Mafia 3: Hangar 13 über die interaktive Welt

Kommentare (7)

Mit „Mafia 3“ kündigte 2K Games auf der diesjährigen E3 einen weiteren Ableger der beliebten Serie an. Dieser entsteht bei den Entwicklern von Hangar 13 und ist derzeit für einen PC-, Xbox One- und PlayStation 4-Release im kommenden Jahr vorgesehen.

Wie die Jungs von Hangar 13 enthüllten, kommt in „Mafia 3“ das neue „World Interaction System“ zum Einsatz, mit dem auf zufälliger Basis Ereignisse in der Spielwelt generiert werden sollen. Die Entwickler geben lediglich den Rahmen in Form von Protagonisten, Tageszeit oder verschiedenen Orten, an denen das Event auftreten kann, vor. Als Beispiel nennen die Entwickler ein Paar, das von der Polizei schikaniert wird, oder eine Straßenmusikerin, die mit euch flirtet.

Hinzukommen Ereignisse wie Demos gegen den Vietnamkrieg, Hochzeiten oder Trauerzüge, die das virtuelle New Orleans lebendig machen und für Abwechslung sorgen sollen. Gleichzeitig wirken sich diese aktiv auf das Gameplay aus, wenn man sich beispielsweise gerade in einer Verfolgungsjagd befindet und plötzlich auf eine Demo oder einen Hochzeitszug trifft und spontan umplanen muss.

„Diese Dingen werden eingebaut, um euch das Gefühl zu vermitteln, dass ihr euch auch wirklich in New Orleans befindet. Gleichzeitig wisst ihr so nie, was euch hinter der nächsten Ecke erwartet“, so Creative Director Haden Blackman.

Mafia 3 - PS4 Screenshot 03

Quelle: Examiner

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Illuminati6.6.6 sagt:

    Mafia 3 wird der Hit 2016! Kanns kaum abwarten.

  2. st0nie sagt:

    Ich erwarte lieber erstmal einen flop. Dann bin in nicht enttäuscht wenn es mies ist und kann mich freuen wenn es doch gut wird. Mafia 2 war ganz gut, kam aber niemals als Mafia 1 ran.

  3. Royavi sagt:

    Bis jetzt sah es auch nicht so gut aus. Natürlich verglichen mit der Konkurenz...

  4. Drache sagt:

    Flopp 2016

  5. skywalker1980 sagt:

    Stimmt: Drache = Flop 2016 (und 2015) das erste mal, daß ich zu einem seiner Kommentare 100% zustimme

    New Orleans'sche Trauerzüge!! Wie geil! Da können sie nur diese Jazz Funerals (Jazz Begräbnis Umzüge) mit Brass Bands meinen, wo die schwarze Gemeinde mit fetziger Musik und tanzenden, übergewichtigen schwarzen Mammies schwungvoll die Beerdigung zelebrieren!! Juhuuu! Freu! Viele kennen das sicher auch von einem alten James Bond Film mit Roger Moore...

  6. skywalker1980 sagt:

    Leben und Sterben lassen heißt der Bond Film.

  7. Seven Eleven sagt:

    meddl loide. drache für die stärke lord für die ehre. wird wie jedes mafia spiel.... geilo..... tschau kakau