Battlefield 1: Partnerschaft mit Microsoft?

Kommentare (31)

"Battlefield 1" wird in diesen Minuten den beim Enthüllungsevent teilnehmenden Journalisten vorgeführt. Ein dazugehöriger Bildschirm könnte darauf hindeuten, dass Electronic Arts beim neuen Shooter eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen ist.

Electronic Arts und Microsoft haben offenbar einen Marketing-Deal abgeschlossen. Doch was bedeutet das für die PlayStation-Spieler?
Electronic Arts und Microsoft haben offenbar einen Marketing-Deal abgeschlossen. Doch was bedeutet das für die PlayStation-Spieler?

Nachdem sich Activision in Richtung Sony bewegt hat und die Download-Packs für die neuen „Call of Duty“-Spiele zuerst für die PlayStation-Konsolen veröffentlicht werden, scheint Electronic Arts im Fall von „Battlefield 1“ – so vermutlich der Name des neuen Shooters – auf einen Marketing-Deal mit Microsoft zu setzen. Darauf lässt zumindest ein Bild schließen, das einen Bildschirm zeigt, auf dem Electronic Arts auf die heutige Weltpremiere aufmerksam macht. „Präsentiert von Xbox One“ ist dort neben den Logos von EA und DICE zu sehen.

Download-Inhalte zeitexklusiv für Xbox One?

Derartige Marketing-Deals haben nicht selten exklusive oder zeitexklusive Bestandteile. Da noch keine weiteren Details vorliegen, kann nur spekuliert werden, ob diese augenscheinliche Partnerschaft Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der zu erwartenden Addons hat. Auch wird ein Spiel dank einer solchen Kooperation nicht selten nur für eine Plattform beworben. Mehr werden wir ab 22 Uhr erfahren. Dann möchten Electronic Arts und DICE den neuen Shooter offiziell vorstellen. Den Stream zur Enthüllung findet ihr hier.

Jüngsten Hinweisen zufolge verfrachtet uns „Battlefield 1“ in den Ersten Weltkrieg. Ein heute aufgetauchtes Bild deutet darauf hin. Allerdings könnte es sich um eine alternative Version der vor 100 Jahren stattgefundenen Geschehnisse handeln. Activision beschreitet mit „Call of Duty: Infinite Warfare“ einen ganz anderen Weg und verfrachtet die Spieler in die Zukunft. Welches Setting gefällt euch besser?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. EVILution_komAH sagt:

    Sollte nicht um 20:00 ein Trailer kommen?

  2. VincentV sagt:

    22 Uhr. Wie auch im Text steht^^

  3. animefreak18 sagt:

    Definitiv Vergangenheit besser!!!!!!!!!

  4. Twisted M_fan sagt:

    Auf jeden fall Vergangenheit.Das K98 Gewehr ist der King für mich.

  5. Gods sagt:

    Mir würde die Zukunft wesentlich besser gefallen. Am liebsten zwar Gegenwart, aber naja... Werd mir BF1 dann wohl nicht kaufen.

  6. Elektrofire sagt:

    passt doch battlefield one 😀

  7. Ridgewalker sagt:

    Zukunft...

  8. Rambo007 sagt:

    Tja so rächt sich Microsoft nunmal..

  9. Aragorn85 sagt:

    Wer jetzt immer noch exklusiv deals mit microsoft macht, kann nicht ganz fit im kopf sein

  10. LDK-Boy sagt:

    Ich glaub bei EA waren die unter drogen einfluss bei so einem deal...ps4 hat sich doppelt so gut verkauft..naja die $$ von M$ eben.

  11. Yaku sagt:

    Ganz ehrlich, ein Enthüllungsevent für das neue Battlefield und dann zeigen sie 5 mal denn Trailer und labern, anstatt noch Gameplay zu zeigen.
    LANGWEILIG

  12. Aragorn85 sagt:

    @ldk boy
    Genau das meine ich auch. Die müssten doch wissen das es sich auf ps4 besser verkaufen wird. Aber naja amis unter sich. Anders lässt sich das nicht erklären

  13. Twisted M_fan sagt:

    Lass sie doch Deals machen wird sich auf der PS4 so oder so deutlich besser verkaufen.Kann mir nicht vorstellen das es Spieler gibt die sich auf Grund von Exklusiven bezahlbaren DLC für eine Plattform entscheiden.Ich persönlich habe noch nie Karten Packete wie z.B. CoD3 gekauft nur um einen Monat eher zu spielen.Den Dreck können die sich in die fresse tackern.Das geile ist ja MS macht Exklusive Deals ein riesen Werbespektakel und auf der PS4 verkauft sich alles deutlich besser.Ich sag nur den vermasselten Tomb Raider Deal das war ein desaster.

