Uncharted: Wann starten die Dreharbeiten?

"Uncharted" kommt in die Kinos, allerdings nicht mehr in diesem Jahr. Selbst die Dreharbeiten starten erst 2017. Der zuständige Regisseur hat den Zeitpunkt weiter eingegrenzt. Auch äußerte sich der Mann zum Hauptdarsteller, den es offenbar noch nicht gibt.

Uncharted: Wann starten die Dreharbeiten?

Auch in den kommenden Jahren werden wir mindestens ein neues „Uncharted“ sehen. Dabei handelt es sich um einen Kinofilm, der zunächst gedreht werden muss. Wie der zuständige Regisseur Shawn Levy in einem Interview bekannt gab, sollte damit nicht vor 2017 gerechnet werden. Der Drehstart erfolgt frühestens im März 2017, spätestens jedoch im kommenden Frühsommer. Levy wird sich zuvor um die zweite Staffel von „Stranger Things“ kümmern.

Im weiteren Verlauf des Statements betonte Shawn Levy, dass er sehr an der Verfilmung von „Uncharted“ interessiert sei. „Ich bin an diesem Projekt schon seit Jahren interessiert. Ich habe jeden Teil des Spiels gespielt und geliebt“, so seine Worte. Eine Art „Indiana Jones“ müssen wir im Fall der „Uncharted“-Verfilmung übrigens nicht befürchten. Der kommende Film sei etwas „härter“ und „naturalistischer“ als die populäre Filmreihe mit Harrison Ford.

Doch welche Schauspieler werden wir später auf der Leinwand oder auf dem Bildschirm sehen? Zu diesem Thema könne noch keine finale Antwort gegeben werden. Derzeit werden Gespräche geführt und eine Ankündigung folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Das restliche Interview mit dem Regisseur findet ihr bei den Redakteuren von Collider.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Solid-snake

Solid-snake

09. November 2016 um 11:36 Uhr
SaGat Tiger

SaGat Tiger

09. November 2016 um 12:56 Uhr