Mafia 3: Rennen und Fahrzeuganpassungen ab sofort verfügbar

Kommentare (13)

Die Verantwortlichen von 2K Games und Hangar 13 präsentieren nun ein neues Inhaltsupdate für den Action-Titel "Mafia 3", das auch Rennen und Fahrzeuganpassungen ins Spiel integriert.

Mafia 3: Rennen und Fahrzeuganpassungen ab sofort verfügbar

Der im Oktober im Handel erschienene Action-Titel „Mafia 3“ hat nun ein neues umfangreiches Inhaltsupdate erhalten. So bringen 2K Games und die zuständigen Entwickler von Hangar 13 nun auch Rennen und Fahrzeuganpassungen ins Spiel.

So haben die Spieler die Möglichkeit in Big Ricks Garagen über 50 einzigartige Anpassungen an den bis zu zehn Fahrzeugen vorzunehmen. Denn Lincoln Clay kann im Laufe des Spiels und mit dem Family Kick Back-Paket neun Fahrzeuge freischalten. Durch den Sieg in allen neu eingeführten Rennen erhält man als Belohnung auch den Griffin Marauder als zehntes Fahrzeug.

Mit dem neuen Update kommen im Übrigen zwölf Rennen ins Spiel (sechs Rundenrennen, sechs Punkt-zu-Punkt-Rennen). Wenn man ein Rennen gewinnt, schaltet man auch einige der oben erwähnten Fahrzeuganpassungen frei. Die Rennen können jedoch erst angegangen werden, sobald man das erste Treffen mit den drei Leutnants hinter sich gebracht hat. Daraufhin werden die Rennmärkte auf der Karte verzeichnet.

Außerdem bringt das neue Update auch einige weitere Outfits mit sich. Die Rede ist in diesem Fall von „Bad, Bad Mr. Burke“ und „On the Prowl“. Sollte man das Spiel auch mit dem eigenen My2K-Account verbinden, bekommt man das „Classico“-Outfit und den Revolver „Il Duca“ spendiert. Außerdem sollen im kommenden Jahr weitere Updates veröffentlicht werden, die zusätzliche Fahrzeuganpassungen beinhalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. goodoldbismarck sagt:

    Vielleicht hole ich es mir ja doch mal, wenn es irgendwann billiger wird. 😀

  2. Murat&Sally sagt:

    Autorennen bei Mafia 3- ich sehe schwarz..... Teil 1 und Teil 2 war gut, was die nun bei Mafia 3 gemacht haben, ist sehr fragwürdig - das Game hat nichts mehr mit Mafia zu tun.

  3. st0nie sagt:

    Nach 4 Stunden Spielzeit sofort verkauft. Mein persönlicher Fail des Jahres 2016! Hatte da was anderes erwartet.

  4. Tammo sagt:

    Ich finde das Spiel immer noch gelungen. Einige Bigs hin oder her. Und jetzt mit den Autorennen den Inhalt zu erweitern ist eine feine Sache. Freue mich das Spiel wieder in die Konsole zu schmeißen und den genialen Soundtrack in neuen Schlitten zu genießen.

  5. Nacktenschrank sagt:

    Ist es jetzt so scheiße wie alle sagen?
    Hab´s gestern beim Müller für 30,- geschossen, weil ich nach Weihnachten 2 Wochen Urlaub hab und meine Freundin nicht. Da braucht man was zum Daddeln... 😀

  6. Grey Fox sagt:

    @Nacktenschrank

    Nein, ist es nicht.

    Die allgemeine Unzufriedenheit und die Mentalität der Menschen, permanent und an allem Motzen zu müssen, überwiegt eben wieder. Nach sinnvollen Updates und Neuerungen und zusätzlich zu einem vernünftigen Preis kannst du über die Feiertgae sicherlich viel Spass damit haben 🙂

    Frohe Weihnachten!

  7. Nacktenschrank sagt:

    @Grey
    Danke für die Rückmeldung! Na dann bin ich ja guter Dinge. 🙂
    Mafia 3 wäre auch nicht der erste Titel mit einer unter 70 Wertung bei Metacritic, mit dem ich einen Heidenspaß habe.
    In diesem Sinne, ein frohes Fest auch dir!

  8. LDK-Boy sagt:

    Hab das spiel..das einzige was mir echt nicht gefâllt is die Technische und Grafische Seite.sonst ganz gut das spiel.

  9. xjohndoex86 sagt:

    @Nacktenschrank
    Auf keinen Fall ist es das! Das einzige, was man Mafia 3 vorwerfen kann/muss, ist sein ideenloses Missionsdesign. Es läuft meist so ab: Du triffst in jedem Viertel deinen Kontaktmann Donovan, der gibt dir 2 Informanten, diese geben dir wiederum Ziele, die du abarbeiten musst. Von Hehlerei bis Prostitution ist alles dabei, was du geschäftlich ruinieren musst und das... spielt sich immer gleich. Wirklich herausragend sind hier nur die Capo Missionen. Die sind richtig gut inszeniert.

    Nun mal zu den Pluspunkten: Sehr tolle Story, gelungene Rassismus Thematik, fantastisches 60's Flair mit konkurrenzlos gutem Soundtrack, sehr knackige Spielbarkeit und gutes Fahrgefühl, hevorragende Charakterzeichnung, passende-, teils extrem rabiate Action ohne Schnörkel und herrlich markige Sprüche seitens Lincoln(u.a. "Hast ja ganz schön auf dicke Hose gemacht. Mal gucken wer die größeren Klöten von uns beiden hat..." 🙂 )

  10. Attack sagt:

    Die technische Seite ist leider so eine Frechheit. Fahrstreifen, die erst auf Höhe meines Autos laden. Sümpfe, die erst in Annäherung von 3metern laden und davor einfach nur flacher Matsch sind. Nervt mich so extrem, das Game könnte so geil sein.

  11. Nacktenschrank sagt:

    Danke auch für die weiteren Rückmeldungen!
    @xjohndoex86
    Ok, das klingt gar nicht schlecht. Das mit den repetitiven Missionen war ja auch der Hauptknackpunkt in den meisten Reviews, ist natürlich nicht so schön, aber wenn das sonstige Drumherum passt kann man mit dem Spiel ja trotzdem Spaß haben.

    Wie schauts denn technisch aus? Ist es noch so verbugt wie zum Release oder haben die Patches da Abhilfe geschaffen?

  12. xjohndoex86 sagt:

    @nacktenschrank
    Verbugt war es eigentlich nur auf dem PC. Ich hatte unter 1.02 jedenfalls keinerlei Probleme bis auf etwas seltsame Tag- Nachtwechsel im Bayou. Kann aber natürlich sein, dass es "verschlimmbessert" wurde seitdem. Weiß man ja nie bei dem ganzen Gepatche.^^

  13. -KEI- sagt:

    Perfekt!
    Hab grad FF XV platin.
    Wollte eig im all rumtreiben (NMS)
    Aber n paar rennen sind glaub ich drin.

Kommentieren

Reviews