Mirror’s Edge Catalyst: Test-Wertungen enttäuschen

Kommentare (40)

Wenige Tage vor dem offiziellen Release erreichten uns die ersten internationalen Test-Wertungen zu "Mirror's Edge Catalyst", die sich zum Teil leider auf einem durchwachsenen Niveau befinden.

Ende der Woche wird das First-Person-Adventure „Mirror’s Edge Catalyst“ auch hierzulande für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erscheinen.

Passend zum nahenden Release in wenigen Tagen erreichten uns am Abend die ersten internationalen Test-Wertungen, die leider deutlich machen, dass „Mirror’s Edge Catalyst“ den hohen Erwartungen der Community und Kritiker nicht ganz gerecht wird. Gelobt werden beispielsweise die Parkours-Elemente sowie die Möglichkeit, eigene Kurse zu entwerfen und mit anderen Nutzern zu teilen.

Kritik hingegen fährt „Mirror’s Edge Catalyst“ für die unspektakuläre Handlung, die blassen Charaktere und das nicht immer ausbalancierte Kampfsystem ein. Alle weiteren Details zu den Stärken und Schwächen von „Mirror’s Edge Catalyst“ entnehmt ihr den folgenden Reviews.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kenth sagt:

    War zu erwarten.
    So ein Spielprinzip schlägt nur einmal ein.
    Wird definitiv einer der Ladenhüter 2016.

  2. Frauenarzt sagt:

    Naja, so schlechte Wertungen sind das auch wieder nicht.

    3,5 von 5 oder 7 (ich nehme mal an von 10) ist doch nicht schlecht.
    Teilweise auch 8 oder 8,5.

    Was habt ihr erwartet bei dem game?^^

  3. hgwonline sagt:

    Die aufgelisteten negativen Punkte klingen wie ein Echo von Teil 1 in meinen Ohren...

  4. Ifil sagt:

    War klar das es ein mega Flopp wird.

  5. ThomasAnderson1 sagt:

    Das Kampfsystem ist unwichtig, die Story auch.
    Das was zaehlt ist das Parkour genau wie im ersten auch und das ist anscheinend super.
    Ausserdem hat der erste Teil bei Metacritic auch nur 79 auf der PS3 und ist fuer mich eins der besten Spiele selbiger.
    Also ueberhaupt kein Grund zur Sorge hier.

  6. Syndroid sagt:

    @Ifil
    Der einzige Mega Flop bist du selbst!

  7. Seneca sagt:

    scheiss auf das Spiel, ist eh von EA

    und das die Heldin gegen Bewaffnete Gegner kämpft ohne selbst eine Waffe zu benutzen ist auch total unglaubwürdig. Wenn man sowas machen will, soll man ein Superhelden-Spiel machen aber nicht mit einem normalen Menschen

  8. Marv91 sagt:

    Dachte ernsthaft jemand, dass das gut wird?

  9. zero18 sagt:

    Ja ich dachte und ich weiß das es gut wird. Und @Seneca. Realismus in Spielen ist meist sehr selten. Sieh COD da hab ich zwar eine Knarre und kämpfe gegen andere bewaffnete Gegner. Aber oft 1 Spieler gegen 100 Gegner gleichzeitig ist auch total real. Sollte COD besser auch ein Superhelden Spiel machen.

    Mirrors Edge ist eben nicht Massenware sprich kein 08/15 Shooter in dem man Schlauchlevel abläuft und Gegnerwelle für Gegnerwelle wegballert.

  10. Maiki183 sagt:

    glaube eher das spiel enttäuscht und nicht die wertungen. 😉
    war vorher zusehen. wiedermal diese eigentlich gute ip in den sand gesetzt.
    da hilft nur nen anderer entwickler und publisher.

    @kenth
    warum sollte es nur einmal einschlagen?
    mach dieser logik wäre z.b. the witcher 3 niemals so erfolgreich geworden.

  11. Smuggl sagt:

    Die Wertungen sind nicht schlecht sondern guter Durchschnitt. Viele meiner Lieblingsspiele haben die 80% Marke nicht geknackt. Fans oder Leute die mal was anderes spielen wollen, haben sicherlich ihren Spaß damit.

