PlayStation Vita: Gerüchte um nahenden Auslieferungsstopp

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres gab Sony bekannt, dass das Unternehmen den hauseigenen Handheld PlayStation Vita mehr oder weniger aufgegeben hat.

Zwar wird die Hardware auch weiterhin verkauft, allerdings räumte Sony ein, dass man selbst keine Spiele mehr für PlayStation Vita veröffentlichen und den Fokus stattdessen auf die PlayStation 4 verlagern wird. Wie sich aktuellen Berichten aus den Niederlanden entnehmen lässt, könnte sich Sony nun dazu entschlossen haben, die Produktion der PlayStation Vita-Hardware zurückzufahren.

So vermeldet der niederländische Händler Cool Blue, dass derzeit die letzten PlayStation Vita-Einheiten verkauft und dass keine Nachlieferungen mehr erwartet werden. Gleiches merkt der Händler Bol an, der in den Niederlanden als offizieller Vertriebspartner von Sony fungiert und anmerkt, dass auf lange Sicht keine Nachlieferungen zu erwarten seien. Sony Benelux gab auf Nachfrage lediglich zu Protokoll, dass man hinsichtlich PlayStation Vita keine Neuigkeiten zu verkünden habe.

Im Rest Europas lässt sich PlayStation Vita weiterhin wie gehabt bestellen, was die Vermutung aufkommen lässt, dass der nahende Auslieferungsstopp erst einmal nur die Niederlande beziehungsweise die Benelux-Staaten betrifft. Warten wir eine entsprechende Stellungnahme seitens SCEE ab.

fallout 4 ps vita

Quelle: Tweakers

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Twisted M_fan

Twisted M_fan

14. April 2016 um 09:49 Uhr
Inkompetenzallergiker

Inkompetenzallergiker

14. April 2016 um 10:19 Uhr
RudeCallBoy

RudeCallBoy

14. April 2016 um 10:47 Uhr
Metropolis

Metropolis

14. April 2016 um 11:16 Uhr
Metropolis

Metropolis

14. April 2016 um 13:19 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

14. April 2016 um 13:51 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

14. April 2016 um 14:53 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

14. April 2016 um 18:17 Uhr
matschbirne007

matschbirne007

14. April 2016 um 20:17 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

14. April 2016 um 23:53 Uhr