  14. Aragorn85 sagt:

    Hehe ja die lernen es einfach nicht. Aber sollen sie die Millionen ruhig raus pfeffern, wenn man sonst nicht viel hat womit man werben kann

  15. Rambo007 sagt:

    Tja, Sony setzt eben auf zeitexklusive CoD-dlc's und Microsoft eben auf Battlefield.. Meiner Meinung nach hat Microsoft die besseren Karten in der Hand. Aber wundern tut das ja eh niemanden, die Ps4 ist an sich sowieso eine reine CoD Konsole.... Da gibt's auf der Xbox qualitativ viel bessere Shooter, das ist einfach Fakt.

  16. antigamer1 sagt:

    @all Mimimimimi.........Wenn man eure Kommentare liest sieht man echt nur rungeheule. EA sieht halt wie sich der Markt entwickelt. Die haben sicher schon ein Devkid der neuen Konsolengeneration bekommen um Spiele zu entwickeln und sehen halt das die PSNeo eine sauschlechte Hardware hat. Die schauen halt in die Zukunft. Sony müsste sich mal mehr reinhängen. In Sachen Support und first Partytitel haben die eh schon das Handtuch geworfen.

  17. Ifosil sagt:

    Was hier vergessen wird zu erwähnen, auch für den PC kommt alles Zeitexlusiv.

  18. antigamer1 sagt:

    Ja, dann kauf dir doch nen 2000Euro PC für deine Zeitexclusivität. Solche schlauen Kommentare immer.

  19. Ifosil sagt:

    @antigamer1

    Zu einer richtigen Berichterstattung gehört nun mal auch sowas. Komm damit klar Bübchen. Und keine Sorge, ich habe schon seit über 20 Jahren einen Rechner. Konsolen sind für mich mehr Kinderspielzeug und höchstens für sehr wenige Exklusives gut.

  20. Rambo007 sagt:

    Auf dem PC gibt's doch andauernd Performance Probleme.. Ich sage nur Batman oder Assassins Creed Unity XDXD
    Da zahlt man 2000 Euro für so eine Dreckskiste und dann startet nichtmal das Game... Oje Oje.. Aber Hauptsache auf dem Papier lauter beeindruckende Zahlen stehen.

  21. Warhammer sagt:

    Bei AC: Unity hatte ich in 1080p meist 60fps. Die Konsolenversion hatte 900p und dagegen oft 25fps. Ich weiß nicht was du für einen Schwachsinn erzählst. Selbst in 1620p (2,2 fache FullHD Auflösung [Konsole hatte nur 900p]) hatte ich mit nVidia Effekten noch über 30fps.

  22. antigamer1 sagt:

    Das hattest Du aber erst, nachdem man die PC-version endlich gefixt hatte.

  23. Aragorn85 sagt:

    @antigamer1
    So so die neo hat schlechte hardware. Gut das du die specs schon kennst bevor sony was offizielles sagt. Und wenn die schlecht ist was dann mit der one? Doch schon jetzt schlechter als die aktuelle ps4. Tolle zukunft mit der one.
    @rambo007
    Vergess mal bitte nicht wer bis einschließlich cod ghost nen zeitexklusiven vertrag hatte mit denen. Und bessere shooter? Das geschmackssache und kein fakt. Ich zb kann mit halo nichts anfangen. Ist mir einfach zu quietsche bunt, da nehm ich lieber killzone. Also schonmal kein Fakt das ms die besseren shooter hat

  24. PS4-Like sagt:

    @ Rambo007:

    Eins muss man Euch Bauern hoch anrechnen: In "Scheisse labern" seid Ihr ausnahmslos Weltklasse. 😀
    Bin beeindruckt, was so ein Konsolero alles drauf hat... von Haten bis Müll-Labern. Aber Ahnung von etwas haben... totale Fehlanzeige. 🙂

  25. PSX GIRL sagt:

    @Rambo007:antigamer1! eure M$euche hat doch keine exklusiv deals nötig wurde noch vor monaten gesagt ihr zwei xbox down lemminge!!!

