DOOM: Neuer Bloodfall-DLC jetzt erhältlich und im Gameplay-Trailer präsentiert

Kommentare (4)

Bethesda und id Software haben heute den dritten und letzten Premium-DLC namens "Bloodfall" für den First-Person-Shooter "DOOM" veröffentlicht. Der Launch-Trailer gibt einen ersten Einblick.

DOOM: Neuer Bloodfall-DLC jetzt erhältlich und im Gameplay-Trailer präsentiert

Mit „Bloodfall“ haben Bethesda und id Software nun das dritte und letzte Premium-DLC-Paket für den düsteren Shooter „DOOM“ veröffentlicht. Zum Release des neuen Download-Inhalts für PlayStation 4, Xbox One und PC wurde auch der passende Launch-Trailer veröffentlicht.  Der DLC ist zum Preis von 14,99 Euro erhältlich.

Außerdem wird die DLC-Veröffentlichung von einem Doppelte-EP-Wochenende für den Multiplayer-Modus von „DOOM“ begleitet. Dieses hat bereits begonnen und endet am 19. Dezember um 18:00 Uhr.

Bloodfall bringt die die folgenden Inhalte für den Multiplayer von „Doom“ mit sich (offizielle Angaben):

  • Drei neue Karten:
    • Himmelsgleich – Kämpfen Sie in einem Kolosseum, das nur von entgegengesetzten Kräften in der Luft gehalten wird, während die vergoldeten Mauern um Sie herum langsam zerfallen
    • Knochenacker – Kämpfen Sie im äußeren Reich der Hölle, wo die Landschaft aus dem Fleisch, den Zähnen und den Knochen von Dämonen besteht
    • Ausbruch – Kämpfen Sie sich durch eine UAC-Einrichtung, die nach dem Ausbruch eines schrecklichen Forschungsobjekts vollkommen verwandelt wurde
  • Ein neuer spielbarer Dämon: Pinky
  • Eine neue Waffe: Granatenwerfer – Verursachen Sie verheerenden Flächenschaden oder nutzen Sie das Sekundärfeuer, um mithilfe einer Rauchgranate Ihre Position vor Ihren Gegnern zu verbergen
  • Neue Ausrüstung: Seitliche Thruster – Erlauben Ihnen schnelle, kurze Schubbewegungen in jede Richtung
  • Mehr Möglichkeiten bei der Anpassung Ihres „DOOM“-Marines, unter anderem die Kultistenrüstung­ – eine Rüstung, die im Tempel gesegnet und in Blut getauft wurde
  • Neue Hack-Module

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mc_Bane sagt:

    Habs immer noch aufm "pile of shame liegen". Wie is der MP?

  2. EinGeist sagt:

    schnell

  3. dharma sagt:

    ich will lieber einen SP-DLC als nur MP-Zeug

  4. austrian sagt:

    SP hat mir sehr gut gefallen. Der MP hat mich nicht so überzeugt.
    Wenn mal wieder Zeit ist werde ich wohl den SP nochmal angehen.

Kommentieren