Overwatch: Winston im Strategie-Guide

Kommentare (0)

Dieser Strategie-Guide zu "Overwatch" gibt euch praktische Tipps zum Defensiv-Charakter Winston. Ihr erfahrt wo seine Stärken und Schwächen liegen und wie ihr ihn mit größter Effizienz einsetzt, um euer Team in "Overwatch" bestmöglich zu unterstützen.

In diesem Strategie-Guide zu „Overwatch“ geht es um den Tank Winston.

Overwatch Helden Strategie-Guide Hero Winston

Winston

Name: Winston
Alter: 29
Beruf: Wissenschaftler, Abenteurer
Operationsbasis: Mondkolonie Horizon (ehemals)
Zugehörigkeit: Overwatch (ehemals)

Overwatch Helden Strategie-Guide Hero-Ability Winston

Winstons Stärken

Da Winstons Teslakanone über ein leichtes Auto-Aim verfügt, eignet er sich hervorragend für neue Spieler. Ihr müsst im Grunde nicht großartig zielen, um Feinde vor euch zu treffen. Winstons Barrierenprojektor hilft nicht nur euch, sondern auch euren Kollegen. Obwohl Winston keine besondere Reichweite hat, kann er dennoch schnell zu einer Gefahr werden. Dank seines Sprungantriebs überquert ihr mit einem Satz große Distanzen und überrascht so manchen Gegner.

Winstons Schwächen

Die Reichweite von Winstons Teslakanone ist eingeschränkt. Nur wenn ihr relativ nah an euren Gegnern steht, schadet ihr ihnen auch wirklich. Winstons Barrierenprojektor ist nur auf Distanz sinnvoll. Sind die Gegner schon nahe bei euch, ist der Einsatz eher unsinnig, da der Barrierenprojektor keine Nahkampfschäden blockieren kann. Energiewaffen, wie etwa Winstons eigene Teslakanone oder auch Symmetras Photon-Projektor gelangen ebenfalls ungehindert durch Winstons Barriere.

Taktik-Tipps

  • Nehmt ihr gerade einen Punkt ein oder wollt einen strategischen Punkt halten, solltet ihr Winstons Barrierenprojektor nutzen. Dadurch schützt ihr eine größere Fläche vor eingehenden Schäden und verschafft euren Team-Mitgliedern die nötige Bewegungsfreiheit um eure Feinde zurückzuschlagen.
  • Findet ihr viele Gegner auf einem Haufen, entfesselt die Macht von Winstons ultimativem Angriff. Stürzt euch in die Menge und prügelt drauf los als gäbe es kein Morgen. Und auch wenn ihr nicht jeden eurer Feinde damit empfindlich treffen solltet, so sorgt ihr wenigstens für Panik in den gegnerischen Reihen. Eure Team-Mates können diesen Moment wunderbar nutzen um sich ebenfalls auf eure Widersacher zu stürzen und sie in die Flucht zu schlagen.

Winston ist stark gegen:

Winston ist schwach gegen:

Winston ist ausgewogen gegen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews