Final Fantasy VII: Erstes Gameplay-Material zum Remake

Kommentare (40)

Nach den Gerüchten der vergangenen Jahre wurde das Remake zu „Final Fantasy VII“ auf der E3 2015 auch offiziell angekündigt.

Wie es seinerzeit hieß, dürfen sich die Spieler nicht nur über eine komplett überarbeitete Grafik, mit der der Klassiker in das High-Definition-Zeitalter verfrachtet wird, freuen, darüber hinaus soll auch das Kampfsystem verschiedene Neuerungen erfahren, um sich gegen aktuelle Vertreter des Genres behaupten zu können. Aus diesem Grund orientieren sich die Entwickler spielerisch an „Final Fantasy XV“.

Doch wie sieht das Remake von „Final Fantasy VII“ in der Praxis aus? Diese Frage beantwortet euch das neue Gameplay-Video, das Sony und Square Enix im Rahmen der diesjährigen PSX 2015 präsentieren. Dieses könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kabak sagt:

    Irgendwas haben sie gerade gesagt, dass man irgendwas HEUTE bekommen kann. was war das?

  2. generalTT sagt:

    Sieht geil aus, aber FF15 Kampfsystem...naja

  3. generalTT sagt:

    Die PC Version von FF7 gibts ab heute im PSN

  4. smirnoff sagt:

    Hab mir nur kurz den Trailer angeguckt aber wenn ich das richtig sehe wieder kein FF mit taktischen rundenbasierten kämpfen? :/
    Hätte sowas gerne wieder in einer richtig schönen Fantasywelt 🙂

  5. Yaku sagt:

    Schade

  6. Bulllit sagt:

    Wow. Zu geil.

  7. ResiEvil90 sagt:

    Das sieht wirklich richtig geil aus! Zwar hätte ich mit dem Rundebasierten kämpfen kein problem gehabt weil sie einfach gewohnt klasse sind nur etwas veraltet aber mit dem neuen System kann ich mich auch anfreunden 🙂
    Hauptsache es bleibt auch taktisch genug und es gibt eine begehbare Oberwelt wie im Original 🙂

  8. L-Freak sagt:

    Ist die Grafik extra so wegen Retrostil oder ist sie schlechter als FF XV? Irgendwas passt bei mir vom Gesamtbild nicht. Freue mich trotzdem. Wann kommen wieder neue Infos? 😀

  9. ovanix sagt:

    Geruckelt hat es auch.

  10. Link sagt:

    Ich persönlich hab mir das immer so gewünscht, mir das Original getaugt, aber vom Kampfsystem war ich immer eher der Kingdom Hearts-Vertreter. Freue mich sehr drauf.

  11. Lichtenauer sagt:

    Ich finde das Gezeigte klasse. In Etwa so habe ich mir das vorgestellt und endlich kann ich mal frei mit Cloud und Co durch die Gegend laufen und kämpfen ^^!

  12. Jackyboy sagt:

    Ich hasse sie für die Entscheidung mit dem Kampfsystem!

  13. L-Freak sagt:

    @Link:

    So wie es aussieht kommst du voll auf deine Kosten, weil das sah echt nach KH aus.

  14. Serch sagt:

    Man dieser Action scheiß ist doch kacke....

  15. Jackyboy sagt:

    Auf Taktik steht heute anscheinend niemand mehr 🙁

  16. xTwoFace619x sagt:

    Wie bei KH fett !!!

  17. Ted2404 sagt:

    Von mir aus könnten sie FF15 komplett einstellen um mehr Ressourcen für FF7 zu haben....wills JETZT haben 😬😬😬

  18. VincentV sagt:

    @L-Freak

    Das Gane ist ja noch nicht fertig :p Und es nutzt eine andere Engine.

    Dazu kommt das der Trailer keine gute Quali hat xD

  19. Lichtenauer sagt:

    Als wäre FFVII taktisch allzu anspruchsvoll...

  20. MrDynamite187 sagt:

    Naja seh's mit gemischten Gefühlen. Das kampfsysten sieht gut aus bin aber trotzdem kein Fan davon da war das original besser. Zudem ist das Charackterdesings teilweise nichtmal Canon Barret ist jetzt Wesley Snipes und Cloud trägt das Outfit von AC.
    Werde es mir dennoch käuflich erweben. Bin vor allem gespannt wie ein Kampf gegen ein weapon aussehen bzw ablaufen wird.

  21. Dragonfighter sagt:

    einfach nur MEGA !!!

