2017 ist das Jahr von Xbox Project Scorpio, so Microsofts Greenberg:

Geht es nach Microsofts Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg, dann ist das neue Jahr 2017 das Jahr der neuen Xbox-Plattform Project Scorpio, die zum Ende des Jahres in den Handel kommen soll. Ob die großen Erwartungen reichen, um Sony das Wasser abzugraben, bleibt abzuwarten.

2017 ist das Jahr von Xbox Project Scorpio, so Microsofts Greenberg

Während Sony im vergangen Jahr bereits die verkleinerte und energiesparendere PS4 Slim auf den Markt brachte, sowie die leistungsstärkere PS4 Pro und das Virtual Realilty-Headset PlayStation VR, beschränkte sich Microsoft auf die Einführung der etwas überarbeiteten Xbox One S.

Da Sony nun hardwaremäßig das Pulver verschossen hat, steht das Jahr 2017 ganz im Jahr der neuen Xbox Plattform mit dem Codenamen Project Scorpio, welche bereits im Rahmen der E3 2016 angekündigt wurde. Erscheinen soll die 6 Teraflops starke Spielekonsole voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft 2017.

Sony hat seines Zeichens versprochen, dieses Jahr darauf zu verwenden, die bereits veröffentlichte neue Hardware PS4 Pro und PSVR mit entsprechend hochwertiger Software zu versorgen. Nach wie vor bietet Sony aktuell mit der PS4 Pro die einzige Möglichkeit für 4K-Gaming auf einer Spielekonsole. Auch Virtual Reality ist auf Konsolen abseits von PlayStation VR nirgends anders zu finden.

Der Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg freut sich aber auf das frisch angebrochene Jahr 2017, welches laut seiner Aussage das Jahr von Project Scorpio sein wird. Wann die neue Microsoft-Konsole genau in den Handel kommen soll und welche besonderen Features geboten werden, ist aber noch nicht bekannt. Hier der betreffende Tweet von Greenberg:

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Avril84BVB09

Avril84BVB09

02. Januar 2017 um 14:32 Uhr
NathanDracke

NathanDracke

02. Januar 2017 um 14:32 Uhr
DerInDerInderin

DerInDerInderin

02. Januar 2017 um 14:58 Uhr
xTwoFace619x

xTwoFace619x

02. Januar 2017 um 15:03 Uhr
Ned Schneebly

Ned Schneebly

02. Januar 2017 um 15:37 Uhr
xTwoFace619x

xTwoFace619x

02. Januar 2017 um 15:41 Uhr
MrDynamite187

MrDynamite187

02. Januar 2017 um 16:46 Uhr
Ned Schneebly

Ned Schneebly

02. Januar 2017 um 18:38 Uhr
Ballerlocke

Ballerlocke

02. Januar 2017 um 19:11 Uhr
Ned Schneebly

Ned Schneebly

02. Januar 2017 um 19:43 Uhr
ChuckNorriss

ChuckNorriss

02. Januar 2017 um 19:56 Uhr
Ned Schneebly

Ned Schneebly

02. Januar 2017 um 20:33 Uhr
Obi-Wan Nikobi

Obi-Wan Nikobi

02. Januar 2017 um 22:05 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

03. Januar 2017 um 18:04 Uhr