGI-Streifen im „Resident Evil“-Universum.

Einen Namen bekam das Projekt zwar noch nicht spendiert, ist laut einem Bericht des Magazins Inside Games jedoch für eine Veröffentlichung im Jahr 2017 vorgesehen. Auch wenn weitere Details zur Handlung noch auf sich warten lassen, soll schon jetzt feststehen, dass es sich beim neuen CGI-Streifen auf Basis der „Resident Evil“-Reihe um einen Reboot handelt.

Demnach dürfen wir uns auf ein Wiedersehen mit Leon Kennedy, Chris Redfield und Rebecca Chambers freuen. Als ausführender Produzent des Ganzen fungiert niemand geringeres als Takashi Shimizu, der sich im Westen vor allem als Schöpfer der schaurigen „Ju-On“-Reihe einen Namen machte. Während Takanori Tsujimoto auf den Regiestuhl klettert, zeichnet für die Musik Kenji Kawai verantwortlich.

Ebenfalls im Boot: Fukami Makoto, der das Drehbuch übernimmt. Wann mit der offiziellen Enthüllung des Projekts zu rechnen ist, ist noch unklar.

Resident Evil Revelations 2 - PS4 Screenshot 03

Quelle: PlayM

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Frauenarzt sagt:

    Für 2017? Toll und was haben wir jetzt davon?^^

    Vielleicht geht die Welt ja noch vorher unter, wer weiß. 🙂

  2. L0sty sagt:

    Weiß nicht die sollten sich eher mal darum kümmern RE zu den Wurzeln zurück zu führen. Mir gefiel RE4 ja schon nicht mehr. Finde deshalb die Neuauflagen richtig gut auch wenn vielen das alles zu langsam erscheint alles. So waren Spiele damals halt 😀

  3. I-Coyote-I sagt:

    im gegensatz zu den filmen, waren die cgi streifen durchweg gut und gerade deswegen auch viel mehr an den spielen dran. freu mich auf das reboot

  4. dharma sagt:

    die beiden CGI Resis wischen mit den Real-Filmen den Boden auf

  5. ras sagt:

    Das ist ja nich schwer, die Resi Hollywood Filme sind ja....wie soll man sagen...scheisse:P?

  6. Gods sagt:

    Die beiden bisherigen CGIs waren ganz gut. Freu mich drauf.

  7. BigBOSS sagt:

    Warum Hollywood Resident Evil ist eine deutsche produktion.
    Das vergurgt constantin jedes mal.

  8. Bulllit sagt:

    Besser als die real Verfilmung. Juhu

Kommentieren

Reviews