  22. Jackyboy sagt:

    @Lichtenauer
    Wesentlich mehr als ffxv

  23. Lichtenauer sagt:

    Das macht das FFVII Kampfsystem noch lange nicht besser als das von XV oder dem Remake..zudem befindet sich FFXV noch in der Entwicklung, also glaube ich das noch viele taktische Möglichkeiten eingebaut werden.

  24. Jackyboy sagt:

    Trotzdem ist es einfach nur ein Knopf drücken. Ich hab während der Demo nur eine einzige Taste gedrückt und kam ohne Probleme durch. Oh ne, zwei.... Für Rahmu...
    Ausgefuchstes Kampfsystem

  25. Lichtenauer sagt:

    Exakt wie in FFVII. Man wählt immer mit einer Taste aus was man macht. War in FFV genauso. Nach der Logik wäre Lightning Returns eines der anspruchsvollsten FF (es ist übrigens anspruchsvoller als FFVII btw)

  26. JuanLatino sagt:

    @Jackboy

    Dir ist schon bewusst das wir auf der Duscae Demo nur ein unvollständiges KS hatten, in dem keine Magie und weitere attacken implementiert waren

    Im Finalen KS wird man einen Knopf für Magie haben, Angriff, Springen, Waffen wechseln, superattacke, Summons

    Ein KNOPF wird das mit Sicherheit nicht sien

  27. Jackyboy sagt:

    Kann ja gut sein. Bis jetzt hat man davon aber noch nichts gesehen bzw. selbst probieren können. In der Demo kann man ebenfalls verschiedenen Waffen und Angriffe kombinieren und wieviel hat man letztendlich davon benutzt?
    Ich sag ja nicht das es grundsätzlich schlecht ist.... Aber zu ff7 gehört einfach das rundenbasierte kampfsystem. Ist eine persönliche Meinung. Jeder ff Teil mit Echtzeit kämpfen war mM vom kampfsystem schwach.

  28. Bulllit sagt:

    Genau so hab ich mir das vorgestellt...überlegt mal... Man sieht erst nur die Stadt migdar.... Ich bin auf die ganzen anderen locations gespannt. Gold saucer, die Weltkarte und und und. 1000% gekauft.

  29. Floscho sagt:

    zu erst wollte ich es unbedingt haben,aber jetzt wo ich das gesehen hab,bin ich etwas enttäuscht.mir gefallen die neuen ff teile nicht,und das sieht von der machart her einfach nach einem neuen teil aus.
    mir das niedliche,so wie es bei den alten teilen war.

  30. Kriegshammer sagt:

    Sieht gut aus... aber irgendwie geht der 'Zauber' des Originals bei der Grafik für mich irgendwie verloren.

  31. Syndroid sagt:

    Hoffentlich keine Zufallskämpfe.

  32. Floscho sagt:

    das wort "fehlt" habe ich im letzten satz vergessen

  33. OvO sagt:

    @Jackyboy& Lichtenauer:

    Der Schwierigkeitsgrad bzw. taktische Anspruch ist am Anfang eines Spieles immer absolutes Minimum und steigt mit dem Spielefortschritt. Die Demo von VX setzte sehr früh am Spiel an weil man das Gameplay kennenlernen sollte. Das man da keine schweißtreibende Kämpfe zu erwarten hat ist doch ganz logisch.

    Heutzutage, wo man alles in Lösungsbüchern und Letsplays vorgekauft bekommt, kann man von Anspruch eh nicht mehr sprechen. So etwas gab es zu Zeiten des FF7 nicht. Hinzu sind wir auch einfach älter geworden, geduldiger und reicher an Gamingerfahrungen im Gegensatz zu vor fast 20 Jahren. Dadurch erscheinen uns heutige Spiele simpler, obwohl sie es eigentlich nicht sind.

    In FFs kam man in der Regel aber immer ganz gut wenigen Knöppen aus. Die Herausforderungen waren schon immer die optionalen Geschichten. Auch in FF7.

  34. Yaku sagt:

    Habe auch gehofft das sie wenigstens das Kampfsystem doch klassisch halten aber ne, FF muss ja auf Pseudo Action ausgelegt werden und man steuert wie es aussieht wieder nur eine Person.

    Dass Square/Enix nicht versteht, was die meisten FF-Fans wollen.
    Ich denke, dass viele die FF früher geliebt haben genau das wieder wollen, ein klassisches FF. Ich kenne keine Person, persönlich der das "neue" FF, dem "alten" klassischen FF vor sieht.

    Man sieht aber auch anhand von FF X (erstes FF ohne begehbare Weltkarte) das die Leute Änderungen nicht abgeneigt sind, wenn sie gut gemacht sind.