  26. Rambo007 sagt:

    @ ps4-like und PSX Girl:

    Ich bin kein Hater sondern Realist. Ihr habt eine Fanboy Brille auf. Seid wenigstens ehrlich zu euch selber, ihr wisst dass ich Recht habe. Echt schlimm diese Trolle hier im Forum... -.-

  27. Nelphi sagt:

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass EA doch lieber mit MS zusammen arbeitet, immerhin hatten die vor die DRM und Always On Vorstellungen mit all ihren estriktionen gegen die Kunden mit der XBOne zu verwirklichen! Passt doch zu den Visionen von Streaming-Only, am besten mit Monatsgebühren die der Publisher bestimmen kann! Der Kunde ist hier ebend voll bhängig! All das wollte Microsoft, EA würde das gerne unterstützen! Ganz offiziel.

    Auch hat Microsoft EA-Acces auf der One eingeführt! Es lebe das Abbomodell! Jeder Publisher bringt sein eigenes! Am besten in Pukunft mit 24Monatsverträge und repayedtarifen mit Stundenweise für 5 € Tarifen. So wünscht sich EA die Zukunft und Arbeitet an einer Passenden Partnerschaft mit MS!
    Die denken nicht was die nächsten Monate an gewinn bringen kann PS4 mit doppelten Verkaufszahlen), sondern welchem Anbetieter i Zukunft besser mit dem Eigenen Konzept übereinstimmen könnte!

  28. antigamer1 sagt:

    @Arogon85 Die next gen steht vor der Tür und sowohl Sony als auch MS haben schon durchsickern lassen, ws die Konsolen können. PSNeo = 2*PS4, XBOX next = 6*PSNeo. Meinst Du allen ernstes,dass die nicht wissen welche Infos ausgehen? Das ist auch durchaus glaubwürdig.

    @PS4-like Hast Du nur Kraftausdrücke drauf, oder auch mal nen sinnvollen Beitrag?

    @PSXGIRL Ride this Pony $ony xD. Ramboo hat recht. Du bist nur ein kleiner Troll. Mit 12 schon so ne große Klappe.

    @Nelphi Mein Kumpel zahlt 6 Euro im Monat und bekommt 4-5 Spiele. Letzten Monat war dabei: Warframe, Sunset overdrive,Deadspace, Saints row4, und noch eins. Für 6 Euro man. Mit $ony bekomme ich was von deren Bezahldienst, den ich brauche wenn ich online zocken will? Richtig, Tropic5! Was soll das? Und Du willst uns hier was über Bezahldienste erzählen. Mach die Augen auf. $ony bringts einfach nicht mehr.

    @all Machts wie ich. PS4 verkaufen und xbox holen.

  29. Nelphi sagt:

    @Antigamer:

    Ja, so lockLeute an! Wir werdn aber sehen, wass die Zukunft EAs Abomodell bringt!

    Die Verkaufzahlen und Spielewertungen als auch VR-Pläne
    eigen mir das krasse Gegenteil von "Sony Bringst nicht mehr"!
    Wer doppelt soviel wie die Konkurenz verkauft, auch Risiken mit neuen wagt (VR) und nicht wieder mal wartet bis sich etwas durchgesetzt hat um dannab zu grasen und Geld zu schäffeln , der scheintvmir doch alles andere als (Bringts nicht mehr) zu sein!

  30. antigamer1 sagt:

    @Nelphi Lies doch bitte mal was Du hier von dir gibst. "Neues wagt"? So wie Sony, als sie "gewartet haben ob" sich die DRM "durchsetzt" und als MS den Shitstorm abgekriegt hat, schön umgekehrt ist um "danach zu grasen und Geld zu schäffeln" ?
    Merkst Du selber, oder? Die Leute haben deren Konsole gekauft, Sony hat gesagt: "Juhu, bis die Idiotn merken, dass wir das Teil nicht Supporten, haben wir 40 mio. Stk. verkauft."
    Jetzt steht die Next-Gen vor der Tür und was hat uns die tolle PS4 gebracht? Bloodborne und Uncharted. Tolles Portfolie, wirklich.

  31. Rambo007 sagt:

    @Antigamer: Wahre Worte.. Außer bloodborne gibt's kein vernünftiges Game auf der PS4. Bloodborne war echt richtig gut.

Kommentieren

Reviews