  12. Maiki183 sagt:

    @thomasanderson1
    für mich ist das nicht unwichtig. kampfsystem und story gehören da mmn rein und wenn das wie in teil 1 grütze ist, macht es das ganze spiel schlecht.

    man könnte ja ein reines parcour spiel machen, aber dann kaufen es nur wenige, weils einfach langweilig wäre.

  13. VincentV sagt:

    Einige 8er, 7er, sind also enttäuschend? Was ist denn heutzutage für Ansprüche da draußen.

  14. big ed@w sagt:

    Hey Seneca,
    du hast wohl nie diese suoerauthentischen Michael Dudikoff Filme der 80er geguckt,
    wie zb American Ninja.
    Dort kämpft er mit seinem Kumpel ständig gg Leute mit Maschinenpistolen
    und besiegt diese alle mit blossen Händen oder nem Schwert,
    ohne auch nur ein Mal auf die Idee zu kommen mal eine Knarre aufzuheben.

    Du siehst-das Spiel ist keineswegs unrealistisch 🙂

    PS-mmn sollte man die Spielmechanik in einen echten Shooter einbauen.
    Das wäre ein Skillfeuerwerk wo man neben schiessen auch parcour perfekt beherschen muss um gut zu sein.
    Die meisten würden es hassen,weil zu komplex ,die Freaks würden es vergöttern
    zumal sie so auch campern an den Kragen gehen können.

  15. ThomasAnderson1 sagt:

    @Maiki183
    Dann ist das einfach nicht das richtige Spiel fuer dich.
    Dies ist ein Parkour-Spiel und sollte es auch bleiben.
    Das waere ja sonst so als wenn man in Gran Turismo aussteigen kann und jemanden ueber den Haufen schiessen kann oder so. Man sollte sein Spiel nicht zu sehr veraendern ums jedem gerecht zu machen siehe Final Fantasy!

  16. zero18 sagt:

    @ThomasAnderson1

    Made my Day. Ich stell mir immer noch vor wie ich bei Gran Turismo gerade jemand übern Haufen schieße

  17. Zockerfreak sagt:

    Kann mich leider für das Spiel auch nicht begeistern,sieht mir alles zu eintönig aus.

  18. S85 sagt:

    Die Ansprüche einiger hier sind wirkliche Lachnummern... eine 7,5 im Gesamtschnitt ist stark. Die Spielmechanik bleibt auch acht Jahre nach Teil 1 innovativ und sucht seinesgleichen ... es ist für die breite Masse einfach zu speziell und da sind diese Wertungen völlig zu erwarten gewesen und absolut zufriedenstellend zugleich. Ich kann es kaum erwarten ab Mittwoch zu spielen!

  19. Seven Eleven sagt:

    Hört sich gut an, wird gekauft

  20. Attack sagt:

    Teil 1 war so viel trial and error, grausam. Würde der Reihe Erfolg wünschen, weils einfach mal wieder was anderes ist aber selbst zocken? Nein, danke.

  21. dennis-X97 sagt:

    Wird gekauft.

  22. ZaphodX sagt:

    Der einzige Kritiker der für mich zählt bin ich.
    Und die Beta fand ich gut. Das Spiel wird sicher noch besser.

  23. SEBO sagt:

    Überrascht mich nicht sonderlich. Die Beta hat mir kaum Spaß gemacht, dabei hab ich Teil 1 geliebt. Aber die Weiterentwicklungen im Kampf&Parcoursystem fand ich eher nervig, da ha mir der simplere Erstling besser gefallen. Auch die Open World Idee hätte nicht sein müssen. Is ja nett, dass man nu überall hinsausen kann, dafür waren die Level in Teil 1 für das perfekte Parcourerlebnis ausgelegt.
    Naja, wenns mal für n Zwanni in der Grabbelkiste ist.

  24. Nnoo1987 sagt:

    EA hats wohl wieder versaut
    was ich bisher gesehn hab hat mich auch nicht umgehauen
    wohl ganz übel geworden
    rip

  25. 16bithero sagt:

    Frostbite ? Dann kauf ich es auch.

  26. Heartz_Fear sagt:

    Interessant zu sehen, dass deutsche Seiten die Story und Charaktere loben und die internationale Presse diese eher schlecht findet.