    Bestes Beispiel sind die 13er Teile. Schätzwerte vgachartz
    Teil 1 verkaufte sich ziemlich gut (ca.5,3 mio.), Grafikblender halt und hoffnung nach X-2 und 12.
    Teil 2 der Reihe nur noch 2,68 mio. mal verkauft.
    Teil 3 bisher 1,04 mio. mal weiß nicht ob es für den PC schon raus kam.

    Ich verstehe es nicht warum man so eine geile Spieleserie so komplett ändern muss/wollte. Man hätte ja ne neue Spieleserie kreieren können oder ne Art
    Action Spin/Off.

    Eigentlich müsste Squre/Enix Hironobu Sakaguchi in den allerwertesten kriechen und ihn zurück ins Boot holen. Obwohl auch er sich bei FFX-2 einen Ausrutscher erlaubt hat 😉

    Das ist meine Meinung und den Leuten denen die actionlastigere Richtung gefällt sollen es einfach Spielen, also bitte nicht angegriffen fühlen.
    Aber FF 7 war mein erstes JRPG, damals war ich 12 jahre alt, dann kam der 8te, 9te(mein FF highlight) und der 10te, wo ich zweifel hatte, weil die begehbare Weltkarte nicht mehr dabei war, trotzdem hat es mich gefesselt, wegen den Characteren, Story und Musik.
    Aber auch die Neuauflagen der Teilen 1-6 für PS1 aber vor allem Teil 6 war der Hammer.
    Mir fehlt einfach der Charme der alten Teile.

    Aber zum Glück kommen noch Star Ocean und Dragon Quest, die sich bis heute ihrer stärken gewusst geblieben. Aber auch Ni No Kuni hat für mich den klassischen JRPG Charme, der mir gefällt und mich fesselt.

  35. elwoodblues85 sagt:

    Einfach Hammer! Ich bin total begeistert und beeindruckt. Ich bin ein FFVII Fanboy aber offen für Veränderungen. Das Kampfsystem sieht auf dem ersten Blick echt gut aus. Und ich wär mal nicht so voreilig zu sagen, dass das KS zu 100% action basiert ist. Cloud und Barrett bewegen sich nur bei Aktionen und nicht in der "freien" Bewegung. Darüber hinaus sieht man wenn man genau hinschaut auf der rechten Menüseite unter dem Namen einen Balken der sich auflädt. Kann eine Art ATB Balken sein. Sieht für mich nach nem Hybriden aus zwischen Action und Runden basiert. Klar ist das alles Spekulation. Den Kompletten Sektor 7 Anfang haben die mit dem Trailer beeindruckend wiedergegeben. Hut ab Square Enix!!!

  36. AlgeraZF sagt:

    Ich finde ein Rundenbasiertes Kampfsystem auch besser!

  37. Dragonfighter sagt:

    Final Fantasy 7 kann man nun für PS4 im Store kaufen, scheint eine HD Version zu sein.

  38. Royavi sagt:

    Das Rundenbasierte wäre nur in Ordnung gegangen, wen man es Visuel dynamischer und Actiongeladener gemacht hätte. Das Rundenbasierte Kampfsystem hat sich über die Jahre nicht positiv weiterentwickelt, deswegen freu ich mich sehr über das Hack n Slay oder Action Kampfsystem.

    Aber schon wieder lustig was hier für Kommentare landen. Keine Taktik? Actionka.ke.. blablabla....

    Ich freu mich einfach... ist genau wie ich es wollte. 😀

  39. Lichtenauer sagt:

    Alle die das rundenbasierte Gameplay für besser halten sind schlichtweg nicht offen für Veränderungen und begrenzt in ihrem Denken. Langsam ist das die einzige Schlussfolgerung die da übrig bleibt, bedenkt man die Tatsache, dass keiner bisher Hand an das FFVII Remake bzw. der Gesamtheit des FFXV Gameplays legen konnte und vollkommen unnötiger Weise gegen alles vorgeht das anders ist.

  40. i_am_mav sagt:

    Wenn alles so wäre, wie es vorher war würden alle wieder heulen das es das Spiel schon gibt und scheiß auf die Grafik. Nun heulen die Kinder wieder rum. Oder das Ruckeln wird bemängelt. Es waren Ingames und ich finde das schon recht fett für den aktuellen Status.

    Ich freu mich mega drauf und wem das ned gefällt soll es einfach ned kaufen. Alle haben hier Plan und arbeiten als Spiele Entwickler. #lächerlich was so manche hier Posten.

    PS4 for the Players und nicht PS4 for the Experten der Spieleindustrie

    Chillt mal eure Basis