Final Fantasy XV: Japanische Entwickler schließen wieder zum Westen auf, mein Tabata

Kommentare (3)

Im Gespräch mit den britischen Kollegen der EDGE plauderte Hajime Tabata unter anderem über die allgemeine Situation der japanischen Entwickler und Publisher.

Wie er einräumt, sahen sich die Entwickler aus Nippon nach dem Einzug des High-Definition-Zeitalters in den ersten Jahren mit der Situation konfrontiert, dass sie den Anschluss an ihre westlichen Konkurrenten verloren. Mittlerweile habe Japan laut Tabata aber bewiesen, dass man darauf und dran ist, zum Westen aufzuschließen.

„Seit ich an HD-Titeln für die Konsolen arbeite, habe ich bemerkt, dass unser Entwicklungsstil aus dem PS2-Zeitalter vollkommen veraltet ist. Viele der japanischen Firmen, die bei der Spiele-Entwicklung seinerzeit an vorderster Front standen, haben sich bemüht, sich anzupassen. Während der PS3- und Xbox 360-Generation gerieten die japanischen Entwickler gegenüber ihren westlichen Kollegen ins Hintertreffen“, so Tabata.

Und weiter: „Aber ich bin der Meinung, dass sich diese Lücke bei den aktuellen Konsolen spürbar geschlossen hat. Japanische Studios sind jetzt in einer viel stärkeren Position, wenn es darum geht, sich gegen westliche Studios zu behaupten und in den nächsten Jahren tolle Spiele abzuliefern.“

Hajime-Tabata

Quelle: EDGE

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Wird auch Zeit! Und so wie ich das sehe, kommen eine ganze Menge Perlen demnächst aus Fernost. Ich drücke die Daumen, dass vor allem Final Fantasy 15 wieder restlos begeistern kann.

  2. f42425 sagt:

    Das muss sich erst noch zeigen. Der Port von FF Type 0 war mal ne absolute Fechheit. From Software macht geile Games, könnte aber mal lernen wie die Kamera funktioniert und Platinum Games hatte ein paar geile Glückstreffer. Ich habe das Gefühl, die lassen stark nach und auf Nier 2 bin ich gespannt.

    Capcom hat mit jedem Grafikupdate die Games verschlechtert. Resi 6 peinlich, Revelations besser aber scheiß Grafik und schlechte Umsetzung...

    Auf FF XV bin ich gespannt und hoffe natürlich, dass es richtig geil wird. Genau so Star Oceans usw. Ich möchte mal ein Tales of in AC Grafik haben, ein Ace Combat mit der Geschwindigkeit eines Wipe Out und Blaz Blue/GG mit animierter Story....

  3. f42425 sagt:

    Mehr Games wie Cathrine. Aber nicht in dem Cell Shading sonder im Anime-Look...

    Auch wenn ich Remastergegner bin, Cathirine würde ich mir für die PS4 holen....

Kommentieren

Reviews