  27. Dr.DoomAltah sagt:

    Kein Grund zur Sorge für mich, habe den ersten Teil auch schon geliebt und der bekam seinerzeit teils noch schlechtere bewertungen

  28. vangus sagt:

    Wahrscheinlich ist die deutsche Presse beschissener. ^^

    Jedes Spiel muss sich nun in Sachen Charaktere, Story usw. mit The Last of Us bzw. Uncharted 4 messen. Ich meine, ich habe jetzt nur den Launch-Trailer von Mirrors Edge Catalyst gesehen und kann da noch nicht allzu viel beurteilen, aber wenn die Charaktere schwächer sind als in Uncharted 4, dann muss das Spiel nunmal dafür kritisiert werden. Die Messlatten wurden von The Last of Us sowas von hoch gelegt, dass jetzt fast jedes AAA-Spiel darunter zu leiden hat ^^, ich finde es witzig zu beobachten. TLoUs Meilenstein-Status sticht immer mehr heraus, kein einziges Spiel kam da bisher ran in Sachen Story-Telling und Charaktere, nicht mal Uncharted 4 ^^.

    Mirrors Edge wird da glaube ich auch nicht rankommen, und die Open World schadet sicherlich dem Story-Telling, ich kann mir da wirklich gut vorstellen, dass die Kritik berechtigt ist.

  29. ChuckNorriss sagt:

    Das Original ist besser.

  30. shivas77 sagt:

    Fuck EA!

  31. Maria sagt:

    Keine Ahnung warum Viele den ersten Teil so toll fanden, mir wurde dasTrial & Error Spiel auf die Dauer zu langweilig. Den 2. Teil kaufe ich dann, wenn er in einem Weihnachtssale für 10-20 Euro vertickt wird.

  32. INFIZIERT sagt:

    Ist immer wieder lustig wie leute die spiele schlecht reden und dann meinen "wird mal für 10-20€ gekauft". Leute wenn ich etwas scheiße finde,dann kaufe ich es mir doch auch nicht für 10-20 €.
    Wie viel Flachzangen hier immer Posten.

  33. SEBO sagt:

    Wenn ich etwas Scheiße finde,kaufe ich es nicht.
    Wenn mich aber etwas schon reizt, aber nicht umhaut, dann probiere ich es halt mal aus wenn es günstig ist.
    Vielleicht hab ich mich ja geirrt&es ist doch super - und wenn nicht, dann habe ich halt nicht sonderlich viel Geld dafür gelatzt.

    Soll ich Dir noch andere Trivialitäten des Alltags erklären?

  34. Hendl sagt:

    teil 1 war schwer zu meistern, das wird beim zweiten teil auch nicht anders sein... ich bin dabei 🙂

  35. Dr.DoomAltah sagt:

    Wenn man etwas scheisse findet, sollte man es ganz lassen. Manchmal habe ich das gefühl, dass die mehrheit hier total dumm ist. "Ich finds scheisse, aber ich hols mir dann für nen 20er"^^

  36. grayfox sagt:

    #ripcod

  37. skywalker1980 sagt:

    Ifil: HAHAHAAA, waren das die ersten Worte deiner Mutter bei deiner Geburt!?!
    "War klar, dass das ein Mega Flopp werden würde"...

  38. Seven Eleven sagt:

    Das Game ist von Digital Illusions CE ihr Pfeifen, EA ist nur Publisher.
    Digital Illusions ist aber wohl nur wahren , alten Zockern wie mir noch ein Begriff 😉

  39. big ron sagt:

    Hab mir gestern das erste Mal Gameplay dazu angeschaut und bin fast eingepennt. Wie kann man sowas monotones denn unterhaltsam finden. Da passiert ja absolut überhaupt nix. Und das Gameplay mit springen, klettern und rennen scheint ja noch simpler zu sein als in Uncharted.

  40. Shaft sagt:

    dice fährt in letzter zeit alles in den graben. seit bf3 haben die nichts mehr gestemmt. bf4 ist voller nerviger "verbesserungen", battlefront ist eine lachnummer und hat ausser bei den texturen mit star wars gar nichts zu tun. bei star wars gibt es kein granatenspam, keine scharfschützendauerbeschusse und auch keine token! battlefield1 scheint vom konzept her ein totalausfall zu werden und ein geniales spielprinzip wie das von mirrors edge wird massentauglich weichgespült, mit sinnlosem freispielen von fähigkeiten verstümmelt und kriegt ne story von der vorabendserienresterampe.